Sie sind nicht angemeldet.

DaPablo

Profi

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Danksagungen: 697

  • Nachricht senden

2 641

Dienstag, 11. Juli 2017, 09:38

Nein das ist ja der Trick Fr. 7 Uhr bis Mon. 10:45 ist das Maximum für den Preis von 3 Tagen und dne KM von 4 Tagen!

Hobbymieter

offizieller Account von Hobbymieter

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 13. Juni 2017

Aktuelle Miete: N/A

Wohnort: Ansbach

Beruf: Feinstaubproduzent

: 90743

: 8.85

: 705

Danksagungen: 904

  • Nachricht senden

2 642

Dienstag, 11. Juli 2017, 09:39

Nein das ist ja der Trick Fr. 7 Uhr bis Mon. 10:45 ist das Maximum für den Preis von 3 Tagen und dne KM von 4 Tagen!
Achso ;) Ja das war mir nicht bekannt. Aber geh einfach in die Station und klär das mit denen. Das sollte kein Problem sein. Habe auch schon ein paar Mal ein Auto früher abgegeben aber bin trotzdem die vollen KM gefahren und da wird es meistens günstiger den Tag mehr zu bezahlen. Hatte ich bisher keine Probleme.
- Das Leben ist zu kurz um langsam zu fahren -

M@tze

Schüler

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 23. September 2015

Wohnort: Berlin

: 46372

: 7.67

: 220

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

2 643

Dienstag, 11. Juli 2017, 09:40

Leidiges Thema und schon oft und lange diskutiert. Wenn du keine 73h anmietest (reale Abhol- und Abgabezeit) setzt dich das System automatisch von 4 auf 3 Tage und somit die km von 1000 auf 750. Von daher alles korrekt. :S

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (11.07.2017), DaPablo (11.07.2017), EUROwoman. (11.07.2017), DerAmateur (11.07.2017), Pieeet (13.07.2017)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 7 049

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6717

  • Nachricht senden

2 644

Dienstag, 11. Juli 2017, 09:45

Du bist also einer der Kunden wieso ich das letzte mal noch mal erklärt bekommen habe, dass ich das Auto so abgeben muss wie reserviert, damit die Frei KM bleiben

DaPablo

Profi

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Danksagungen: 697

  • Nachricht senden

2 645

Dienstag, 11. Juli 2017, 09:52


Du bist also einer der Kunden wieso ich das letzte mal noch mal erklärt bekommen habe, dass ich das Auto so abgeben muss wie reserviert, damit die Frei KM bleiben



Du findest mein Verhalten also unschön?
Lieber 12 Stunden länger behalten, obwohl für beide Seiten unnötig?

Na gut ich merk schon, das miese System ist halt so, naja will eh ruhiger werden mit Mietwagen (wird einfacher mit so Hürden).....

Beiträge: 1 090

Registrierungsdatum: 10. April 2014

Wohnort: Hannover

Beruf: herkömmlicher Beruf

Danksagungen: 2400

  • Nachricht senden

2 646

Dienstag, 11. Juli 2017, 09:58

Aber geh einfach in die Station und klär das mit denen. Das sollte kein Problem sein.
Vorher ist es absolut kein Problem, da was zu klären. Man könnte (wenn man keine persönliche Rückgabe macht) ja auch mal einen freundlichen Zettel vor das Kombiinstrument legen mit der Wunsch-Checkin-Uhrzeit. Das würde bestimmt niemand absichtlich ignorieren.
Nach gestellter Rechnung ist es ein gewisser Aufwand, da eine Rechnungskorrektur nicht von jedem "normalen" Mitarbeiter durchgeführt werden kann.

@DaPablo: Versetz dich doch mal in die Lage eines Mitarbeiters, der einfach nur Autos zurücknimmt ohne den Mietvertrag zu kennen. Welchen Grund sollte er haben, ausgerechnet bei dir von sich aus eine nicht zutreffende Uhrzeit einzugeben? Auch hier wieder: Reden oder Zettel oder oder oder. Das "für beide Seiten unnötig" hat nichts mit einem Abrechnungsautomatismus zu tun.

