Sie sind nicht angemeldet.

RosaParks

Administrator

  • »RosaParks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 531

Danksagungen: 2443

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. April 2009, 08:22

Laut Europcar kein Mietwagenmangel in spanischen Urlaubsgebieten

In den Medien wird seit kurzem berichtet , dass Mietwagen im Sommer in den Urlaubsgebieten Spaniens knapp werden könnten und deutsche Touristen sich Sorgen um ihr Urlaubsauto machen müssten. Dem widerspricht jetzt die Europcar Autovermietung in einer Pressemitteillung. Dort heißt es:

Zitat

Hamburg (ots) - Deutsche Urlauber, die im Sommer eine Reise nach Spanien planen, müssen sich keine Sorgen um die Verfügbarkeit ihres Mietwagens machen, wenn sie bei Europcar buchen. "Jeder Kunde, der bei uns ein Fahrzeug bucht, kann sicher sein, dass er an seinem Urlaubsziel auch ein Auto bekommt", sagt Roland Keppler, Vorsitzender der Geschäftsführung der Europcar Autovermietung GmbH.

In den vergangenen Tagen war verschiedentlich in den Medien zu lesen, dass es in der Urlaubszeit zu Engpässen bei Mietwagen kommen könne. Speziell spanische Urlaubsdestinationen wie die Balearen oder Kanaren seien betroffen.

Europcar kann diese Flottenknappheit nicht bestätigen: "Wir haben keinerlei Probleme, unseren Kunden auch in Spanien in diesem Sommer Fahrzeuge anzubieten. Als größter europäischer Autovermieter können wir unsere Flotte sehr flexibel steuern und stärkere saisonbedingte Nachfragen in Urlaubszielen mit Fahrzeugen aus anderen Regionen ausgleichen", erklärt Keppler.

Europcar bietet attraktive Angebote für Urlauber in Spanien. Auf den Balearen können Fahrzeuge ab 19 EUR pro Tag gemietet werden, in Andalusien ab 21 EUR pro Tag und auf den Kanaren ab 29 EUR pro Tag. Weitere Angebote sind unter www.europcar.de oder www.europcar.es verfügbar.
RosaParks
Admin & Technik

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5982

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. April 2009, 09:48

Also hier stehen auch noch massenweise Fahrzeuge der "Poloklasse" auf den Parkplätzen der Vermieter rum.... Naja, was ich schon gemerkt habe, dass einige Vermieter über Ostern ausgebucht waren, aber was erwarten einige Leute denn? Dass die AV nur auf sie warten und deshalb genug Kleinwagen zur Verfügung stellen?? Man mussauch bedenken, dass die Fahrzeuge in Zeiten wie jetzt gerade wieder (wo kein Ferien sind) sich die Reifen platt stehen, weil die Touristen einfach nicht so zahlreich vorhanden sind....
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

RosaParks

Administrator

  • »RosaParks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 531

Danksagungen: 2443

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. April 2009, 10:01

Naja, was ich schon gemerkt habe, dass einige Vermieter über Ostern ausgebucht waren,
Das war ja bei diversen Autovermietungen in manchen Städten in Deutschland doch nicht anders. Da konnte man kurz vor Ostern auch nichts mehr buchen. Ist auch nicht wirklich etwas ungewöhnliches. In Stoßzeiten sind Hotels, Flüge oder die Bahn auch mal ausgebucht.

Regards
RosaParks
Admin & Technik

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5982

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. April 2009, 10:55

Deshalb verstehe ich die Aufregung auch nicht....
Da wird dann wieder etwas gepuscht und Urlaubsgebiete werden schlecht gemacht. Abwarten was das gibt ich sitzte hier ja an der "Quelle"
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

RosaParks

Administrator

  • »RosaParks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 531

Danksagungen: 2443

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. April 2009, 11:05

Deshalb verstehe ich die Aufregung auch nicht....
Da wird dann wieder etwas gepuscht und Urlaubsgebiete werden schlecht gemacht. Abwarten was das gibt ich sitzte hier ja an der "Quelle"
Hmm ... vielleicht versucht da auch jemand einfach seinen Umsatz zu erhöhen. Wie im Laden: "Das ist aber der letzte Fernseher", "Ich habe noch drei Interessenten für das Auto" usw.

