Sie sind nicht angemeldet.

Tourer

Schüler

  • »Tourer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 25. August 2011

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Mai 2014, 11:12

Fahrzeugtausch

Hallo
habe seit 2 Wochen einen 114i von :202:
Auto wird von BMW bezahlt da mein Privatwagen kaputt ist.
Habe nun (leider erfolglos) versucht das Auto gegen nen Diesel zu tauschen da ne längere Fahrt ansteht.
Die Station sagt ich könnte das Auto nur bei ihnen tauschen.
Meine Frage: ist dem wirklich so oder kann ich es auch bei ner anderen Station probieren, z.B. Flughafen ?

Besten Dank.

darkeye

Profi

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2010

Wohnort: Wohnzimmer

: 6447

: 10.59

: 19

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Mai 2014, 11:49

Versuchen kannst du es grundsätzlich erst mal überall (evtl. vorher anrufen).
Unter Umständen kommt aber eine Tauschgebühr in Höhe von ca. 25€?! auf dich zu.

Wie es aussieht, wenn das Auto über BMW direkt angemietet ist, weiß ich nicht, das solltest du vorher klären. Oder gehst du für die Miete in Vorleistung?

Hansbär

Fortgeschrittener

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 26. Juni 2013

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Mai 2014, 11:51

Kannst du mal eben was genaueres zu dieser Tauschgebühr sagen? Kannte ich bisher nicht und musste diese bis dato auch nie bezahlen..

darkeye

Profi

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2010

Wohnort: Wohnzimmer

: 6447

: 10.59

: 19

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Mai 2014, 12:02

Das kommt immer ganz auf die Station an, an der man tauschen will.
Hast du keinen Defekt am Fahrzeug und wurdest mit korrekter Klasse bedient, hast du ja eigentlich keinen Grund zum Tauschen (wie hier).

Wenn die RSA dann will, kann Sie für den Tausch eine Gebühr für Reinigung etc. (Check-In, Check-Out, nennt sich dann Logistikpauschale oder sowas) berechnen. Ich meine die liegt bei ca. 25€. Kann aber auch sein, dass das mittlerweile anders ist, mein letzter Tausch bei den Grünen ist schon länger her.

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Mai 2014, 13:00

im schlimmsten Fall koennen selbst die 25 Euro lohnend sein, bei entsprechend vielen km lohnt das fuer'n Diesel (und vllt mehr Komfort) schon...
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Tourer

Schüler

  • »Tourer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 25. August 2011

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Mai 2014, 13:08


Wie es aussieht, wenn das Auto über BMW direkt angemietet ist, weiß ich nicht, das solltest du vorher klären. Oder gehst du für die Miete in Vorleistung?
ne, keine Vorleistung.

Die Tauschgebühr wäre mir egal, Hauptsache Diesel und, falls möglich, etwas mehr Leistung.
Die Wanderdüne geht mir außerdem auf den Keks, für ein paar Tage ist ok aber morgen geht´s in die 3. Woche....
Mich wundert nur die Aussage der Station das es nirgends anders möglich wäre da das Auto von "ihnen" sei...
naja egal, wenn die später nichts entsprechendes da haben fahr ich am Flughafen vorbei.

gLu3xb3rchi

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 25. April 2011

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Danksagungen: 388

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Mai 2014, 13:12

es kommt drauf an, was du für ein privatwagen hast, weil genau die selbe kategorie kriegst du als unfall ersatzwagen. dabei ist auch benzin/diesel zu unterscheiden. Wenn er nen Diesel privat fährt und nen Benziner gekriegt hat ist das schon nen Tauschgrund.

darkeye

Profi

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2010

Wohnort: Wohnzimmer

: 6447

: 10.59

: 19

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Mai 2014, 13:21

Ist das Auto von einem Implant (Station direkt im Autohaus)? Da könnte es auch sein, dass es gewisse Restriktionen gibt und bestimmte Fahrzeuge lokal gehalten werden. Aber solange du ein Hamburger Kennzeichen hast und einen normalen Mietvertrag von Europcar, solltest du auch an jeder beliebigen anderen Station tauschen können.

Normalerweise wird die Tauschgebühr aber auf der Rechnung am Ende mit berechnet, daher würde ich das vorab mit BMW klären oder fragen, ob sie die eventuelle Gebühr gegen 20€ in die Kaffeekasse tauschen wollen.
Ruf doch mal bei der Hotline an, gib dein Kennzeichen durch und dein Problem und hör, was die dazu sagen.

Tourer

Schüler

  • »Tourer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 25. August 2011

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Mai 2014, 13:30

Ist das Auto von einem Implant (Station direkt im Autohaus)? Da könnte es auch sein, dass es gewisse Restriktionen gibt und bestimmte Fahrzeuge lokal gehalten werden. Aber solange du ein Hamburger Kennzeichen hast und einen normalen Mietvertrag von Europcar, solltest du auch an jeder beliebigen anderen Station tauschen können.
ne keine Implant, ganz normal.
Am Karfreitag sprang mein Auto nicht mehr an, dann kam das BMW-Servicemobil und konnte nichts machen, dann der Abschlepper und zeitgleich wurde von Europcar ein Auto gebracht.
MIr ist nur aufgefallen das der Mechaniker ausdrücklich einen BMW von Europcar verlangt hat.
Am besten wird sein ich versuche auch gegen nen BMW zu tauschen, nicht das ich gegen nen A3 tausche und BMW verweigert die Zahlung :107:

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 097

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2414

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. Mai 2014, 13:37

Klär das doch einfach mit demjenigen ab, der die Miete zahlt ;-) Kurzer Anruf im Autohaus, Problem schildern, handeln.
Auf der Suche nach des Dudens :|

Tourer

Schüler

  • »Tourer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 25. August 2011

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. Mai 2014, 13:39

das Autohaus zahlt gar nichts, sondern die BMW AG.
Finde da mal den richtigen Ansprechpartner...

MARSE1884

Schüler

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 3. April 2014

Wohnort: Köln

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. Mai 2014, 13:42

warum fragst du nicht beim BMW Service nach ob das möglich ist, und nennst die Gründe für den Tausch.
Ist dein eigentlicher Wagen auch ein Diesel, dann sollte es doch kein Problem sein.
Scheint ja im Endeffekt ne Versicherungssache vom BMW Service zu sein.


Hatte letztens mal einen nichtverschuldeten Autounfall.
Da der beschädigte Wagen ein Kleinwagen mit Halbautomaitk war, und die eigentlichen Fahrzeugführerin (75Jahre alt) Automaik gewohnt war, hab ich speziell einen Automatik Fahrzeug bei der Versicherung angefordert.
Einzige Schwirigkeit war, dass dir von Seiten der Versicherung ein Auto, eine Klasse kleiner zusteht, welche es aber bei Europcar & Co zu 99% nur als Schalter gibt.
Es hat zwar zwei Stunde gedauert, bis der Ersatzwagen geordert und geliefert war, dafür aber problemlos. Und zum Schluss gab es einen Renault Megan Diesel mit Halbautomatik im Tausch gegen einen alten Mazda 2.

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.