Sie sind nicht angemeldet.

V0SSI

Fortgeschrittener

  • »V0SSI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Aktuelle Miete: A3 Diesel Kombi :-)

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. April 2009, 20:23

Problem Europcar und Diesel

Hallo zusammen,

bin auf dieses Forum gestossen weil ich einige Probleme mit der Autovermietung habe, was bisher noch nie der Fall war.

Zum Thema....ich habe in der Economy Klasse seit mitte Januar einen Wagen in Langzeit gemietet und natürlich als Wunsch einen Diesel angegeben. Als ich fröhlich auf den Hof ging stand auch ein Golf TDI und A3 Diesel lustlos auf dem Hof herum und ich war ziemlich sicher mit einem der beiden vom Hof fahren zu können. Was ich allerdings bekommen habe war ein Astra Benziner. Auf meine Nachfrage hin sagte man mir das die beiden bereits vermietet wären aber man würde sich drum bemühen das ich einen Diesel bekomme. OK dachte ich, es ist zwar ein Benziner aber ein oder zwei Wochen sollte es ja kein Problem sein diesen zu fahren. Nach 2 Wochen dann der erste Anruf von mir mit der bitte mir einen Diesel zu geben. Da der Benziner 1. zu langsam ist und 2. viel zu viel Sprit frisst(12 Liter/100km) - also kurzum völlig Unwirtschaftlich - als Antwort bekam ich wieder zu hören das sie sich bemühen werden und es nur wenige Dieselfahrzeuge in der Klasse gibt. Das Spiel ging die nächsten 6Wochen so.....Anruf von mir - Antwort der Av "es gibt keine Autos in der Klasse als Diesel".......dann kam endlich der ersehnte Anruf der AV ich sollte vorbeikommen weil der Astra aus der Vermietung genommen wird. OK dachte ich, dann gibt es jetzt einen Diesel.....Pustekuchen, wieder ein Astra Benziner. Da ich ein Vielfahrer bin und jede Woche etwa 1300km fahre, kann es einfach nicht sein das eine AV mir solche Autos unterjubelt. Ein weiter Anruf brachte mir einen Golf6 Benziner mit 75 PS. Kupschütteln und Unverständnis machte sich allmälig breit. Dann der Anruf von der Autovermietung.....ES IST EIN DIESEL AUF DEM HOF, EIN C4. Toll, dachte ich, den 75PS Golf angeworfen, zur AV gefahren und mich in den lange ersehnten Diesel gesetzt. Soweit war jetzt alles OK, Ich hatte endlich den Diesel, was ich allerdings nicht wusste ist, das der C4 eine starre Lenksäule hat und es für mich echt schwer ist vernünftig mit dem Auto klarzukommen. Aber ich wollte nicht nörgeln ich versuchte es. Als ich dann das erste mal auf die Autobahn fuhr und die 120 km/h überschritten hatte fing die Lenkung an zu schlagen.........das kann doch nicht wahr sein, dachte ich und rief die AV an. Wie, sagte man mir, sie haben doch jetzt einen Diesel. Ja, antwortete ich, allerdings einen der auf der Autobahn langfährt wo er will und wackelt das mir die Asche von der Kippe fällt. Etwas wackeln die Autos immer, sagte die AV mir aber ich könnte ja Tauschen, allerdings einen Diesel hätte er nicht......aaaaaaaaaaaaarrrrrrrrrrrrrrgh das ich in dem Moment nicht durchs Telefon gekrochen bin und dem Typen am liebsten den Hals umgedreht hätte war alles.
Heute Morgen habeich an der AV wieder mal angerufen und mir wurde wieder mal bestätigt das es ein Diesel Fahrzeug in der Grösse nicht gibt. Ich bin dann heute auf dem Hof gefahren und was sehe ich einen Golf Diesel und einen A3 Diesel. Als ich dann nachgefragt habe sagte man mir das der Golf aus der Vermietung genommen wird und der A3 nach Audi zurück geht, desweiteren könne man nicht sagen wann ein Diesel Fahrzeug wieder vorhanden ist. Nach einigem hin- und her habe ich dann die Station recht wütend verlassen und werde morgen mit dem Stationsleiter sprechen, denn ich fühle mich mehr als verarscht bei der AV. Vielleicht hat einer von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir sagen wie man dort vorgehen solle, das man 1. ein für sich wirtschaftliches Fahrzeug bekommt und 2. ein Fahrzeug mit dem man auch sicher fahren kann.