Zu "das miese System ist halt so": Du möchtest also, dass immer abgerechnet wird wie gebucht, das wäre dann ein gutes System? Also 2 Wochen buchen, nach einer Woche kommt ein Geschäftstermin oder Todesfall dazwischen, du möchtest die Miete beenden und zahlst dann gerne wie gebucht?
Alles hat immer zwei Seiten, man kann sich nicht nur die Rosinen rauspicken. Technisch ist beides exakt identisch, es wird (zum Glück) nur die tatsächliche Zeit berechnet bei der Postpaid-Miete und die Frei-km sind 300 pro angefangenem Tag.

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DaPablo (11.07.2017), Dauerpendler (11.07.2017), Clarity (11.07.2017), Chill&Travel (11.07.2017), paddmo (11.07.2017), M4st3r-R3f (11.07.2017), Pieeet (13.07.2017), timber (14.07.2017), Verstaubter (17.07.2017)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 7 049

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6717

  • Nachricht senden

2 647

Dienstag, 11. Juli 2017, 09:58

Du hast jetzt 431 Beiträge in diesem Forum un das seit 2 Jahre. Diese Frage kommt gefühlt zweimal im Monat und wird immer beantwortet

Daher finde ich dein Verhalten unschön.

Du kannst das ganze auch optimieren in dem du der Station bescheid gibst und die RSA kann das auch bei vorherige Abgabe entsprechend laufen lassen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DaPablo (11.07.2017), timber (14.07.2017)

Hobbymieter

offizieller Account von Hobbymieter

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 13. Juni 2017

Aktuelle Miete: N/A

Wohnort: Ansbach

Beruf: Feinstaubproduzent

: 90743

: 8.85

: 705

Danksagungen: 904

  • Nachricht senden

2 648

Dienstag, 11. Juli 2017, 10:01

Aber geh einfach in die Station und klär das mit denen. Das sollte kein Problem sein.
Vorher ist es absolut kein Problem, da was zu klären. Man könnte (wenn man keine persönliche Rückgabe macht) ja auch mal einen freundlichen Zettel vor das Kombiinstrument legen mit der Wunsch-Checkin-Uhrzeit. Das würde bestimmt niemand absichtlich ignorieren.
Nach gestellter Rechnung ist es ein gewisser Aufwand, da eine Rechnungskorrektur nicht von jedem "normalen" Mitarbeiter durchgeführt werden kann.

@DaPablo: Versetz dich doch mal in die Lage eines Mitarbeiters, der einfach nur Autos zurücknimmt ohne den Mietvertrag zu kennen. Welchen Grund sollte er haben, ausgerechnet bei dir von sich aus eine nicht zutreffende Uhrzeit einzugeben? Auch hier wieder: Reden oder Zettel oder oder oder. Das "für beide Seiten unnötig" hat nichts mit einem Abrechnungsautomatismus zu tun.
Ja aber selbst nach gestellter Rechnung wird das eine freundliche RSA machen. Klar läuft das dann über den Schreibtisch ihres Chefs aber wenn du ihr ne kleine Aufmerksamkeit mitbringst dann is das sicherlich kein Problem. Und wenn du freundlich bist normal schon gar nicht.

Den Tipp von @Mietologe: solltest du aber definitiv fürs nächste mal berücksichtigen. Es wird beim Check-In keiner auf den MV schauen und dabei auch noch gucken was für dich die beste Option ist. Der Hinweis muss von dir kommen.
- Das Leben ist zu kurz um langsam zu fahren -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DaPablo (11.07.2017)

tschedde

Fortgeschrittener

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 24. Juni 2016

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

2 649

Dienstag, 11. Juli 2017, 15:52

Hallo,

ich werde Mitte August einen Tag einen Mietwagen benötigen von Europcar am MUC. Habe die Möglichkeit zum gleichen Preis CCAR oder CDMR zu buchen. Welche Klasse bietet denn erfahrungsgemäß mehr fürs Geld?

