Sie sind nicht angemeldet.

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 584

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10291

  • Nachricht senden

16

Samstag, 11. Juli 2009, 17:44

So was is echt so asozial....wo leben wir denn eigentlich, wenn ich nicht mal mehr mein Auto auf nem Parkplatz stehen lassen kann?

So gesehen kannste fast noch froh sein, dass es ein Mietwagen war; ich hab bei meinem Privatwagen nur TK, da müsste ich komplett gerade stehen...

Wobei ich nicht weiß, was Smart-Repairer für so was verlangen...
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5982

  • Nachricht senden

17

Samstag, 11. Juli 2009, 17:51

Leider nimmt sowas in der heutigen Zeit ehr zu als ab... Daher versuche ich immer einen Garagenplatz mit Videoüberwachung bei einer Hotelübernachtung zu buchen. Die paar Euros sollten das Wert sein. Alsich mit dem A8 inBerlin war, habe ich auch nicht gerade ruhig geschlafen, da es dort keine TG gab. (Wer weiß ob ich wenn dort überhaupt mit nem A8 L reingekommen wäre...)
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 751

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3660

  • Nachricht senden

18

Samstag, 11. Juli 2009, 17:57

Leider nimmt sowas in der heutigen Zeit ehr zu als ab... Daher versuche ich immer einen Garagenplatz mit Videoüberwachung bei einer Hotelübernachtung zu buchen. Die paar Euros sollten das Wert sein. Alsich mit dem A8 inBerlin war, habe ich auch nicht gerade ruhig geschlafen, da es dort keine TG gab. (Wer weiß ob ich wenn dort überhaupt mit nem A8 L reingekommen wäre...)


:59: Das mache ich in der Stadt auch immer, z.B. in Rotterdam stelle ich meine Wagen immer im Parkhaus vom Krankenhaus ab. Dort kann ich 24/7 rein und raus, ist Video-überwachung + Sicherheitspersonal (auch 24/7), und es kommt keine "Laufkundschaft" am Wagen vorbei, die da vielleicht Blödsinn mit anstellen. Und wie du sagst, mir ist es die 3 - 4 Euro für eine Nacht schon wert, damit ich zumindestens ruhig schlafen kann.

Im Dorf passiert zwar auch wohl mal etwas, dort lasse ich den Wagen aber immer an der Straße stehen. Schlafe auch an der Straßenseite mit dem Fenster geöffnet, wenn etwas los ist höre ich das meistens schon.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 584

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10291

  • Nachricht senden

19

Samstag, 11. Juli 2009, 18:01

was ich z.B. in Tiefgaragen oder Supermarktparkplätzen meistens mach:
weit weg vom Eingang parken --> meist nahezu freie Parkplartwahl, deutlich geringeres Risiko nen Einkaufswagen oder nen dummes Kinde am Lack abzubekommen^^

(ich stell mir das immer so vor: Hausfrau parkt natürlcih direkt vor der Tür, kann aber nicht einparken, lässt also wenig extrem enig Platz, Balg reißt Tür auf und donnerts mir in die Seite....Muddi bemerkt natürlich nix, oder es is ihr egal)^^
(war das jetzt frauenfeindlich :D ?)
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

20

Samstag, 11. Juli 2009, 18:17

Was ich als besonders erschrecken finde: ein A4 ist jetzt nun wirklich kein soooo neiderregendes auto. also bei S-Klasse A8, 7er hätte ich sowas eher erwartet.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Beiträge: 28 169

Danksagungen: 23825

  • Nachricht senden

21

Samstag, 11. Juli 2009, 18:19

Neid der Besitzlosen...
Ich glaube heute zerkratzen sie dir sogar nen BMW 1er oder VW Golf.

Assoziales Volk. :cursing:
Lieber nicht moderieren als falsch.
MWT-Heritage

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 584

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10291

  • Nachricht senden

22

Samstag, 11. Juli 2009, 18:28

da passt folgende Geschichte auch rein (heute passiert).
Ich steig grad in mein Auto, da seh ich wie 2 Parkreihen vor mir ein junger Kerl mit nem Baseballschläger auf nen Auto zu läuft und ansetzt, um voll auf die Front (Wagen war rückärts geparkt) drauf zu donnern....dachte ich mir: bist jetzt im falschen Film! ...er hat dann aber zurück gezogen, war wohl nen Kumpel vom Fahrer (der noch im Wagen saß, ich aber nicht sehen konnte) und wollte ihn ärgern...

da war ich dennoch erst mal erschreckt...v.A. was machste denn in so ner Situation (gesetzt den Fall, der zieht echt durch)??
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5982

  • Nachricht senden

23

Samstag, 11. Juli 2009, 18:40

was machste denn in so ner Situation (gesetzt den Fall, der zieht echt durch)??


Fotos... aber das ist leichter gesagt als getan!!! Sonst kannste nix machenausser Polizei rufen, und den Typen vllt verfolgen...
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

24

Samstag, 11. Juli 2009, 18:43

schade rum den wagen, aber neider gibts genug sogar kinder unter 18 jahre neiden bei jeden scheiss,
schaut euch ruhig in youtube rum bei videos mit schönen autos da werden sie recht "Terrorisiert" schon
nur weil sie nen CL 65 amg oder anderes fahren ;(

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 751

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3660

  • Nachricht senden

25

Samstag, 11. Juli 2009, 18:43

was ich z.B. in Tiefgaragen oder Supermarktparkplätzen meistens mach:
weit weg vom Eingang parken --> meist nahezu freie Parkplartwahl, deutlich geringeres Risiko nen Einkaufswagen oder nen dummes Kinde am Lack abzubekommen^^

(ich stell mir das immer so vor: Hausfrau parkt natürlcih direkt vor der Tür, kann aber nicht einparken, lässt also wenig extrem enig Platz, Balg reißt Tür auf und donnerts mir in die Seite....Muddi bemerkt natürlich nix, oder es is ihr egal)^^
(war das jetzt frauenfeindlich :D ?)


