Sie sind nicht angemeldet.

T.Larsen

Schüler

  • »T.Larsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 15. August 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

31

Freitag, 17. August 2012, 21:54

Ich lach' mich tod.
Hier ist die Diskussion eines Mieters mit dem SL (nehme ich mal an) aufgezeichnet. Es geht u.a. um Einreiseverbot mit einem VW Golf nach Polen und die drohenden Konsequenzen im Schadensfall.

Click

kail_s

Fortgeschrittener

Beiträge: 374

Registrierungsdatum: 11. September 2009

: 3696

: 8.37

: 12

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 18:51

So, ich muss mal diesen alten Thread wieder hochholen.
Ich plane im Neujahr mit einem Europcar MIetwagen nach Prag zu fahren.
Sind nun VW, BMW & Mercedes Fahrzeuge strikt verboten? Die Hotline hatte mir soeben mitgeteilt, dass man am Abholtag schaut, dass es ein Opel, Franzose, Japaner o.Ä. wird.
Laut AGB kann ich jedoch mit jedem Fahrzeug bis MIttelklasse einreisen. Was ist denn nun korrekt?
Einfach Mund halten, und Passt nehmen?

Danke schonmal für eure Antwort!
Schickeria

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 20:08

Hallo Schickeria,


bei Europcar ist das nicht über Marken geregelt sondern über Klassen. Mittelklasse abwärts ist ok.

in der Realität gilt es 3 Themen zu bedenken:

1. bei mir war oft das Problem dass ich automatisch ein Upgrade bekommen hatte, also wenn ich A4 Avant reserviert hatte, wurde vom RSA ein A6 bereitgestellt. Nur wenn ich ausdrücklich gesagt habe dass das nett ist aber ich mit dem A6 aus der höheren Klasse nicht nach Italien fahren darf wurde ein A4 fix besorgt.

2. Wenn Du bei der Station in Deiner gebuchten Klasse große Auswahl hat, und Du sagst dass Du ins Ausland fährst, dann werden Dir die RSAs eher "unspannende Autos" (Basis Golf statt GTI, Basis Avant statt A4 allroad etc) mitgeben.

3. Wenn Du etwas besserer Kunde bist und/oder Dich eine Station persönlich kennt kannst Du auch versuchen, für ein Fahrzeug eine einzelne Auslands-Freigabe zu beantragen. Das wird dann intern gecheckt bei EC. Das hatte ich auch schon mal gemacht, da ich ungeplant aus Österreich zu einem kurzfristigen Termin nach Italien musste (mit einem A6), telefonisch bei der Hotline bescheid gegeben, nach 2 Stunden ok bekommen)

Mittlerweile buche ich nur noch bei Sixt unter anderem weil das nicht so vielschichtig ist, und meine Länder mit meinen Fahrzeugklassen sehr gut passen.

kail_s

Fortgeschrittener

Beiträge: 374

Registrierungsdatum: 11. September 2009

: 3696

: 8.37

: 12

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 23:03

Hallo LongTermRental, Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Bin ich jedoch verpflichtet der Station/Europcar mitzuteilen, dass ich ins Ausland fahre? Laut AGB passt es ja, dass ich bis Mittelklasse nach Tschechien einfahren darf. VG
Schickeria

Bridgend

Schüler

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 13. April 2014, 23:50

Einreisebedingungen

Hallo,

als Vielfahrer nach Polen war dies eine "Neverending Story" bei mir.

Mittlerweile bin ich bei Europcar, da sie laut offiziellen Einreisebedingungen noch das beste Gesamtpaket d.h. alles bis Mittelklasse (Standard) bieten.

Hier konnte ich sogar mal einen VW CC für eine Woche mit nach Polen nehmen dürfen....versucht das mal bei Sixt :125:

Bei Sixt ist übrigens so gut wie alles (bis auf Vans) blockiert was aus Deutschland stammt....

