Sie sind nicht angemeldet.

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 281

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7411

  • Nachricht senden

31

Montag, 19. November 2012, 09:45

falscher Luftdruck,

Burn outs,

verstellte Spur
"Liquor up front, Poker in the rear"

eighty8

Rotstiftschwinger und Ex-Finanzkrisenauslöser

Beiträge: 1 123

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Aktuelle Miete: Clubman S & S1000R

Wohnort: München

: 9061

: 6.38

: 38

Danksagungen: 1189

  • Nachricht senden

32

Montag, 19. November 2012, 09:46

@gLu3xb3rchi

wie kann ein Reifen abgefahren sein bei einer Laufleistung des Wagens von max. 26oookm ??? (ausgenommen L0-L5 )


mfg cogan
Es soll Mieter geben, die mal gerne die Reifen pfeifen lassen. Dann ist das Profil schnell auf der Straße und nicht mehr auf dem Reifen. ;)

Tramper83

Fortgeschrittener

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 16. Mai 2008

Danksagungen: 312

  • Nachricht senden

33

Montag, 19. November 2012, 09:52

@gLu3xb3rchi

wie kann ein Reifen abgefahren sein bei einer Laufleistung des Wagens von max. 26oookm ??? (ausgenommen L0-L5 )


mfg cogan


- Unsachgemäßer Umgang mit Mietwagen ausschalten des ESP, driften und anfahren mit durch drehenden Reifen
- Heck getriebene Leistungsstarke Fahrzeuge siehe ersten Punkt
- Demolierte Radaufhängungen und dadurch nicht korrekt eingestellter Sturz und Spur(Bordsteinkontakten, befahren von Straßen in schlechtem Zustand mit nicht angepasster Geschwindigkeit)

Auf die Laufleistung würde ich bei den Aven nichts geben bezüglich des Zustandes des Reifen.
Mein 335d hatte 9000km runter und die Reifen waren komplett blank.

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

34

Montag, 19. November 2012, 09:59

Ja, es wird immer Luftdruck für Max. Beladung eingestellt, da wir ja nicht wissen, ob der Kunde jetzt allein fährt oder ob er seine ganze Familie + Gepäck mitnimmt.

Komische Anweisung. Die meisten Kunden mieten doch geschäftlich. Also i.d.R. 1 - 2 Personen plus Laptop/diverse Unterlagen. Würde also eher Sinn machen den Luftdruck auf den Durchschnitt anzupassen.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

cogan

Schüler

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

35

Montag, 19. November 2012, 11:34

Zitat

Am schlimmsten war letztens nen 1er BMW, der hatte 0,9 Bar auf den Reifen bei
20k km (er sollte hinten 3,2 und vorne 2,6 haben
Dieser BMW kam im übrigen vom Münchener Flughafen und wurde auch bis jetzt nur
dort vermietet
also wurde der Wagen von der arwe gecheckt und nicht von einem EC Mitarbeiter.Du solltest solche Fälle deinem Chef melden damit er der arwe auf die Finger klopfen kann und die ihren Service verbessern.

mfg

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 20. November 2012, 18:44

1) erstmal möchte ich mich für den Thread bedanken, ich finde es richtig und gut, dass das Thema angesprochen wird und hoffe, die Warnung wird wenigstens der eine oder andere sich zu Herzen nehmen. Ich hatte just vor 14 Tagen einen Opel Astra mit deutlich zu niedrigem Reifendruck auf einem Reifen und vor einigen Monaten einen Audi A3 mit einem Reifen, der offenbar mehrfach böse Kontakt mit dem Bordstein hatte (mehrere Beulen in der Flanke). Beides aber nicht bei Europcar, sondern bei zwei anderen Vermietern, es handelt sich also definitiv nicht um ein Europcar-spezifisches Problem.

2) die Diskussion, wer für den Zustand der Reifen verantwortlich ist, erstaunt mich doch: klar sollten solche Probleme vom Checker erkannt und behoben werden, aber es geht im Endeffekt um meine körperliche Unversehrheit. Dafür mache ich mir gerne kurz die Finger schmutzig, das ist tausendmal besser als wegen eines Reifenplatzers im Graben zu landen o.ä.

cameo

deutscher Kleinsparer

Beiträge: 595

Registrierungsdatum: 12. Januar 2009

Aktuelle Miete: BMW 340 li mit Y-Paket

Wohnort: Dresden

Beruf: Steuermann

: 87580

: 8.11

: 233

Danksagungen: 494

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 20. November 2012, 19:03

Da ich auch recht oft mit Mietwagen unterwegs bin, ist mir fehlender Luftdruck bei 100 Fahrzeugen nur 1 mal aktiv aufgefallen.