Ein zweites Problem stellte sich beim Abgeben der Ölquittung. Ich hatte bislang weder bei Hertz noch bei Sixt oder anderen EC Stationen das Problem, das ausgelegte Geld für Öl wieder zu bekommen, nur diese Station stellt sich da sehr an, was auch sehr Kundenunfreundlich ist. Vielleicht hat da auch jemand Erfahrung gemacht wie man bei LZM mit Quittungen für Öl vorgeht. Ich selbst habe 3 Jahre bei Hertz und ECgejobbt, aber das so mit einem Kunden umgegangen ist schlägt dem Fassdem Boden aus.

Uber Anregungen wie ich evtl doch zu dem Fahrzeug komme was mir liegt wäre ich echt dankbar.
Bisher gefahren(Seit 2003):
Smart Cabrio,Roadster
Audi 3,4,6,6Cab
BMW 1er,3er,520-525D,735D,750D
MB A(alles),B(vieles),E220-E350D,S350,S500,R350,Vito,SLK200,SL350,CLS500,S350,S500
Fiat BravoTDI,Panda,Punto
Alfa 159,147,GT
VW Fox,Polo,PoloCross,4TDIKombi,G5,G5Plus,G6,Passat2.0TDI,T5,Beetle,BeetleCab
Opel AgilaCorsa,Meriwa,Astra,AstraTT,Vectra
MX5
MeganeTDI,Megane Cab
Ford KA,Fiesta,Fusion,Focus,C-Max,Mondeo,Galaxy
Peugeot 107,1007,306,307,407
u.v.m - aber die Signatur wird zu lang :120:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »V0SSI« (8. April 2009, 22:58)


Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. April 2009, 20:29

Welche Klasse ist das denn, die du gebucht hast?

Möglicherweise sind bei EC auch nicht alle Hersteller in einer LZM verfügbar. Bei Sixt kann man z.B. keine Audis zur lzm bekommen.

hattest du eine Dieseloption angegeben, oder nur im Bemerkungsfeld vermerkt? Ich würde nochmal das Gespräch suchen, und höflich aber bestimmt darauf aufmerksam machen das ein Diesel für dich unabkömmlich ist. Sollten sie dir keinen geben wollen fragst du bitte welche Klasse du buchen müsstest um einen Diesel bekommen zu können.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

V0SSI

Fortgeschrittener

  • »V0SSI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Aktuelle Miete: A3 Diesel Kombi :-)

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. April 2009, 20:49

Hallo Marvin,

danke für die Antwort. DieCompactklasse auch Golfklasse genannt ist der SippCode die C*MR - ich habe ja mittlerweile einen Diesel, allerdings wackelt die Karre ohne Ende. Eswurde mir auch Angeboten wieder zu tauschen, aber nur auf einem Benziner.

Es wurde natürlich mit dem Wunsch gebucht einen Diesel bereit zu stellen. Was auch 15 Monate lang vorher in anderen AV Stationen kein Problem war......nur diese Station bekommt es nicht gebügelt mir einen Golf oder Audi hinzustellen. Denn nach Aussage des Disponenten kann man kein Diesel buchen.

