Sie sind nicht angemeldet.

europmicha

Schüler

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 7. April 2009

: 9942

: 7.98

: 52

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

61

Freitag, 10. April 2009, 14:23

Hallo ! Habe heute bei EC LDAR mit M&M Gold reserviert über den 1. Mai das Wochenende...km frei :-) :202:

uglibugli

Schüler

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 16. Juli 2008

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 10. Juni 2009, 09:52

Was neues

Seit dem letzten Beitrag ist einige Zeit ins Land gegangen.

Gibts zum Thema "Kilometerbegrenzung" bei EC was neues ??? :62:

kiter77

Profi

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 6. November 2008

Wohnort: Stralsund/Lübeck/Hamburg

Beruf: IT Schlampe

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 10. Juni 2009, 11:56

Nö, die Kilomterbegrenzung von 200km/Tag gilt weiterhin. Die einzigen Ausnahmen sind Gutscheine oder entsprechende Specials.

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5983

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 10. Juni 2009, 12:31

Nö, die Kilomterbegrenzung von 200km/Tag gilt weiterhin. Die einzigen Ausnahmen sind Gutscheine oder entsprechende Specials.

Das ist so nicht richtig ausgedrückt.

Ja es gibt die KM- Begrenzung ABER

1. kann man, falls es benötigt wird mehr KM dazubuchen
2. kann man dann auch Frei- KM wählen.

Hat halt nur seinen Preis!!
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Josch

Fortgeschrittener

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 9. August 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: MTh. Student

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 10. Juni 2009, 12:41

Was ich nicht ganz verstehe ist, warum Europcar es durziehen kann und Sixt es nicht konnte???
Warum gehen jetzt nicht alle zu Sixt oder den anderen Autovermietern??? Die zahlen doch jetzt nicht
alle einfach so freiwillig jeden Km einzeln mehr oder ???

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 10. Juni 2009, 12:43

Was ich nicht ganz verstehe ist, warum Europcar es durziehen kann und Sixt es nicht konnte???
Warum gehen jetzt nicht alle zu Sixt oder den anderen Autovermietern??? Die zahlen doch jetzt nicht
alle einfach so freiwillig jeden Km einzeln mehr oder ???

Einie haben auch Firmenverträge, wo noch keine KM-Begrenzung aktiv ist. Andere wiederrum kommen mit der KM-Begrenzung auch klar.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 675

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 5012

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 10. Juni 2009, 12:55

Was ich nicht ganz verstehe ist, warum Europcar es durziehen kann und Sixt es nicht konnte???
Warum gehen jetzt nicht alle zu Sixt oder den anderen Autovermietern??? Die zahlen doch jetzt nicht
alle einfach so freiwillig jeden Km einzeln mehr oder ???
Gute Frage, Josch! Darüber habe ich auch schon nachgedacht:

1. Möglicherweise gibt es ja durch die KM-Beschränkung Absatzeinbrüche bei Europcar? Das können wir nicht wissen. Europcar veröffentlich die Geschäftszahlen nur einmal im Quartal und auch nur für ganz Europa. Gleichzeitig ändert Europcar massiv die Flottenstruktur. Es ist für uns Außenstehende also schwer zu sagen, ob und wenn ja, wie, die KM-Begrenzung bei Europcar wirkt.
2. Europcar hat die Beschränkung etwas intelligenter eingeführt als Sixt: Es gibt den Standardtarif mit 200km / Tag. Dann gibt es einen weiteren Tarif für 400km / Tag und einen unbegrenzten Tarif (auch für's WE). Dann gibt es noch einen Tarif mit 1000km / WE. Firmen- und Partnertarife (z. B. Lufthansa) sind überwiegend unbegrenzt.
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5983

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 10. Juni 2009, 13:00

Europcar hat die Beschränkung etwas intelligenter eingeführt als Sixt: Es gibt den Standardtarif mit 200km / Tag. Dann gibt es einen weiteren Tarif für 400km / Tag und einen unbegrenzten Tarif (auch für's WE). Dann gibt es noch einen Tarif mit 1000km / WE. Firmen- und Partnertarife (z. B. Lufthansa) sind überwiegend unbegrenzt.


