Sie sind nicht angemeldet.

RosaParks

Administrator

  • »RosaParks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 532

Danksagungen: 2453

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. April 2009, 20:06

Laut Europcar Statistik hat Frankfurt/Main die besten Autofahrer

Pressemitteilung: Laut Europcar Statistik hat Frankfurt/Main die besten Autofahrer, Navigationssysteme erhöhen deutlich die Fahrsicherheit.

Hamburg (ots) - Laut AXA Verkehrssicherheits-Report 2008 gelten die Deutschen als die besten Autofahrer in Europa. Die Schadenstatistik von Europcar zeigt für Deutschland, dass die besten Mietwagenfahrer auf Frankfurts Straßen unterwegs sind.

Deutsche Autofahrer genießen bei ihren europäischen Nachbarn den Ruf, die besten Autofahrer Europas zu sein. Auf Platz zwei und drei folgen die Briten und die Schweizer. Dies ergab der AXA Verkehrssicherheits-Report 2008. Die Europcar Autovermietung GmbH hat den Report zum Anlass genommen, ihre interne Schadenstatistik auszuwerten. Im Fokus stand die Frage, in welcher deutschen Stadt Mietwagenfahrer am sichersten unterwegs sind. Spitzenreiter ist demnach Frankfurt am Main mit überdurchschnittlich wenigen selbstverursachten Schadensfällen von Mietwagen. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Düsseldorf und Stuttgart. Eine auffällig schlechte Schadensbilanz der analysierten neun Städte haben dagegen die Schlusslichter München (Platz acht) und die Hauptstadt Berlin (Platz neun). Im Mittelfeld liegen: Dresden (Platz vier), Leipzig (Platz fünf), Hamburg (Platz sechs), Köln (Platz sieben).

Besonders interessant: Navigationsgeräte reduzieren das Risiko eines Autounfalls in Großstädten erheblich. Die Auswertung von Europcar ergab, dass Fahrer mit Navigationsgerät zu zehn Prozent weniger Unfälle verursachen als Fahrer ohne entsprechende Hilfe, die eventuell abgelenkt sind durch die Suche nach dem richtigen Weg.

Europcar bietet viele Fahrzeuge mit fest installierten Navigationssystemen sowie zusätzliche mobile Navigationsgeräte an, damit auch kleine und günstige Autos mit der Orientierungshilfe ausgestattet werden können. Im Rahmen einer Preisaktion gibt es die Navigationsgeräte im April bereits für drei Euro pro Tag. "Wir möchten, dass unsere Kunden sicher ans Ziel kommen", begründet Roland Keppler, Vorsitzender der Geschäftsführung von Europcar Deutschland, die Aktion.

Wer die Ostertage für einen Kurzurlaub nutzen möchte und bis zum 8. April bucht, findet bei Europcar besonders günstige Feiertags-Preise: Bis zum 19. April 2009 gibt es ein Fahrzeug der Economy Klasse ab 37 Euro pro Tag, inklusive aller Kilometer. Fahrzeuge der Compact Klasse - inklusive Navigationsgerät - ab 42 Euro pro Tag.

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/43591/1382734/europcar

:202:
RosaParks
Admin & Technik

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 213

: 152741

: 10.47

: 409

Danksagungen: 6120

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. April 2009, 21:53

ich fall dann mal aus der Statistik raus :D

Beiträge: 17 833

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 13035

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. April 2009, 21:55

Du hattest doch bei Sixt gemietet, oder?

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 213

: 152741

: 10.47

: 409

Danksagungen: 6120

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. April 2009, 22:05

:whistling: stimmt..hab ich ja glatt vergessen..

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.