Ich hatte irgendwann mal auch keine Lust mehr höchstens nur Ford Mondeo, Opel Insigna und Co fahren zu dürfen die mir immer gerne von Sixt gegeben wurden, wenn der Hinweis kam ich fahre nach Polen.

Das beste an der ganzen Sache ist, daß wenn ich trotzdem mal ein deutsche Automarke in Polen mieten will, dann miete ich einfach bspw.

ein Audi, BMW, Mercedes bei einer der 14 Sixt Stationen direkt in Polen:

http://pl.sixt.com/php/fleet/vehicle_group_list?L=8

Verstehen tue ich die Logik bei Sixt nicht ?!?!

Ansonsten bleibe ich wohl Europcar treu :202:

Penales Attentat

Fortgeschrittener

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 11. März 2014

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

36

Montag, 14. April 2014, 00:44

Das ist nicht Sixt Logik, die Bestimmungen macht der Versicherer. Ich weiß nicht, wer da im Hintergrund steht.

Die polnischen Versicherer rechnen das Risiko für den polnischen Markt eben anders.
2014/14 Mieten bei HERTZ.
[...]Ford S-Max 2.0 EcoB PwrS, Peugeot 308 1.6 THP, Hyundai i40 cw 1.7D, Volvo XC90 D5 AWD, Opel Insignia FL CDTI

zork66

Fortgeschrittener

Beiträge: 483

Registrierungsdatum: 25. Juli 2008

Wohnort: HH

: 4257

: 8.00

: 20

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

37

Montag, 14. April 2014, 00:58

War es nicht so, dass die großen Autovermietungen keine Vesicherung haben? Oder besser gesagt nur HP, VK und TK jedoch nicht abgeschlossen werden, da sie das über den großen Fahrzeugbestand quersubventionieren?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (14.04.2014), EUROwoman. (14.04.2014)

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

38

Montag, 14. April 2014, 01:30

es gibt durchaus Vermieter, die den einen oder anderen Teil eines Risikos absichern (zB Unterschlagung, Diebstahl), einen anderen Teil jedoch nicht (zB Unfaelle) - da gibt es ja fast unendlich viele verschiedene Moeglichkeiten...
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

zork66

Fortgeschrittener

Beiträge: 483

Registrierungsdatum: 25. Juli 2008

Wohnort: HH

: 4257

: 8.00

: 20

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

39

Montag, 14. April 2014, 02:03

Ok, dachte die würden das komplett für sich machen.

Gruß
Dennis

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

40

Montag, 14. April 2014, 03:53

nein, im Firmengeschaeft kannst Du noch detailliertere Vertraege abschliessen als als Privatkunde, zB auch mit SB in der Haftpflicht(!)
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

lindor56

PLA/DIA/Super duper Elite VIP König von Mallorca

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Aktuelle Miete: Mal schauen was es gibt

: 3740

: 7.79

: 28

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

41

Montag, 14. April 2014, 08:45

Hallo,

als Vielfahrer nach Polen war dies eine "Neverending Story" bei mir.

Mittlerweile bin ich bei Europcar, da sie laut offiziellen Einreisebedingungen noch das beste Gesamtpaket d.h. alles bis Mittelklasse (Standard) bieten.

Hier konnte ich sogar mal einen VW CC für eine Woche mit nach Polen nehmen dürfen....versucht das mal bei Sixt :125:

Bei Sixt ist übrigens so gut wie alles (bis auf Vans) blockiert was aus Deutschland stammt....

I
@Bridgend: Da kann ich dich gut verstehen, @Uberto: hat auch immer das gleiche Problem auf seinen Ostreisen. Wenn man aber einen guten Kontakt zur Station hat, so meine Erfahrung, dann wissen die genau was sie einem besorgen können damit man in den Osten kann. Das sollte bei dir als Vielfahrer ja durchaus der Fall sein.