Genau so ist es!! Wenn ich mich nicht getäuscht habe, dann fährt derjenige, der bei EC nen 200km Tarif bucht, wesentlich günstiger als bei Sixt. Immer vorausgesetzt Standardtarif ohne Vergünstigungen!! Selbst wenn ich bei EC nen Tarif incl. aller km buche, bin ich in Teilbereichen immernoch günstiger als andere AV´s. Die Politik ist gut, wer wenig fährt zahlt wenig und wer viel fährt muss drauf zahlen!! Firmencontracts sind bis dato von der KM- Begrenzung ausgeschlossen!!
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

uglibugli

Schüler

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 16. Juli 2008

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 10. Juni 2009, 15:48

Ich kann nur von Nürnberg berichten. EC Station am Wochenende fast schon überfüllt,und das mit super Autos meist in der LDAR-Klasse und bei Sixt bekommst kein Auto am Wochenende.
Also ich denke schon das die das merken mit den Kilometern

Tomm86

passives Mitglied

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 26. Januar 2008

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 10. Juni 2009, 16:06

Hmm, also wenn ich bei der EC Startseite ein Auto für ein Tag mieten will - ohne zusätzliche Vergünstigungen - dann kommt ein Tarif für einen Grande Punto von 98,99 EUR raus (Station Ingolstadt). Und wenn dann nur noch 200 km inklusive sind dann ist es nachvollziehbar, warum die EC Station zumindest in Nürnberg so überfüllt ist.

Josch

Fortgeschrittener

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 9. August 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: MTh. Student

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 10. Juni 2009, 18:19

Genau so ist es!! Wenn ich mich nicht getäuscht habe, dann fährt derjenige, der bei EC nen 200km Tarif bucht, wesentlich günstiger als bei Sixt
Das ist mir bisher noch nicht aufgefallen.... Habe ich da etwas verpasst???
Bei Sixt /u.a. sind ja immer noch alle km incl....
Also von "Günstig" habe ich bei EC bisher noch nichts gesehen, oder dass die Preise aufgrund der 200km pro Tag gesunken wären... (was ja eigentlich dann doch der Rückschluss sein lsollte..)
Die haben einfach die Tagesrate genommen und die auf 200Km beschränkt. Wer jetzt noch mehr fahren möchte muss dann auch mehr bezahlen. So verstehe ich das...
@ Skypaddy könntest du auch mal Beispiele bringen in denen du meinst dass Europcar günstiger ist mit ihren Tarifen und der Km Begränzung ?? Und damit meine ich jetzt nicht deine privaten oder Firmenraten,
die ja nicht für andere zugänglich sind.. :) darüber braucht man ja nicht zu sprechen :pinch:

Und heißt das, dass alle die jetzt noch bei Europcar buchen, entweder Firmenraten (incl aller KM) buchen oder nicht mehr wie 200km am Tag fahren :rolleyes:
oder es einfach noch nicht gemerkt haben :116: Da 600 km am WE hinten und vorne nicht ausreichen :117:
So denke ich mal, dass sich Sixt und die anderen Autovermietungen noch etwas die Hände reiben und sich über den Zulauf dieser Kunden
freut, die etwas mehr an KM brauchen aber nicht bereit sind dises Preiskarusell mitzugehen...
Natürlich nur so lange bis wieder mal die anderen nachziehen :wacko:
Oder vielleicht geht ja auch mal eine große Autovermietung pleite wie wir es gerade bei den großen Banken / Firmen / Autohersteller sehen... Warum nicht auch mal eine Autovermietung... oder eine große Fusion von Sixt und Europcar :) ...
Na ja, mal sehen was sich so am düsteren Wirtschaftshimmel alles so abspielt....

Tomm86

passives Mitglied

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 26. Januar 2008

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 10. Juni 2009, 18:47

Warum nicht auch mal eine Autovermietung... oder eine große Fusion von Sixt und Europcar :) ...
Na ja, mal sehen was sich so am düsteren Wirtschaftshimmel alles so abspielt....
Das glaub ich nicht. Höchstens dass sich für Sixt nochmal die Gelegenheit ergibt, Europcar zu übernehmen wie es vor paar Jahren schon mal der Fall war. Aber ansonsten gib ich dir voll und ganz Recht. Eine Rabattschlacht bei Europcar wg. der Kilometerreduzierung konnte ich leider auch noch nicht feststellen 8)