Regards
RosaParks
Admin & Technik

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5982

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. April 2009, 11:34

War auch mein erster gedanke, dass so versucht wird die Kunden zum buchen zu "zwingen" um evtl. besser planen zu können wie die Fahrzeuge ausgenutzt werden können. Zumal der April und der Mai letztes jahr hier echt verregnet waren!!
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

david

Fortgeschrittener

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 5. September 2008

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. April 2009, 13:04

naja es ist keine panikmache sondern real. zu stoßzeiten ist halt viel los. und preise ohne reservierung sind überall wenn der hof leer ist sehr teuer.
die message ist: reservieren, vor ort wird einem nichts mehr nachgeworfen. denn nur durch eine planbarkeit der flotte kann man eine verfügbarkeit und eine optimale auslastung gewährleisten. beides sind wichtige kernpunkte für eine gute kundenzufriedenheit. denn was nützt es dem kunden wenn er viel zahlt - nix. oder wenn er wenig zahlt und das fzg ist nicht da. oder er denkt er kann das fzg vor ort zu nem günstigen preis kriegen (was ja der fall sein kann, wenn er außerhalb der peaks kommt und das parkhaus vollsteht)
nur meistens denken sich das viele und meistens zahlt man drauf und ist verärgert.

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 673

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4977

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. April 2009, 22:32

Auslöse für die Pressemitteilung könnte dies sein: http://www.welt.de/reise/article3566922/…app-werden.html
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5982

  • Nachricht senden

9

Samstag, 18. April 2009, 00:57

Ich kann die AV aber auch ein wenig verstehen, wenn Sie weniger neue Fahrzeuge einflotten, denn jedes auto das steht kostet Geld und wenn keine Touristen hier auf Mallorca sind dann werden auch keine Fahrzeuge vermietet. Jetzt ist die Urlaubszeit nach Ostern erstmal wieder um und die Autos stehen wieder im Gewerbegebiet vom Airport rum. Massenweise Kleinwagen.
Ich glaue kaum, dass es dem Urlauber etwas ausmacht, ob er ein Fahrzeug bekommt, dass 6 Monate alt ist oder das 1 Jahr alt ist. Ich glaube kaum, dass deshalb einer damit auch nur ein bischen pfleglicher umgeht.
Letztens habe ich erst wieder gesehen wie ein Touri mit nem nagelneuen Mietwagen rückwärts langsam vor nem Baum gefahren ist... :63: Resultat tiefe Kratzer in der Stoßstange... aber noch nichtmal nachgesehen, weil VK ohne SB.... und das Auto kostet ja nur 30,- € pro Tag da kann es ja nix besonderes sein!! :62:

ich kann ja mal ein paar Bilder schießen, wie viele Mietwagen gerade wieder rumstehen... :huh: Und nicht nur von den großen AV´s...
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5982

  • Nachricht senden

10

Samstag, 18. April 2009, 11:18

Mietwagenengpass auf Mallorca Bericht im Mallorca Magazin

Hier nochmal ein Link zum Bericht aus dem Mallorca Magazin Ausgabe Nr. 16 (16. - 22. April 2009) 39. Jahrgang:

http://www.mallorcamagazin.net/nachricht…?-1+2+7453#7453 dort auch nachgelesen werden

EDIT: Bis zur Freigabe der Veröffentlichung dieses Artikels hier im Forum durch das MM habe ich vorerst nur den Link auf den Artikel eingestellt.
Weitere Infos über die Insel finden Sie auch unter www.mallorcamagazin.net
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Skypaddi« (18. April 2009, 13:09)


RosaParks

Administrator

  • »RosaParks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 531

Danksagungen: 2443

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. Mai 2009, 10:31

Werden auf Mallorca zu Pfingsten wie Mietwagen knapp

Laut eines Berichts der Welt könnten zu Pfingsten die Mietwagen auf Mallorca knapp werden. Außerdem sollen die Preise um bis zu 30% steigen.
RosaParks
Admin & Technik

honni

Profi

Beiträge: 734

Registrierungsdatum: 6. Juni 2008

Wohnort: BRE

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. Juni 2009, 18:46

Das Thema scheint wieder aktuell zu sein:
http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,632164,00.html

uschatko

Fortgeschrittener

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 1. Mai 2009

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 25. Juni 2009, 12:02

Nun es ist aber auch ganz deutlich zu merken, voriges Jahr zum Ferienbeginn war es kein Problem von jetzt auf sofort in Malaga CXMR bei Sixt zu mieten. Dieses und nächstes Wochenende musste ich auf CTMR ausweichen und hoffe das es keinen Ärger mit dem CarAbo gibt :rolleyes:

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.