Nein, war es nicht. Ich mache es in Parkhäusern usw. auch immer (zum Teil das mir andere den Wagen nicht zerdeppern, zum anderen Teil weil ich nicht einparken kann, was die Teilnehmer des 1. Stammtisch West immer gerne bezeugen ;) ).

Was ich als besonders erschrecken finde: ein A4 ist jetzt nun wirklich kein soooo neiderregendes auto. also bei S-Klasse A8, 7er hätte ich sowas eher erwartet.


Darum wunderte ich mich auch ob er vielleicht Feinde hat, kann ja auch jemand sein der sich im Straßenverkehr bedrängt gefühlt hat, und dann den Threadersteller verfolgt hat. Hat aber nicht genug Mumm um ihn direkt anzusprechen, und lässt sein Frust dann am Auto aus.

da passt folgende Geschichte auch rein (heute passiert).
Ich steig grad in mein Auto, da seh ich wie 2 Parkreihen vor mir ein junger Kerl mit nem Baseballschläger auf nen Auto zu läuft und ansetzt, um voll auf die Front (Wagen war rückärts geparkt) drauf zu donnern....dachte ich mir: bist jetzt im falschen Film! ...er hat dann aber zurück gezogen, war wohl nen Kumpel vom Fahrer (der noch im Wagen saß, ich aber nicht sehen konnte) und wollte ihn ärgern...

da war ich dennoch erst mal erschreckt...v.A. was machste denn in so ner Situation (gesetzt den Fall, der zieht echt durch)??


Naja, ich würde mir erstmal überlegen ob ich Lust hätte den Baseballschläger auf meine Fresse zu bekommen. Da solches asoziales Pack es warscheinlich egal ist ob sie damit ein Auto oder Menschen zerdeppern (siehe diese Untermenschen die den Rentner in München um nichts beinahe zu Tode geprügelt haben), würde ich nicht einschreiten, ist aber abhängig von der Situation / dem Täter. Das würde ich warscheinlich nur machen wenn ein Mensch direkt gefährdet ist. Einfach die Polizei rufen und versuchen sich soviel Details wie möglich zu merken.

Wie man sich aber in solchen Situationen verhält weiß man aber generell erst wenn man sie erlebt hat, alle andere Ueberlegungen sind Spekulation.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

salexs

Gelegenheitsgast

Beiträge: 802

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

26

Samstag, 11. Juli 2009, 18:46


Leider nimmt sowas in der heutigen Zeit ehr zu als ab... Daher versuche ich immer einen Garagenplatz mit Videoüberwachung bei einer Hotelübernachtung zu buchen. Die paar Euros sollten das Wert sein. Alsich mit dem A8 inBerlin war, habe ich auch nicht gerade ruhig geschlafen, da es dort keine TG gab. (Wer weiß ob ich wenn dort überhaupt mit nem A8 L reingekommen wäre...)


:59: Das mache ich in der Stadt auch immer, z.B. in Rotterdam stelle ich meine Wagen immer im Parkhaus vom Krankenhaus ab. Dort kann ich 24/7 rein und raus, ist Video-überwachung + Sicherheitspersonal (auch 24/7), und es kommt keine "Laufkundschaft" am Wagen vorbei, die da vielleicht Blödsinn mit anstellen. Und wie du sagst, mir ist es die 3 - 4 Euro für eine Nacht schon wert, damit ich zumindestens ruhig schlafen kann.

Im Dorf passiert zwar auch wohl mal etwas, dort lasse ich den Wagen aber immer an der Straße stehen. Schlafe auch an der Straßenseite mit dem Fenster geöffnet, wenn etwas los ist höre ich das meistens schon.
Ja ich hab auch immer n schlechtes Gefühl wenn ich mein Mietwagen am Wochenende vor nem Club stehen lasse...dort laufen ja auch viele Besoffene und andres Gesindel rum und wenns dann n schicker 5er etc ist kommt noch Neid dazu... :cursing:
Aber zum Glück ist bisher nie was passiert...toi,toi,toi

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

27

Samstag, 11. Juli 2009, 19:06

solche verdammten ****** und das ist genau meine befürchtungen wenn ich mir mein erstes auto leihen werde zum ende des monats da ich auch noch n feind unter mir habe ......

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 312

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2677

  • Nachricht senden

28

Samstag, 11. Juli 2009, 20:06

Naja das mit dem Feind würde ich jetzt nicht unbedingt überbewerten, er könnte dir ja auch das Fahrrad, oder die Mutter oder das Auto der Freundin kaputt machen :)

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 751

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3660

  • Nachricht senden

29

Samstag, 11. Juli 2009, 20:10

Wie der TE schrieb, ist er ja momentan nicht Zuhause, und ist das Fahrzeug der einzige Anhaltspunkt für einen Spacken.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Stefan S.

unregistriert

30

Samstag, 11. Juli 2009, 20:25

Diese Volks dürfte mir nicht über den Weg laufen.

Ich wünsche Dir bei der Schadensregulierung alles Gute.

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.