hobbes01

weiss was er mietet

Beiträge: 11 555

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 15111

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 10. Juni 2009, 19:11

EC ADAC Raten nach Einführung der KM-Begrenzung billiger



Das ist mir bisher noch nicht aufgefallen.... Habe ich da etwas verpasst???
Bei Sixt /u.a. sind ja immer noch alle km incl....
Also von "Günstig" habe ich bei EC bisher noch nichts gesehen, oder dass die Preise aufgrund der 200km pro Tag gesunken wären... (was ja eigentlich dann doch der Rückschluss sein lsollte..)
Die haben einfach die Tagesrate genommen und die auf 200Km beschränkt. Wer jetzt noch mehr fahren möchte muss dann auch mehr bezahlen. So verstehe ich das...
@ Skypaddy könntest du auch mal Beispiele bringen in denen du meinst dass Europcar günstiger ist mit ihren Tarifen und der Km Begränzung ?? Und damit meine ich jetzt nicht deine privaten oder Firmenraten,
die ja nicht für andere zugänglich sind.. :) darüber braucht man ja nicht zu sprechen :pinch:

Und heißt das, dass alle die jetzt noch bei Europcar buchen, entweder Firmenraten (incl aller KM) buchen oder nicht mehr wie 200km am Tag fahren :rolleyes:
oder es einfach noch nicht gemerkt haben :116: Da 600 km am WE hinten und vorne nicht ausreichen :117:
So denke ich mal, dass sich Sixt und die anderen Autovermietungen noch etwas die Hände reiben und sich über den Zulauf dieser Kunden
freut, die etwas mehr an KM brauchen aber nicht bereit sind dises Preiskarusell mitzugehen...
Natürlich nur so lange bis wieder mal die anderen nachziehen :wacko:
Oder vielleicht geht ja auch mal eine große Autovermietung pleite wie wir es gerade bei den großen Banken / Firmen / Autohersteller sehen... Warum nicht auch mal eine Autovermietung... oder eine große Fusion von Sixt und Europcar :) ...
Na ja, mal sehen was sich so am düsteren Wirtschaftshimmel alles so abspielt....
Hallo.
die ADAC Raten sind seit der Kilometerbegrenzung billiger geworden.
Habe für den Pfingsturlaub (10 Tage), vor ca 4 Monaten. bei EC einen LVMR für ca 894 EUR gebucht (war noch mit allen KM frei). Habe nach der Umstellung auf Kilometerbegrenzung nochmal im Internet die ADAC Rate abgefragt und diese ist auf 641 EUR für 10 Tage (inkl. 2000 km) gefallen.
Da uns die 200 km für den Urlaub ausgereicht haben, die alte Reservierung storniert und neu gebucht.

:202:

Gruss Hobbes

Josch

Fortgeschrittener

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 9. August 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: MTh. Student

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 10. Juni 2009, 19:24

@ Hobbes: es geht hier um Standartraten :) und nicht um ADAC oder andere Raten

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 675

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 5012

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 10. Juni 2009, 20:20

Preisbeispiele

Preisbeispiele (Alle Preise inkl CDW/TP)

Wochenend Preise (Düsseldorf 19.-22. Juni)
Europcar: 600km (Standard), 1000 km (City-Flitzer/Vorauszahlung) und freie km
Sixt: Freie km

CPMR EC 600km 115,90
CPMR EC 1000km 120,00
CPMR EC frei 131,00
CPMR Sixt frei 130,20

FDMR EC 600km 154,00
FDMR EC 1000km 159,00
FDMR EC frei 179,00
FDMR Sixt frei 159,60

LDAR EC 600km 187,00
LDAR EC 1000km 193,99
LDAR EC frei 219,00
LDAR Sixt frei 195,30

Ohne Vergleichsmöglichkeit hier mal die XDAR-Preise. Erstaunlicherweise ist die Differenz zu LDAR gering. Eigentlich müsste man immer XDAR reservieren ...
XDAR EC 600km 194,33
XDAR EC 1000km 209,00
XDAR EC frei 249,00

Jetzt noch die Tagespreise (22.06-23.06) / Alle Zahlung bei Abholung:
Europcar: 200km / 400km / freie km
Sixt: Freie km

CPMR EC 200km 111,90
CPMR EC 400km 114,99
CPMR EC frei 115,99
CPMR Sixt frei 106,04

FDMR EC 200km 133,90
FDMR EC 400km 138,99
FDMR EC frei 144,99
FDMR Sixt frei 135,45

LDAR EC 200km 164,99
LDAR EC 400km 167,99
LDAR EC frei 171,99
LDAR Sixt frei 166,95
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.