Sie sind nicht angemeldet.

  • »martin_berlin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Januar 2009, 23:17

LVMR bei Europcar - Erfahrungen?

hallo beisammen,

ich bin bisher mit Sixt immer gut gefahren, bekam die letzten male gute upgrades (bei res. LDAR einmal CLS 320 CDI und einmal S 320 CDI - das macht spass!), das ist mir bei Europcar
selten so passiert. habe eine M&M mit business-paket, also kann ich mir die versicherung sparen. nun will ich nächstes wochenende von fr 12- di 9 zwei wagen mieten: einen großen kombi und einen van, am liebsten T5 mulitvan, für 7 leute plus gepäck.
Sixt hat im van-bereich nur FVMR im angebot, hier zur zeit v.a. vitos und mit etwas glück einen besser
ausgestatteten und motorisierten viano. da M&M nur wagen mit max. 7 eingetragenen sitzen versichert, die zu mietenden vans aber 8-9 sitze haben, bin ich zu Europcar, die bieten einen schon versicherten LVMR (T5 multivan oder viano) für 319 euro an (plus unverschämte 48 euros für winterbereifung). das hab ich reserviert, nun bekomme ich aber zwei verschiedene infos: die mitarbeiterinnen im service center sagen, ich bekomme bei bestätigter reservierung auch auf jeden fall LVAR. die netten herren hinterm tresen meiner filiale aber sagen, ich könnte auch einen vito oder T5 9-sitzer bekommen, oder gar einen fiat ducato! so ala: ich sage wieviele sitze, und zur not bekomme ich halt 1-2 davon zusätzlich, quasi als upgrade.

gelten im van-bereich möglicherweise andere regeln als in den anderen kategorien? denn ein vito oder T5 transporter wären ja ein downgrade! (auch wenn der preis für das lange wochenende identisch ist)
hat da jemand einen hinweis welche info stimmt? oder hat da die station (die ja immerhin die reservierungsbestätigung veranlasst) einen entscheidungsspielraum, und ich sollte auf eine andere station
innerhalb berlins umbuchen?

freu mich über hilfreiche einschätzungen bzw. tipps!

danke und grüße aus berlin

edit: hab mal die Formatierung korrigiert...dann liest sich das besser....w7

Sebi

Erleuchteter

Beiträge: 3 274

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1761

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Januar 2009, 23:21

Zum eigentlichen Thema kann ich leider nicht weiterhelfen, aber ein Hinweis nur am Rande:

Bei der Lufthansa Miles and More Card ist lediglich das erste angemietete Fahrzeug versichert! Man darf also nie 2 oder mehr Fahrzeuge auf einmal ohne Vollkasko über die Karte mieten!

  • »martin_berlin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. Januar 2009, 23:26

Zum eigentlichen Thema kann ich leider nicht weiterhelfen, aber ein Hinweis nur am Rande:

Bei der Lufthansa Miles and More Card ist lediglich das erste angemietete Fahrzeug versichert! Man darf also nie 2 oder mehr Fahrzeuge auf einmal ohne Vollkasko über die Karte mieten!
hallo sebi,
ja, danke, das habe ich schon eingeplant: gehe erst zu Sixt für den wagen ohne dazu gebuchter versicherung, der van bei EC hat sie ja mit drin. versichert ist der Sixt-wagen mit der Miles and More ja auch, wenn ich nicht mitfahre, oder? habe zumindest nichts gegenteiliges in den bestimmungen gefunden...
danke und grüße

Sebi

Erleuchteter

Beiträge: 3 274

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1761

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. Januar 2009, 23:31

Versichert schon, jedoch müssen ALLE zusätzlichen Fahrer im Mietvertrag eingetragen sein! So schreib es die Versicherung vor.

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 499

Danksagungen: 7240

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Januar 2009, 23:33

Also: Preisgestalltung ist wie folgt: LVMR (7Sitzer) und SVMR (9Sitzer) sind etwa gleich teuer. PVMR (8-Sitzer) ist normal etwas günstiger.
Also ist bei Buchung PVMR ein SVMR ein Upgrade (klar: + 1 Sitz, höherer Preis)
Von LVMR auf SVMR ist quasi eine Bewegung auf gleicher Ebene. Also nicht als up- oder downgrade zu bezeichen.

Lösung: Buche LVAR mit Bedingung max. 7Sitze. Im schlimmsten Fall rufen die aus der Station an und sagen es geht nicht. Dann kannste immernoch fragen, ob sie einen LVMR haben.

LVMR: T5 Multivan 1.9TDI 105PS - 2.5TDI 130PS, MB Viano 2.2 150PS meistens ohne Navi

LVAR: T5 Multivan Highline 2.5TDI 174PS, MB Viano 2.2 150PS LEDER jeweils inkl Navi.

Mein Favourit ist der T5 Highline. leider hat er die el. Schiebetüren nicht mehr. Dass war immer der Hit...