Wobei ich persönlich finde nicht das alles blockiert ist. In Cxxx sind doch einge Fahrzeuge erhalten die nach Polen dürfen unter anderem der Skoda der für mich der Jackpot ist für eine Ostreise. Gut verfügbar, säuft wenig, geräumig und solide.

Auch ein Touran ist kein schleches Auto und hat mich auch schon auf längeren Strecken begleitet.
Aber klar ist es für dich unverständlich die Logik von Sixt, die hat noch nie wer verstanden ;)
:203: und dienstlich meist :202:

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 616

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21016

  • Nachricht senden

42

Montag, 14. April 2014, 08:55

@lindor56: hat vollkommen recht. Es gibt schon gute Fahrzeuge bei Sixt, mit denen man nach PL darf:

Skoda Octavia & Superb
Ford Mondeo, Focus, S-Max, Galaxy
VW Sharan & Touran
Opel Insignia oder Astra

Trotzdem kann ich dich verstehen @Bridgend:
Ich verstehe es auch nicht, dass die Versicherer immer noch solche Probleme mit der Einreise nach PL haben. Zumal dann eine Station wie Görlitz eigentlich nie BMW führen dürfte, denn die würden dann bestimmt direkt an der Station geklaut werden ...
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 731

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2802

  • Nachricht senden

43

Montag, 14. April 2014, 10:41

Hört sich das nur für mich nach Werbung an?
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (14.04.2014), Break (14.04.2014)

Bridgend

Schüler

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

44

Montag, 14. April 2014, 11:05

Wozu bei Sixt in Deutschland mieten!!

Ja, aber trotzdem kann man einen Mondeo oder Insignia nicht einem 3er oder einer C-Klasse gleichsetzen.

Nach einem 5er, E-Klasse, 7er, S-Klasse, CLA, X3, Q5, ML, GLK brauche ich bei Sixt in Deutschland garnicht zu fragen...

Und seltsamerweise bekomme ich diese Fahrzeuge ganz ohne Probleme offiziell an einer der 14 Sixt Stationen direkt in Polen:

http://pl.sixt.com/php/fleet/vehicle_group_list?L=8

Kann mir das mal jemand erklären?

lindor56

PLA/DIA/Super duper Elite VIP König von Mallorca

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Aktuelle Miete: Mal schauen was es gibt

: 3740

: 7.79

: 28

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

45

Montag, 14. April 2014, 11:12

Ja, aber trotzdem kann man einen Mondeo oder Insignia nicht einem 3er oder einer C-Klasse gleichsetzen.



Nach einem 5er, E-Klasse, 7er, S-Klasse, CLA, X3, Q5, ML, GLK brauche ich bei Sixt in Deutschland garnicht zu fragen...

Und seltsamerweise bekomme ich diese Fahrzeuge ganz ohne Probleme offiziell an einer der 14 Sixt Stationen direkt in Polen:

http://pl.sixt.com/php/fleet/vehicle_group_list?L=8

Kann mir das mal jemand erklären?
Nein den 3er kann man nicht mit dem Skoda gleichsetzen hat auch keiner? Dir wurden nur die möglichen Jackpots gezeigt. Mal unter uns :D bevor ich nen C180 alt fahre nehme ich den Skoda ist aber Geschmakssache.
Nach dem X3 zu frage ist tatsächlich schwer in DE :rolleyes:


Guck mal der Onkel @Penales Attentat: Hat dir das doch schon erklärt?
Das ist nicht Sixt Logik, die Bestimmungen macht der Versicherer. Ich weiß nicht, wer da im Hintergrund steht.



Die polnischen Versicherer rechnen das Risiko für den polnischen Markt eben anders.

um auf deine überschrift einzugehen:

Zitat

Wozu bei Sixt in Deutschland mieten!!
Gar nicht wenn du alles in Polen bekommst mach es doch :115:
:203: und dienstlich meist :202:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (14.04.2014), Geigerzähler (14.04.2014)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.