Sie sind nicht angemeldet.

Arlain

Hybrid

Beiträge: 1 466

Registrierungsdatum: 25. Januar 2009

Aktuelle Miete: NX-74205

Danksagungen: 982

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 20. Januar 2010, 01:03

Obergrenze

Hust, du meintest bestimmt Untergrenze.
Nein.

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 921

Danksagungen: 6060

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 20. Januar 2010, 01:04

Obergrenze

Hust, du meintest bestimmt Untergrenze.
Ich dachte, er bezieht sich auf einen begrenzten Verhandlungsspielraum nach oben..

Arlain

Hybrid

Beiträge: 1 466

Registrierungsdatum: 25. Januar 2009

Aktuelle Miete: NX-74205

Danksagungen: 982

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 20. Januar 2010, 01:05

Obergrenze

Hust, du meintest bestimmt Untergrenze.
Ich dachte, er bezieht sich auf einen begrenzten Verhandlungsspielraum nach oben..
Genau.

Jetzt aber. Nacht!

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 551

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 15097

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 20. Januar 2010, 01:07

Ich dachte, er bezieht sich auf einen begrenzten Verhandlungsspielraum nach oben..

Ich finde es halt komisch das der Gesetzgeber einschränken kann das man nicht zuviel verdient.
Sehr fürsorglich.

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 921

Danksagungen: 6060

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 20. Januar 2010, 01:08

Ich dachte, er bezieht sich auf einen begrenzten Verhandlungsspielraum nach oben..

Ich finde es halt komisch das der Gesetzgeber einschränken kann das mann nicht zuviel verdient.
Sehr fürsorglich.
Sixt ist der Gesetzgeber? :P

cram

Bübbübü.. Bündnerfleisch!

Beiträge: 3 696

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Customs

: 29719

: 7.28

: 149

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

96

Mittwoch, 20. Januar 2010, 01:10

YES, Sixt can! :120:
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

97

Mittwoch, 20. Januar 2010, 06:03

Die leute die am counter sitzen bekommen eh weitaus mehr bezahlt als die kfz reiniger...selbst die Fahrer und da spreche ich von only Fahrer von der Personaldienstleistung die ab 18uhr im hause sind werden höher bezahlt als die Europcar angestellten

Thomas

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 13. Februar 2008

Wohnort: Hamburg

Beruf: Jurist

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

98

Mittwoch, 20. Januar 2010, 09:50

ich hab als student auch als fahrer gearbeitet (gesundheitsbranche). ich hab da 800e pro monat netto bekommen und das egal wieviel ich gefahren habe. maximal habe ich in den ferien 5 tage die woche a 6 stunden gearbeitet. im semester wesentlich weniger. ihr muesst alle irgendwas falsch machen.
gruß

MINKI

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2008

Wohnort: Köln

Beruf: Student/IT-Berater/Auftragskiller

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

99

Mittwoch, 20. Januar 2010, 10:28

ich hab als student auch als fahrer gearbeitet (gesundheitsbranche). ich hab da 800e pro monat netto bekommen und das egal wieviel ich gefahren habe. maximal habe ich in den ferien 5 tage die woche a 6 stunden gearbeitet. im semester wesentlich weniger. ihr muesst alle irgendwas falsch machen.
gruß
Oh, ganz blöde Antwort -.-

Oh und btw: Ich bin derzeit noch Student und arbeite auch nicht mehr für 5,11€. Dennoch lasse ich hier nicht so einen Spruch lass. Schreiben --> Denken --> Posten!!!
I’m not a prophet, But I’m here to profit.


Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 274

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1761

  • Nachricht senden

100

Mittwoch, 20. Januar 2010, 14:47

ich hab als student auch als fahrer gearbeitet (gesundheitsbranche). ich hab da 800e pro monat netto bekommen und das egal wieviel ich gefahren habe. maximal habe ich in den ferien 5 tage die woche a 6 stunden gearbeitet. im semester wesentlich weniger. ihr muesst alle irgendwas falsch machen.
gruß


Ich glaube hier macht eher dein Arbeitgeber etwas falsch...

dets

10 Jahre Mietwagentalk

Beiträge: 10 218

Danksagungen: 7987

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 20. Januar 2010, 14:59

Also was ich teilweise schon an Arbeitszeitverstößen, Nichtgewährung von Ruhezeiten, Nichtgewährung von Urlaub usw. erlebt habe, geht auf keine Kuhhaut mehr. Lohnfortzahlung im Krankheitsfall scheint für viele ein Fremdwort zu sein.

Manche schätzen sich sogar schon glücklich einen schriftlichen Arbeitsvertrag zu besitzen.

soviel dazu
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 510

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4750

  • Nachricht senden

102

Mittwoch, 20. Januar 2010, 16:39


Aber wie schon vorher gesagt: wer hat als Minijobber Anspruch auf bezahlten Urlaub?!


JEDER LOHNABHAENGIG BESCHAEFTIGTE !

http://www.400-euro.de/400/arbeitsrecht.html
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Beiträge: 28 169

Danksagungen: 23825

  • Nachricht senden

103

Mittwoch, 20. Januar 2010, 16:44

Mietwagen-Talk hat für euch bei Europcar in Hamburg nachgefragt und folgende offizielle Stellungnahme erhalten:

Zitat

In dem beschriebenen Fall handelt es sich um einen Aushilfsmitarbeiter, nicht um einen fest angestellten Mitarbeiter von Europcar. Europcar beschäftigt insgesamt rund 2.500 Aushilfsmitarbeiter, die stundenweise Fahrzeuge für Europcar bewegen und reinigen. Bei diesen Aushilfsmitarbeitern handelt es sich häufig um Rentner oder Studenten. Die in der Presse genannte Zahl von 10.000 bis 15.000 Aushilfsmitarbeitern entspricht nicht den Tatsachen.

Uns sind bei diesen Aushilfsmitarbeitern keine Fälle bekannt, in denen berechtigte Ansprüche geringfügig Beschäftigter auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall oder Urlaubsentgelt zurückgewiesen worden sind.

Herr K. (Anm. d. Redaktion: u.a. einer der Kläger) bezieht nach eigener Aussage eine Erwerbsminderungsrente und wurde bei Europcar im Mai 2008 als Minijober eingestellt. Er ist für diese einfachen Tätigkeiten angemessen entlohnt worden. Sein Interesse geht dahin, von Europcar eine Zahlung von € 200.000,00 zu erhalten. Der ihn vertretende Anwalt teilte mit Schreiben vom 14.10.2009 den von Europcar eingeschalteten Anwälten mit, dass beabsichtigt sei, „die angekündigten Klagverfahren durchzuführen, es sei denn, die Firma Europcar wäre bereit, eine Abfindung in Höhe von 200.000,00 EUR zu zahlen“.

Dies hat Europcar zurückgewiesen.


Offizielle Stellungnahme an den Mietwagen-Talk.de von der Europcar Autovermietung vom 20.01.2010
Lieber nicht moderieren als falsch.
MWT-Heritage

Aquintel

No-Frills-User

Beiträge: 460

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 20. Januar 2010, 16:53

Mietwagen-Talk hat für euch bei Europcar in Hamburg nachgefragt und folgende offizielle Stellungnahme erhalten:

Offizielle Stellungnahme an den Mietwagen-Talk.de von der Europcar Autovermietung vom 20.01.2010

Finde ich wirklich klasse, dass ihr auch Europcar die Chance gebt, sich zu der Angelegenheit zu äußern! :thumbup:

Sollte die Forderung iHv. 200.000 Euro tatsächlich stimmen: ganz schön dreist :61:
"Sie müssen lauter sprechen, ich hab' nur ein Handtuch um!"

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 281

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7411

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 20. Januar 2010, 16:55

Vielen Dank an KM und dem Rest vom MWT Team für den Einsatz um die Stellungnahme zu bekommen .


:60:
"Liquor up front, Poker in the rear"

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.