Btw: Der Multivan hat leider einen zu kleinen Kofferraum um Gepäck für 7 Leute mitzubekommen! Auch wenn die Rückbank sehr weit nach vorne geschoben ist, dann ist hinten immernoch etwas knapp.

  • »martin_berlin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

  • Nachricht senden

6

Samstag, 24. Januar 2009, 23:42

Also: Preisgestalltung ist wie folgt: LVMR (7Sitzer) und SVMR (9Sitzer) sind etwa gleich teuer. PVMR (8-Sitzer) ist normal etwas günstiger.
Also ist bei Buchung PVMR ein SVMR ein Upgrade (klar: + 1 Sitz, höherer Preis)
Von LVMR auf SVMR ist quasi eine Bewegung auf gleicher Ebene. Also nicht als up- oder downgrade zu bezeichen.

Lösung: Buche LVAR mit Bedingung max. 7Sitze. Im schlimmsten Fall rufen die aus der Station an und sagen es geht nicht. Dann kannste immernoch fragen, ob sie einen LVMR haben.

hi harald,
vielen dank für die hinweise. die idee mit LVAR hatte ich auch (könnte sagen, ich BRAUCHE einen automatik), problem: ist gar nicht buchbar! übers netz nicht, und im service center meinte die frau, dass LVAR gar nicht im angebot sei. was mache ich da? SVMR finde ich gar nicht attraktiv, soll ne lange fahrt werden und etwas komfort wäre nicht schlecht!

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 499

Danksagungen: 7240

  • Nachricht senden

7

Samstag, 24. Januar 2009, 23:49

Hab grad mal online über den Firmenzugang gesucht und es ist wirklich in ganz Berlin kein LVAR buchbar. Ist mir selbst auch neu. Also bleibt nur in der Station Deines Vertrauens anrufen und direkt fragen.

ACHTUNG: BEI 318EURO ist eine KM-Begrenzung von 1400km dabei!

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. Januar 2009, 01:03

Und noch ein Hinweis: Bei Upgrades daran denken das die LH M&M Versicherung nur bis 75.000 Abgedeckt ist!
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

  • »martin_berlin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. Januar 2009, 15:18

Hab grad mal online über den Firmenzugang gesucht und es ist wirklich in ganz Berlin kein LVAR buchbar. Ist mir selbst auch neu. Also bleibt nur in der Station Deines Vertrauens anrufen und direkt fragen.
Hab heute bei EC in meiner Berliner Station angerufen, folgendes ist bei rausgekommen: LVAR ist online nicht buchbar, da höchstens 2 von 10 Fahrzeugen in der Kategorie Automatik haben. D.h. ich kann es nur als Wunsch angeben.

Grundsätzlich bekomme ich einen Wagen mit gehobener Ausstattung, also ein T5 Transporter wird es z.B. wohl nicht werden (O-Ton RSA: Bauarbeiterfahrzeug), es könnte ein T5 Multivan, Viano oder auch Opel Vivaro sein. Navi ist im Van-Bereich selbst bei "Obere Luxusklasse" (EC) nicht selbstverständlich, und wenn ich es verbindlich dazubuche kann es immer noch ein mobiles Gerät werden.

Bei diesen Unsicherheiten überlege ich mittlerweile, auf einen FVMR umzusteigen (für Wo - ende Fr 12-Di 9 90 Euro günstiger). Mit etwas Glück habe ich auch da eine etwas bessere Ausstattung (z.B. Chrysler Grand Voyager), und Platz für viel Gepäck (wir reisen nur zu fünft) - was ja der T5 Multivan nicht unbedingt bietet. Hat da jemand in der letzten Zeit Erfahrungen gemacht? Und wie sieht es mit PVMR aus, warum ist das bei Europcar (zumindest in Berlin) nicht buchbar? Da hätte ich beides: etwas mehr Comfort und viel Platz für Gepäck.

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 499

Danksagungen: 7240

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. Januar 2009, 15:29

Also bei PVMR und SVMR gibts z.Z. bei Europcar fast nur 'Bauarbeiter'-Busse. Heisst: Die sind nackt. Innen keine Verkleidung. Einfachste Sitze, Bei VW nur Radio ohne Cassette / CD etc.. Der Vivaro von Opel ist genauso Müll. Allerdings hat der CD und Dachverkleidung. Aber fahren möchte ich den nicht.

FVMR oder besser FVAR ist ok. Die Grand Voyager haben Automatik, DVD-Navi mit Rückfahrkamera, El-Schiebetüren und Heckklappe. Es lassen sich alle Sitze (ausser die 2 Vorne) ganz im Boden versenken. Super sache. Handgeschaltet könnte dich ein FIAT Ulysse erwarten. Das ist wiederum der absolute Hass.

