Sie sind nicht angemeldet.

Flundermann

Fortgeschrittener

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2008

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

16

Freitag, 26. Februar 2010, 17:23

Ich hatte vor zwei Wochen auch nen A5 Sportsback. Motor war ein 2,7TDI. War jetzt auch nicht die Wucht von der Beschleunigung her, aber ich hatte den e nur zwei Stunden. Grund: Steuergerätefehler. War aber schon ein geiles Teil die Kiste. Stand auch noch ein 2,0TDI auf dem Hof. Hatte aber nen Platten.....

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5982

  • Nachricht senden

17

Freitag, 26. Februar 2010, 21:13

Wie seit ihr denn drauf 8|?? Dass ein 143 PS A5 kein Rennwagen ist ist schon klar, aber man soll ja mit Mietwagen auch keine Rennen fahren ;) , aber dass jetzt auch noch der 2,7 TDI nicht ausreichend motorisiert sein soll find ich ein Wenig übertrieben? Flundermann was fährst du denn sonst für Autos CL500 und BMW M6??
Ich hatte den A5 2,7 TDI auch schon und war mehr als nur zufrieden mit der Motorisierung....
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Timbro83

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 702

Danksagungen: 1375

  • Nachricht senden

18

Freitag, 26. Februar 2010, 21:19

Wenn ich mir den A5 privat kaufen würde, dann klar auch wohl nicht mit dem 143PS TDI. Aber den hab ich ausgiebig im A4 Avant probe gefahren, als handgerissene Variante. Zugegeben, die PD-TDI gingen im B7 A4 subjektiv besser. Der Turbo Punch ist nicht mehr in der Form da bei den aktuellen Common-Rail Motoren. Aber dafür sind sie laufruhiger. Und was wichtig ist, auf jeden Fall nicht langsamer. Subjektiv vielleicht ja, aber nicht nach Messwerten.

"Mein" Test-A4 Avant hatte die 18 Zoll S-Line Räder und lief auf der BAB trotzdem 220 Km/h laut Tacho. Was bitte ist daran langsam? Gut, den A5 Sportback bin ich noch nicht gefahren, aber soooo viel schlimmer wirds nicht sein.

Also es gibt wirklich schlimmeres, da gebe ich KM und anderen Vorpostern vollkommen recht.

Rex

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 444

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 130828

: 7.82

: 398

Danksagungen: 5694

  • Nachricht senden

19

Samstag, 27. Februar 2010, 13:48

Ok, dann hast du wohl den seltensten Fall erwischt.
Dennoch halte ich den 143 PS ebenso für nicht untermotorisiert.

Ich kann schon verstehen, dass der 143 PS kein wirkliches Rennen gewinnt, aber "deutlich untermotorisiert" halte ich für deutlich übertrieben.

Ich denke auch nicht, dass der Wagen direkt untermotorisiert ist. Durch die sehr harmonische Kraftentfaltung und der zumindest beim A4 langen Übersetzung wirkt die Beschleunigung ab 180 km/h schon recht träge. Schaut man mal auf den Tacho, ist man der Realität wieder etwas näher gerückt...
Den 2.0 TDI gibt es nicht nur mit 143, sondern auch mit 170 PS. Ich persönlich würde den stärkeren TDI schon als "gut" bezeichnen - die Leistung reicht für ein Fahrzeug dieser Gewichtsklasse allemal, über die Fahrleistungen kann man sich im Grunde nicht beschweren. Allerdings wirkt schon die Version mit immerhin 143 PS schlichtweg langweilig und weniger spritzig - das sieht im leichteren A3 mit kürzerer Übersetzung anders aus. Im A4 2.0 TDI mit 143 PS habe ich mir eindeutig mehr Leistung gewünscht, auch wenn dieser (einmal in Schwung gekommen) 230 bis mehr als 240 km/h auf dem Tacho anzeigen konnte. Wegen dem eher trägen Laufverhalten der leistungsreduzierten bzw. moderat starken Dieselmotoren im R4-Bereich ziehe ich bei BMW einen 320d auch einem 318d deutlich vor. Zum Glück wurde es da bis jetzt immer der Größere bei mir. :thumbup:

Der 2.0 TDI mit 143 PS ist auch noch im A4/A5 ein guter Motor, aber man darf sich eben nicht zuviel versprechen. So ein S80 1.6d mit 109 PS (den es leider wirklich gibt): Das ist untermotorisiert! Oder aber auch der verdammt träge A6 2.0 TDIe...
Das Leben ist zu kurz, um langsame Autos zu fahren.