Also wenn sie die Möglichkeit hätten mir zu sagen das Audi keine LZM mag, dann würde ich das ja verstehen, das war ja lange Zeit bei den anderen Herstellern nicht anders das man nur eine gewisse Zeit das Auto fahren darf. Es muss ja nicht unbedingt ein Audi sein, BMW(1er), VW(Golf6), SKODA(Solange es nicht der Kastenwagen ist) oder SEAT würden es ja auch tun. Es ist einfach nur enttäuschend dort Kunde zu sein.
Bisher gefahren(Seit 2003):
Smart Cabrio,Roadster
Audi 3,4,6,6Cab
BMW 1er,3er,520-525D,735D,750D
MB A(alles),B(vieles),E220-E350D,S350,S500,R350,Vito,SLK200,SL350,CLS500,S350,S500
Fiat BravoTDI,Panda,Punto
Alfa 159,147,GT
VW Fox,Polo,PoloCross,4TDIKombi,G5,G5Plus,G6,Passat2.0TDI,T5,Beetle,BeetleCab
Opel AgilaCorsa,Meriwa,Astra,AstraTT,Vectra
MX5
MeganeTDI,Megane Cab
Ford KA,Fiesta,Fusion,Focus,C-Max,Mondeo,Galaxy
Peugeot 107,1007,306,307,407
u.v.m - aber die Signatur wird zu lang :120:

aappel

MWT-Rechtsabteilung

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Potsdam

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. April 2009, 20:53

VOSSI,

vielleicht hilft ein Wechsel der Station in Zukunft? Dass man Wünsche so gekonnt ignoriert, ist sicher nicht die Regel.
Paul
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

V0SSI

Fortgeschrittener

  • »V0SSI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Aktuelle Miete: A3 Diesel Kombi :-)

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. April 2009, 20:58

@aappel

genau das werde ich tun.

Da ich etwa 150km von meinem Heimatort entfernt wohne und zu meiner Freundin gezogen bin werde ich lieber dann und wann eine Zugfahrt in kauf nehmen und den Wagen dort mieten lassen wo man als Kunde auch als Kunde behandelt wird. Allerdings werde ich das dem Stationsleiter persönlich morgen sagen. ;-)
Bisher gefahren(Seit 2003):
Smart Cabrio,Roadster
Audi 3,4,6,6Cab
BMW 1er,3er,520-525D,735D,750D
MB A(alles),B(vieles),E220-E350D,S350,S500,R350,Vito,SLK200,SL350,CLS500,S350,S500
Fiat BravoTDI,Panda,Punto
Alfa 159,147,GT
VW Fox,Polo,PoloCross,4TDIKombi,G5,G5Plus,G6,Passat2.0TDI,T5,Beetle,BeetleCab
Opel AgilaCorsa,Meriwa,Astra,AstraTT,Vectra
MX5
MeganeTDI,Megane Cab
Ford KA,Fiesta,Fusion,Focus,C-Max,Mondeo,Galaxy
Peugeot 107,1007,306,307,407
u.v.m - aber die Signatur wird zu lang :120:

Tomm86

passives Mitglied

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 26. Januar 2008

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. April 2009, 21:01

Also, ich denke auch dass es an der Station liegt. Denn lt. deinen Schilderungen scheint es so, als würde sich die Station gar nicht richtig bemühen, dir einen Diesel zu beschaffen...



Denn nach Aussage des Disponenten kann man kein Diesel buchen.




Das ist zwar richtig, aber du hast das Auto zur Langzeitmiete über mehrere Monate, d.h. du bringst der Station viel Geld ein. Da gehört es sich m.E. doch, dass man alles versucht, um dir die Wünsche zu erfüllen. Wenn das jetzt ne Tages oder Wochenendmiete wäre dann wäre es nachvollziehbar. Aber als Langzeitkunde sollte man meinen, sie wollen dich als Kunde behalten und nicht verärgern.