Das war in einer Mercedes B-Klasse von Sixt die mir irgendwo im nirgendwo die Reifenkontrolle anzeigte und auch tatsächlich nur noch 1.5 bar auf einem Reifen war. Sonst kann ich mich über den Service in form von Fehlender Luft nicht beschweren, aber ich bin ehrlich wenn bei mir keine Rote Lampe kommt prüfe ich den auch nicht nach. Ich habe soviel Vertrauen zu den Mietstationen, wo ich miete.

Dies gilt für Öl und sonstige Füllstände ebenfalls.
:202:

Fabian-HB

oder -BS

Beiträge: 2 222

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Wohnort: Bremen, Braunschweig

Beruf: Student

: 42680

: 7.61

: 182

Danksagungen: 3227

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 20. November 2012, 19:12

Ich prüfe den Reifendruck grundsätzlich bei allen Autos mit denen ich fahre. Muss ich einfach nicht haben, dass mir der Reifen bei 180 um die Ohren fliegt. Nützt mir dann auch nichts mehr, wenn das eigentlich Aufgabe der Station gewesen wäre.

Grade bei den von BMW verbauten Runflatreifen merkt man beim Fahren absolut nicht, wieviel Druck da nun tatsächlich drauf ist. Der Reifendruckkontrolle vertraue ich auch nicht wenn ich sie nicht selbst kalibriert habe.

Extreme Fälle hatte ich bei all meinen Mietwagen zwar noch nicht, aber so 0,5-0,8 bar sowohl zu viel als auch zu wenig kommen schon sehr oft vor.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (20.11.2012), Der Papa (20.11.2012)

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3453

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 20. November 2012, 21:45

Ich prüfe auch immer den Luftdruck nach der Abholung.

Extremstes Beispiel war ein 730d mit 1,2 bar statt 3,2.
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


irfankay

Fortgeschrittener

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 3. Juni 2008

Wohnort: Bühl

Beruf: Checkin Agent FKB

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 20. November 2012, 22:25

Das ist Gut gemeint mit wem Luftdruck oder abgefahrene reifen... aber zu sagen das du selber in einer Station bist und nennst ein Beispiel die Station in München das ist nicht gut... du arbeitest für denn selben namen wie die aus München... Ich glaube da brauch ich nichts zu sagen....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (20.11.2012)

lessig

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 23. Dezember 2012, 12:35

Ich hab mir heute ein Fahrzeug am Dresdener Hauptbahnhof geholt und danach direkt den Luftdruck geprüft.
Fazit: Es war alles okay

Wenn ich beschliesse 500km und mehr am Stück zu fahren dann prüf ich doch sowieso vorher den richtigen Reifendruck.

Hoermes

Fortgeschrittener

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2012

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

42

Samstag, 29. Dezember 2012, 17:52

Das ist Gut gemeint mit wem Luftdruck oder abgefahrene reifen... aber zu sagen das du selber in einer Station bist und nennst ein Beispiel die Station in München das ist nicht gut... du arbeitest für denn selben namen wie die aus München... Ich glaube da brauch ich nichts zu sagen....
Stimmt so nicht ganz, er schreibt ja daß der BMW vom Flughafen München kam, an Flughäfen sind meist Dienstleister (Subunternehmer) im Einsatz, während an Stadtstationen bei EC i. d. R. eigenes Personal arbeitet.

thermoman

/bb|[^b]{2}/

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 2. April 2011

Beruf: Kreativdirektor in der Friedhofsverwaltung

: 15584

: 2.06

: 60

Danksagungen: 1338

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 6. Januar 2013, 20:31

Hier ein Post eines Sixt-Kunden, der auf der AB wohl aufgrund falscher Luftdrücke fast abgeflogen wäre:

https://www.facebook.com/sixt.autovermie…151249091809667

Grün07

Profi

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 6. Januar 2013, 20:47

Zitat

Ich hatte auf dem rechten reifen vorne 1,2 BAR druck drauf. Links vorne 1,8. hinten 1,6 auf beiden seiten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
So einen Unterschied im Reifendruck will der nicht bemerkt haben?

Fabian-HB

oder -BS

Beiträge: 2 222

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Wohnort: Bremen, Braunschweig

Beruf: Student

: 42680

: 7.61

: 182

Danksagungen: 3227

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 6. Januar 2013, 20:51

Bei Runflat-Reifen merkt man das nicht unbedingt. Hinzu kommt, dass man des Fahrverhalten des Fahrzeug mit richtigem Luftdruck eventuell gar nicht kennt.

Bei 1,2 Bar müsste der Reifen verdammt heiß gewesen sein wenn er vorher 190 damit gefahren ist.

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.