Ob Automatik oder manuell ist erstmal egal, es sind eh keine längeren Strecken geplant. Mir geht es nur darum wo ich mehr Auto fürs Geld bekomme :107: +

Vielen Dank vorab!
Highlights: Audi A8 3.0 TDI, Alfa Romeo 4C Spider, Jaguar F-Type S Coupe AWD, BMW M4, Mazda MX-5, Audi TT-RS

flu111

böhser Onkel

Beiträge: 1 447

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Rechthaber

Danksagungen: 719

  • Nachricht senden

2 650

Dienstag, 11. Juli 2017, 15:59

Klick mal CCAR in Deinem Beitrag an. Ich denke, da ist ein Skoda Rapid noch ein Glücksgriff, sofern dem "A" tatsächlich Beachtung geschenkt wird. Insgesamt sind beide Klassen eher Wundertüten. Ich würde CDMR buchen und dann auf Upsell spekulieren.
Bevor ich deine Füße küsse Werde ich sie dir brechen, Mit einer Knarre zwischen deinen Zähnen Kannst du nur in Vokalen sprechen...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

tschedde (11.07.2017)

tschedde

Fortgeschrittener

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 24. Juni 2016

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

2 651

Dienstag, 11. Juli 2017, 16:28

Hatte beim letzten Mal auch CCAR gebucht und sogar den Rapid erhalten, war eigentlich ganz zufrieden mit dem Auto. Habe jetzt aber mal DCAR gebucht.
Highlights: Audi A8 3.0 TDI, Alfa Romeo 4C Spider, Jaguar F-Type S Coupe AWD, BMW M4, Mazda MX-5, Audi TT-RS

Drunkenstylz

Fortgeschrittener

Beiträge: 164

: 5560

: 8.03

: 19

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

2 652

Mittwoch, 12. Juli 2017, 09:32

Hallo zusammen,

da ich eine Weile nicht mehr bei EC gemietet habe und jetzt nach einem schönen Selectionfahrzeug für ein Wochenende geguckt habe, ist mir eine Frage aufgekommen:

Ich habe gesehen, dass die SB für die Fahrzeuge (zu meinem letzten Stand) angehoben wurde. Weiterhin wurde mir über den Chat mitgeteilt, dass die SB nicht mehr gegen eine Gebühr reduziert werden kann (Ich strecke ungerne 3.000 € vor). Stimmt dies so und wann wurde das überhaupt eingeführt 8| ?

Viele Grüße

Drunken
Make LDAR great again :106:

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 823

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 74328

: 7.07

: 421

Danksagungen: 5668

  • Nachricht senden

2 653

Mittwoch, 12. Juli 2017, 09:35

Absicherung über Verias24, die decken auch solche Summen ab. Ob man immer vorstrecken muss oder sie ggf. das direkt abklären ist mir nicht bekannt. Ansonsten ist es leider müßig darüber zu sinnieren, wann die Änderung erfolgte.
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

JoshiDino

Meister

Beiträge: 1 897

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Raum Stuttgart

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1797

  • Nachricht senden

2 654

Mittwoch, 12. Juli 2017, 09:38

Ja das ist seit dieser Saison so. Das wird eine betriebswirtschaftliche Entscheidung aus den Erfahrungen der letzten Jahre sein. :rolleyes:

Drunkenstylz

Fortgeschrittener

Beiträge: 164

: 5560

: 8.03

: 19

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

2 655

Mittwoch, 12. Juli 2017, 09:42

Hatte leider schon einmal die Erfahrung gemacht, dass mal jemand eine Runde mit dem Schlüssel um meinen Mietwagen gemacht hat :pinch: Klar bekommt man die Kohle wieder, nur war es mir damals lieb nur mit (ich glaube) 1050 € in Vorkasse zu gehen und nicht mit 3000.

Naja, verstehen kann ich es, aber es ist trotzdem etwas, dass mich momentan doch etwas abschreckt :S
Make LDAR great again :106:

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.