Zum LVAR: bei der Automatik-Version ist z.Z. immer Leder und Navi mit an Bord. Beim VW sogar mit I-Pod Anschluss im Handschuhfach.

Das P in PVMR wird dem Premiumanspruch nicht gerecht.

Bestell den FVAR, oder aber einen LVMR mit Wunsch Automatik. In Brlin sollten die echt ein Automatikfahrzeug ranschaffen können. Sollen sie halt von Chauffeurservice abzweigen. Hat doch in Frankfurt mit dem XCAR auch geklappt.

Viel glück!!

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. Januar 2009, 00:30

Das Problem Europcar und T5 Multivan ist mir sehr gut bekannt. Zweimal gemietet, einmal mit viel Ärger geklappt... Seitdem nie wieder Europcar!

Beim ersten mal (2004) hatten wir auch den T5 Multivan 2,5TDI angemietet. In welcher Gruppe der damals war, weiß ich gar nicht mehr, kannte mich auch nicht wirklich aus. Reserviert war er für eine Woche etwa einen Monat im voraus. Die Fahrt sollte nach Schottland gehen. Einen Tag vorher bei EC angerufen und da hieß es, dass leider kein Multivan frei sei, wir aber einen schönen T5 Shuttle bekämen. Also das "Bauarbeiterfahrzeug". Das konnten wir in keiner Weise akzeptieren, da man so keine 1500km am Stück fahren kann und wir ja schließlich auch eine höhere Kategorie gebucht haben. EC meinte dann, dass wir uns nicht anstellen sollen, wir haben ja schließlich nur 7 Sitze gebucht und bekämen 9. Das wäre doch viel besser. So haben wir uns dann bei der Hotline beschwert und richtig Theater gemacht. Kurze Zeit später rief dann unsere Station (Gelsenkirchen) an, dass sie dann für uns einen Multivan aus keine Ahnung mehr wo (es war aber schon ne' Ecke weg) herholen würden. Extra für uns.
So holten wir dann auch unseren T5 Multivan 2,5TDI ab, der richtig gut ausgestattet war. Navi und Co. war auch an Board.

Beim zweiten mal (ebenfalls 2004) das gleiche Spiel. T5 reserviert, diesmal aber nicht nachgefragt. Bekommen haben wir dann einen VW Sharan. Das war einfach das letzte. Daher sieht mich Europcar nie wieder. 2 von 2 Anmietungen mit Ärger. Da lob ich mir den Service von Sixt :)

Gruß

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5982

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. Januar 2009, 00:46

Daher sieht mich Europcar nie wieder. 2 von 2 Anmietungen mit Ärger.


Habe bei Europcar bisher noch NIE Probleme gehabt. komisch...

btw: In Mainz standen letztens 2 Multivan Highline ein Schalter und ein Automatik und noch ein Multivan United (alle mit 128 KW)
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

13

Montag, 26. Januar 2009, 01:11

Naja. War ja auch 2004. Ist also schon eine Weile her. Nur fahre ich bei Sixt dermaßen gut, dass ich nicht auf die Idee komme, denen untreu zu werden... Bin dort nie enttäuscht worden, ganz im Gegenteil. Meistens sind sie über sich selber hinausgewachsen ;)

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 499

Danksagungen: 7240

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. Januar 2009, 09:40

Rein Buchungstechnisch ist da nicht viel falsch gelaufen. der 8 und 9Sitzer ist schon als praktischer anzusehen, da sich die Preisgestalltung an die Sitzplätze bindet (bzw. gebunden hat). 2004 war der Multivan noch ein FVMR und damit in der Sharan-Klasse. Somit ist auch der 2.Fall geklärt. Alles in allem nachvollziebar ärgerlich, aber durch vorheriges Informieren zu lösen.

Aber das kann dir bei Sixt natürlich nicht passieren, denn die haben keinen Mulitvan.... Machts leicht... :S

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

15

Montag, 26. Januar 2009, 14:43

Ok. Der Erste Fall hat sich auf jeden Fall gelöst. Beim zweiten bin ich mir nicht mehr sicher. Ich meine, dass EC damals zwei Multivans kategorisiert hat. Einmal den normalen und einmal den 2,5er (Highline?). Bin mir aber nicht sicher. Habe die Anmietung auch selber nicht durchgeführt, sondern war nur dabei. Wir sind damals zu 6. nach Schottland gefahren. 2004 hat mir der Ausdruck Sipp-Code noch gar nichts gesagt.
So wie es aber jetzt aussieht, hat EC mehr oder weniger alles richtig gemacht, nur für uns eben sehr "unpraktisch" ;)

Recht hast Du, dass die T5 Reservierung bei Sixt nicht schief gehen kann, da Sixt sowas nicht anbietet. Aber zur Zeit stehen eh nur LDAR mieten an und das kann Sixt sehr gut... Das meinte ich auch damit, dass ich Sixt nicht untreu werden werde ;)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.