Vielleicht bist du auch einfach nur an die falschen Mitarbeiter geraten....hoffe es wendet sich noch alles zum Guten :)

tabster

Hertzilein

Beiträge: 1 305

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Aktuelle Miete: rower

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. April 2009, 21:18

Bei manchen Autovermietern gibt es auch die Option, Diesel bei Langzeitmiete dazuzubuchen. Bei Enterprise wurde mir das angeboten, es kostete wenn ich mich richtig erinnere so ca. 45€ im Monat.
:205: President's Circle

Dauermieter

Schüler

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 8. Februar 2009

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. April 2009, 21:52

Langzeitmieter sind begehrt, geh doch nach Sixt oder Hertz, oder ist keine Station in deinem Ort vorhanden?
Seit September 2007 Dauerlangzeitmieter bei :203:

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5982

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. April 2009, 22:43

Wenn dein Wagen defekt ist, dann kannst du ihn an jeder EC- Station tauschen. Mein Tip: Ruf bei der Hotline an und schildere dein Problem. Frag die Hotline auch ob es in einer Station in deiner Nähe möglich wäre auf einen Diesel zu tauschen, da du sehr viel unterwegs bist... Evtl . läßt sich dann was machen. Mir konnte die Hotline auch mal helfen...

Möglicherweise sind bei EC auch nicht alle Hersteller in einer LZM verfügbar. Bei Sixt kann man z.B. keine Audis zur lzm bekommen.


Du kannst bei Europcar einen Audi in der Langzeitmiete bekommen. Mit Navi CPMR ohne Navi CLMR... je nachdem was du gebucht hast. Nach 6 Wochen muss allerdings getauscht werden. bei BMW schon nach 4 Wochen



Ein zweites Problem stellte sich beim Abgeben der Ölquittung. Ich hatte bislang weder bei Hertz noch bei Sixt oder anderen EC Stationen das Problem, das ausgelegte Geld für Öl wieder zu bekommen, nur diese Station stellt sich da sehr an, was auch sehr Kundenunfreundlich ist. Vielleicht hat da auch jemand Erfahrung gemacht. Ich selbst habe 3 Jahre bei Hertz und ECgejobbt, aber das so mit einem Kunden umgegangen ist schlägt dem Fassdem Boden aus.


Wenn du Öl nachfüllen musst, dann fahr doch einfach in der nächste EC Station, dann hast du keine Kosten. Die meisten Stationen haben immer Öl da.
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

V0SSI

Fortgeschrittener

  • »V0SSI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Aktuelle Miete: A3 Diesel Kombi :-)

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. April 2009, 23:17

Wenn dein Wagen defekt ist, dann kannst du ihn an jeder EC- Station tauschen. Mein Tip: Ruf bei der Hotline an und schildere dein Problem. Frag die Hotline auch ob es in einer Station in deiner Nähe möglich wäre auf einen Diesel zu tauschen, da du sehr viel unterwegs bist... Evtl . läßt sich dann was machen. Mir konnte die Hotline auch mal helfen...
Genau das habe ich bereits gemacht aber es scheint absolut wie verhext zu sein, selbst darauf folgte keine Resonanz.....ich werde es aber ein weiteres mal versuchen. ;-)


Wenn du Öl nachfüllen musst, dann fahr doch einfach in der nächste EC Station, dann hast du keine Kosten. Die meisten Stationen haben immer Öl da.

Ich bin sogar in die Station gefahren wo ich den Wagen angemietet habe. Als ich nach Öl gefragt habe wurde mir gesagt das es völlig untypisch sei, das man Öl an der Station nachfüllen lässt. Das ich nicht fast vor lachen auf dem Boden gelegen habe war echt alles. Das habe ich ja noch nie gehört so etwas, nach langem Murren und Knurren gab es dann ein Tröpfchen Öl für mich. :-) Allerings glaub ich nicht das die das nochmal machen würden.
Bisher gefahren(Seit 2003):
Smart Cabrio,Roadster
Audi 3,4,6,6Cab
BMW 1er,3er,520-525D,735D,750D
MB A(alles),B(vieles),E220-E350D,S350,S500,R350,Vito,SLK200,SL350,CLS500,S350,S500
Fiat BravoTDI,Panda,Punto
Alfa 159,147,GT
VW Fox,Polo,PoloCross,4TDIKombi,G5,G5Plus,G6,Passat2.0TDI,T5,Beetle,BeetleCab
Opel AgilaCorsa,Meriwa,Astra,AstraTT,Vectra
MX5
MeganeTDI,Megane Cab
Ford KA,Fiesta,Fusion,Focus,C-Max,Mondeo,Galaxy
Peugeot 107,1007,306,307,407
u.v.m - aber die Signatur wird zu lang :120:

