Sie sind nicht angemeldet.

  • »Kaffeemännchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 169

Danksagungen: 23825

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Dezember 2009, 14:53

Salvatore Catania verlässt Europcar

Recht interessante Pressemeldung aus der Mietwagen-Branche!

Zitat

Europas Autovermieter Nummer eins muss sich einen neuen Chef suchen:
Der seit sieben Jahren an der Spitze stehende Salvatore Catania hat intern seinen Rückzug aus dem Amt mitgeteilt.


Financial Times Deutschland, 21.12.2009

Vollständigen Artikel lesen
Lieber nicht moderieren als falsch.
MWT-Heritage

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 499

Danksagungen: 7240

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Dezember 2009, 15:43

Zitat aus o.g. Artikel der FTD:

"Rückblickend wertet Erich Sixt, Chef des Münchner Konkurrenten Sixt, die fehlgeschlagene Europcar-Übernahme als glückliche Fügung. Autovermieter mit Finanzinvestoren als Eigentümer - wie Europcar - stünden besonders im derzeitigen Marktumfeld unter großem Ertragsdruck, um ihre Finanzierung über Kredite zu verdienen, sagt Sixt"

Und Autovermieter die Börsennotiert sind, sind so entschlossen wie nie...

kein weiterer Kommentar...

Dann müssen ja mal wieder alle Birefköpfe, Mietverträge und sonst so ziemlich alles bei Europcar geändert werden...
Als wenn dass nicht grad schon 2 mal gemacht wurde bei der Einstellung von Herrn Keppler und Herrn Schmaul...

RosaParks

Administrator

Beiträge: 3 532

Danksagungen: 2453

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Dezember 2009, 15:52

Und Autovermieter die Börsennotiert sind, sind so entschlossen wie nie...
:120:
RosaParks
Admin & Technik

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.