Sie sind nicht angemeldet.

Drunkenstylz

Fortgeschrittener

  • »Drunkenstylz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

: 5560

: 8.03

: 19

Danksagungen: 454

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. März 2017, 17:16

Mietwagen,,Qualität" in Porto

Hallo zusammen :)

Dies soll kein Glaskugelpost werden (Also nicht welches Fahrzeug bekomme ich wenn der Mars 56° zum Merkur steht).
Ich habe in diesem Forum recht wenig du Mietwagen in Portugal und speziell Porto gefunden.

Ich wollte am Wochenende ein Auto in Porto anmieten um mit einer Freundin nach Lissabon zu fahren. Ich frage mich ob es sinn macht z.B. einen A3 oder eine A-Klasse (zumindest der Kategorie nach) zu buchen oder sind die Fahrzeuge in der Regel in einem eher ,,schlechten" Zustand (Km-tot, komplett nackt, kleinster Motor). Hier gibt es natürlich immer Außnahmen. Es geht generell um die Erfahrung. So kann man dann ja auch einfach was echt kleines mieten und ärgert sich dann nicht wenn man mehr zahlt und dafür effektiv nichts bekommt ;(

Vielen Dank und eine angenehme Restwoche :60:
Make LDAR great again :106:

scdhn

I think i spider

Beiträge: 7 071

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6761

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. März 2017, 17:17

Glaskugel

Drunkenstylz

Fortgeschrittener

  • »Drunkenstylz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

: 5560

: 8.03

: 19

Danksagungen: 454

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. März 2017, 17:23

Glaskugel
Ich frage ja nicht, was für ein Auto ich bekomme, sondern ob durch persönliche Erfahrung gesagt werden kann, ob die Fahrzeugqualität im Allgemeinen niedriger ist als in Deutschland. Wenn dies genau so wie hier das gleiche Lottospiel ist, ist es doch schon antwort genug 8| Wenn es nach Erfahrung fast unmöglich ist brauchbare Ausstattung zu bekommen, dann ist meine Frage ja auch schon beantwortet :)
Make LDAR great again :106:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (29.03.2017)

dl1982

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 11. April 2014

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. März 2017, 06:50

Ich geb dir nen Tipp habe es auch so gemacht, fahr mit dem Zug ist sehr entspannt, du musst genau einmal Umsteigen und die Fahrt kostet glaube 36€ hin und zurück und dauert etwas länger als 2 stunden meine ich

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 731

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2802

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. März 2017, 08:34

Hallo zusammen :)

Dies soll kein Glaskugelpost werden (Also nicht welches Fahrzeug bekomme ich wenn der Mars 56° zum Merkur steht).
Ich habe in diesem Forum recht wenig du Mietwagen in Portugal und speziell Porto gefunden.

Ich wollte am Wochenende ein Auto in Porto anmieten um mit einer Freundin nach Lissabon zu fahren. Ich frage mich ob es sinn macht z.B. einen A3 oder eine A-Klasse (zumindest der Kategorie nach) zu buchen oder sind die Fahrzeuge in der Regel in einem eher ,,schlechten" Zustand (Km-tot, komplett nackt, kleinster Motor). Hier gibt es natürlich immer Außnahmen. Es geht generell um die Erfahrung. So kann man dann ja auch einfach was echt kleines mieten und ärgert sich dann nicht wenn man mehr zahlt und dafür effektiv nichts bekommt ;(

Vielen Dank und eine angenehme Restwoche :60:


Generell ist in Portugal eher mit klein motorisierten Autos zu rechnen, da die Steuer auf den Hubraum ab 1800ccm unglaublich teuer wird.
Wenn Du nach Lissabon willst, würde ich Dir nix größeres als ne Compactgröße ans Herz legen, da die wirklich schon Ecken in Lissabon alle verdammt eng sind in der Altstadt. Abgesehen davon sind das nur 300km die man eh nur mit 120 auf der AB zurücklegen darf.

Mein oberstes Ziel wäre ein Klimaanlage ^^
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

slickman

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 28. März 2017

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. März 2017, 08:41

Hallo,
bei den am Flughafen angebotene Mietwagen habe ich bislang immer fast neue Fahrzeuge gehabt. Meistens Economy (Ibiza, 208, Fiesta, Punto) und als Compact (Golf, 308, Megane) immer als Diesel erhalten, obwohl Benzin gebucht.
Also alles gut.

Sitzheizung

Fortgeschrittener

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 11. Februar 2012

Aktuelle Miete: Audi A3 2.0TDI s-tronic

: 45008

: 7.52

: 174

Danksagungen: 1296

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. März 2017, 10:13



6000km gelaufen, 130PS Dieselmotor, Navi, Klimaaut., Head-Up-Display, Spurhalte-, Fernlicht- und Tempolimitassistent, PDC v+h, Tempomat,... konnte mich für Kompaktklasse nicht beschweren.

Der Renault lief in CDMR und war schon besser ausgestattet als die verfügbaren A- und B-Klassen, allerdings ist sicher nicht jedes Fahrzeug der CDMR-Klasse so gut ausgestattet.

Meine bebilderte Tour über den Hof von EC in Faro letzten Sommer findest du hier: Europcar Faro

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Ignatz Frobel (29.03.2017)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.