Flundermann

Fortgeschrittener

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2008

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

20

Samstag, 27. Februar 2010, 15:03

Privat fahre ich nen GTI mit knapp 200PS. Dewegen bin ich da halt ein bisschen verwöhnt. Und naja gleich nach dem 2,7TDI kommt wohl kaum ein M6. Wenn du schon mal einen gefahren bist, weisst du, von was ich rede.... ;)

Beiträge: 28 169

Danksagungen: 23825

  • Nachricht senden

21

Samstag, 27. Februar 2010, 15:14

Aufgeblasener 2 Liter Turbobenziner gegen 2.7 Turbodiesel...
Dazu schätzungsweise 1,1 Tonnen gegen 1,5 Tonnen...
Jetzt wirds langsam echt etwas albern... :110:

Alleine die Tatsache, dass der GTI im Drehzahlband anfängt zu leben, wo der TDI fast am Ende ist, dürfte so einiges über das Gefühl von Geschwindkeit und Spritzigkeit sagen.
Lieber nicht moderieren als falsch.
MWT-Heritage

Flundermann

Fortgeschrittener

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2008

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

22

Samstag, 27. Februar 2010, 16:01

Fahr zwar den 1,8t aber is ja egal......

Beiträge: 28 169

Danksagungen: 23825

  • Nachricht senden

23

Samstag, 27. Februar 2010, 16:06

Fahr zwar den 1,8t aber is ja egal......


Kann man nicht riechen, wenn keine genaue Angabe erfolgt.
180 PS sind aber auch keine knappen 200 PS... aber gut.

Ganz egal ob 180 PS oder 200 PS... die Tatsache, dass der Vergleich Benziner <-> Diesel hinkt, bleibt.
Lieber nicht moderieren als falsch.
MWT-Heritage

k.krapp

Profi

Beiträge: 1 222

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

: 220155

: 7.00

: 699

Danksagungen: 637

  • Nachricht senden

24

Samstag, 27. Februar 2010, 16:14

Habe für 26.03. bei EC das A5-Special mit Automatik gebucht.

Was sagen die Spezialisten hier, was da am wahrscheinlichsten unter der Haube werkeln wird?

:117:
:203: WETZLAR :122:

Beiträge: 28 169

Danksagungen: 23825

  • Nachricht senden

25

Samstag, 27. Februar 2010, 16:17


Was sagen die Spezialisten hier, was da am wahrscheinlichsten unter der Haube werkeln wird?


Guckst du mein Posting.

Da gesellt sich ja scheinbar jetzt noch der 143 PS A5 Sportback (2.0 TDI) zu.
Lieber nicht moderieren als falsch.
MWT-Heritage

Flundermann

Fortgeschrittener

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2008

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

26

Samstag, 27. Februar 2010, 16:24

Ok alles klar.Mach demnächste genauere Angaben. Stimmt ein Diesel kann man nicht mit nem aufgeladenen Turbo verglecichen. Mein Motor hat um genau zu sein 141kw. Sind ja fast 200PS (ABT lässt grüßen....). Aber ansich ist der 2,7TDI kein schlechter Motor, wobei ich dann eher zum 3,0TDI tendieren würde. VIele Bekannte von mir fahren diese Maschine und sind hoch zufrieden. Der Verbrauch geht natürlich auch. Den 2,0TDI bin ich mal in einem A4 gefahren. Verbrauch top, Leistung naja.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 121

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12375

  • Nachricht senden

27

Samstag, 27. Februar 2010, 16:27

Der Verbrauch geht natürlich auch. Den 2,0TDI bin ich mal in einem A4 gefahren. Verbrauch top, Leistung naja.


Alles Einstellungssache: Der 2.0TDI bewegt sogar die fahrende Schrankwand Q5 ganz ordentlich nach meiner Meinung. Der 20d von BMW allerdings ist nochmal ne Klasse besser :118:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

k.krapp

Profi

Beiträge: 1 222

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

: 220155

: 7.00

: 699

Danksagungen: 637

  • Nachricht senden

28

Samstag, 27. Februar 2010, 16:44

Wobei man den 20d eher mit dem 170PS TDI vergleichen müsste, oder?
:203: WETZLAR :122:

k.krapp

Profi

Beiträge: 1 222

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

: 220155

: 7.00

: 699

Danksagungen: 637

  • Nachricht senden

29

Samstag, 27. Februar 2010, 16:55


Was sagen die Spezialisten hier, was da am wahrscheinlichsten unter der Haube werkeln wird?


Guckst du mein Posting.

Da gesellt sich ja scheinbar jetzt noch der 143 PS A5 Sportback (2.0 TDI) zu.
Wenn ich das so sehe komme ich ins Grübeln ob ich die Resi bei EC nicht storniere und LDAR mit Wunsch A6 TDI bei SX buche :whistling:

Edit: Da es sich diesmal um eine Spassmiete handelt :101:
:203: WETZLAR :122:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »k.krapp« (27. Februar 2010, 17:04)


Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 121

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12375

  • Nachricht senden

30

Samstag, 27. Februar 2010, 17:43

Wobei man den 20d eher mit dem 170PS TDI vergleichen müsste, oder?


:110: Ich dachte es wäre klar, dass der Q5 die 170PS-Version des Motors in sich trägt.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.