Sie sind nicht angemeldet.

rh333

Anfänger

  • »rh333« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Oktober 2014, 12:26

Freundlichkeit NEIN DANKE

Hab seit 1 Woche einen Polo als Pannenersatzfahrzeug gehabt, bei dem die Kontrolleuchte "Katalysator" ansprang. Hinweis lt. Handbuch "Langsam in die nächste Werkstatt fahren und Motor überprüfen lassen"
Bei der Hotline bat man mich, mir einen Ersatzwagen in der Station Kiel zu holen.
Nun bin ich nicht der Abschleppdienst, der sich um kaputte Fahrzeuge kümmert, trotzdem habe ich insgesamt 2 Stunden meiner Zeit und die Spritkosten aufgewendet, um einen Ersatzwagen zu holen.
'Was sich mittlerweile in jeder Gaststätte durchgesetzt hat, sich bei Unzulänglichkeiten zu entschuldigen oder ein Getränk auf Kosten des Hauses anzubieten, scheint sich in der Mitarbeiterschulung von Europcar noch nicht durchgesetzt zu haben. Kein Wort der Entschuldigung, kein Danke, kein Autoupgrade oder was auch immer.
Danke Europcar, beim nächsten mal fahr ich solange weiter, bis der Motor qualmt oder gehe besser gleich zu Sixt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (27.10.2014)

iMace

Erleuchteter

Beiträge: 4 345

Danksagungen: 6446

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Oktober 2014, 12:32

Na du hättest ja auch 4 Stunden am Ort des Geschehens oder in der nächstgelegenen Werkstatt warten können bis dir ein Auto gebracht wird.
i nspiriert

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 728

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2800

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Oktober 2014, 14:48

Denke auch, dass es jetzt nicht so der Aufreger ist.
Allerdings ärgert mich fehlende Freundlichkeit auch immer, dabei ist der Topic dann auch wurscht.

In diesem Fall hätte ich mir das Auto auch anliefern lassen von Europcar und es dann den Fahrer von EC zurück fahren lassen.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 097

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2414

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Oktober 2014, 15:07

Andere Frage:

Wärst Du mit Deinem privaten KFZ wegen eines defekten Katalysators liegen geblieben, denkst Du, dass Du innerhalb von 2 Stunden wieder voll mobil gewesen wärst und ein neues KFZ fahren könntest?

Autovermieter sind nunmal Mobilitätsdienstleister, keine Gaststätte. Auf die Bitte nach einem Wasser oder Kaffee bei längerer Wartezeit wurde ich noch nie abgewiesen. Viele hinter dem Counter denken einfach nicht daran.

Ich wäre für ein Close dieses Threads ...
Auf der Suche nach des Dudens :|

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 332

Danksagungen: 8932

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Oktober 2014, 15:39

Andere Frage:

Wärst Du mit Deinem privaten KFZ wegen eines defekten Katalysators liegen geblieben, denkst Du, dass Du innerhalb von 2 Stunden wieder voll mobil gewesen wärst und ein neues KFZ fahren könntest?
Ist doch gar nicht soo unwahrscheinlich? ADAC kommt nach 60-90min und schleppt das eigene Kfz mit und nimmt einen zur AV mit, dort gibt es nach 30min Papierkrieg ein Auto. Also in rund 2h halte ich das für machbar.

Klar ist aber auch, dass die wenigsten Autovermietungen (bzw. deren Niederlassungen) freiwillig zu irgendeiner Panne ausrücken werden, wenn der Kunde auch reinkommen kann. Wenn die Station das dann nicht würdigt, muss es eben der Kundenservice richten. Keine schöne Erfahrung aber vielleicht (hoffentlich) gibt es eine Entschädigung. Denn für die Panne kann der Kunde ja nichts, den Ärger empfinde ich daher schon als berechtigt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

schauschun (27.10.2014)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.