knete

...weil´s Besser ankommt!

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Ausgelernt

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. April 2009, 23:19

An deiner Stelle würde ich den Vertrag vorzeitig beenden wenn das geht und den Vermieter wechseln.
Alle wollen mit mir Schlafen, dabei bin ich doch garnicht müde!

Leyla

Schüler

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 27. März 2009

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Sachbearbeiterin

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. April 2009, 08:48

@Vossi - also ich kenne das Problem mit dem gewünschten Dieselfahrzeug, aber nicht bei EC sondern bei avis! Ich muss sagen, es klappte bis jetzt immer alles wunderbar! Wenn die Station in meiner Kategorie keinen Diesel da hatte, gaben sie mir sogar für kurze Zeit ein Upgrade, bis sie ein Dieselfahrzeug in meiner Fahrzeuggruppe besorgt hatten. Aber wenn es bei deiner EC Station nicht funktioniert, würde ich es erst über eine andere EC Station probieren und wenn das nichts bringt würde auch ich den AV wechseln!!!

:204:

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

Beiträge: 488

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1320

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. April 2009, 08:55

Als ich dann das erste mal auf die Autobahn fuhr und die 120 km/h überschritten hatte fing die Lenkung an zu schlagen.


Evtl. hilft es ja, mal die Reifen auswuchten zu lassen? Am besten mit der Station vorher absprechen, damit die die Kosten übernehmen.

RosaParks

Administrator

Beiträge: 3 531

Danksagungen: 2443

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. April 2009, 09:04

Als ich dann das erste mal auf die Autobahn fuhr und die 120 km/h überschritten hatte fing die Lenkung an zu schlagen.


Evtl. hilft es ja, mal die Reifen auswuchten zu lassen? Am besten mit der Station vorher absprechen, damit die die Kosten übernehmen.


Das ist als Zwischenlösung über Ostern sicher ein guter Tipp, da viele Autovermietungen über Ostern an einigen Standorten komplett ausgebucht sind. Die haben vielleicht wirklich nichts passendes für Dich. Ansonsten Ruf die Hotline für Pannen an: 01805 022044. Die Nummer sollte auch im Fahrzeug stehen. Dort sollte man sich vernünftig um das Problem mit der Lenkung kümmern.

Regards
RosaParks
Admin & Technik

irfankay

Fortgeschrittener

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 3. Juni 2008

Wohnort: Bühl

Beruf: Checkin Agent FKB

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. April 2009, 10:45

Die EC Station ist ja dann richtig schlecht.....wenn wir einen Kunden für LZM haben und wir haben das passende Auto nicht da wir bitten denn Kunden grad am nächsten Tag vorbei zu kommen um zu Tauschen und wenn er es eilig hat fragen wir ihm wohin er fährt so das wir schon unterwegs die Stationen Anrufen ob die was zum durchtauschen haben...... In der Compact grösse gibt es so oder so kaum Diesel...Ich hab bisher nur A3 Diesel gesehn sonst keine.... Das kann auch daran liegen das ich ja am Flughafen bin...

Achja noch was wegen dem Öl.... Wir bitten die Kunden immer bei Problemen die Servicehotline anzurufen oder grad in die nächste EC Station zu gehn... Man weiß nie was der Kunde für Öl reinkippt.....

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.