Sie sind nicht angemeldet.

SilverRider

Anfänger

  • »SilverRider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 21. März 2010

Wohnort: Mainz

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. Mai 2010, 15:52

Bahnhofzustellung

Hallo,

bin neu hier im Forum und bin durch meinen Arbeitgeber in den Genuß von Firmentarifen bei :202: , :203: und :205: auf den Geschmack der Mietwagen gekommen.

Bisher habe ich nur bei :203: gemietet, da diese direkt am Mainzer Hbf ansässig ist. Nun ist mir aber aufgefallen das :202: eine Bahnhofzustellung anbietet, und auch noch deutlich günstigere Tarife anbieten kann als :203: . Hat hier schon jemand Erfahrung wie der Ablauf ist und ob des auch alles funktioniert. Mir ist ein Rätsel wie die Übergabe ablaufen soll wegen Vertragsunterzeichung etc.

slms

Fortgeschrittener

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 25. März 2010

Beruf: BWL Student

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Mai 2010, 16:00

Gute Frage. Habe mich auch mal gefragt, wie sie dann die Kreditkarte "durchziehen".

GordonShumway

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. Mai 2010, 16:06

Gute Frage. Habe mich auch mal gefragt, wie sie dann die Kreditkarte "durchziehen".

Meines Wissens wird ein Generalmietvertrag nötig sein. Bei Europcar hast du dann eine Privilege-Card, wo alle Daten (persönliche Daten, Kreditkarten-Daten, Führerscheindaten etc.) hinterlegt sind.

Also kann schon alles in der Station vorbereitet werden. Ansonsten gibt es auch mobile Lesegeräte für Kreditkarten.

Eine Bahnhofszustellung sollte dann wie eine normale Zustellung sein. Dazu gibt es sicherlich auch einen Thread.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 499

Danksagungen: 7240

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Mai 2010, 16:12

Ansonsten gibt es auch mobile Lesegeräte für Kreditkarten.


Das Approval kann telefonisch eingeholt werden. Mobile Kartenlesegeräte werden bei den AVs mMn nicht verwendet.

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 551

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 15097

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Mai 2010, 16:15

Eine Bahnhofszustellung sollte dann wie eine normale Zustellung sein. Dazu gibt es sicherlich auch einen Thread.

Habe ich in Ulm mal getestet. Der Schlüssel und der fertige Mietvertrag waren am Schalter für die hinterlegten Fahrkarten deponiert.
DIe DB-Mitarbeiterin hat nur kurz den Führerschein sehen wollen und mir alles ausgehändigt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (04.05.2010)

SilverRider

Anfänger

  • »SilverRider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 21. März 2010

Wohnort: Mainz

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. Mai 2010, 16:44

Eine Bahnhofszustellung sollte dann wie eine normale Zustellung sein. Dazu gibt es sicherlich auch einen Thread.

Habe ich in Ulm mal getestet. Der Schlüssel und der fertige Mietvertrag waren am Schalter für die hinterlegten Fahrkarten deponiert.
DIe DB-Mitarbeiterin hat nur kurz den Führerschein sehen wollen und mir alles ausgehändigt.
Also das heißt man wäre auch Abhängig von dem Öffnungszeiten der DB Schalter.

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 551

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 15097

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. Mai 2010, 16:47

Also das heißt man wäre auch Abhängig von dem Öffnungszeiten der DB Schalter.

Ich denke zumindest vom Service Point, unter die Fussmatte werden die den Schlüssel ja nicht legen. Würde ich aber dann telefonisch abklären wo der Schlüssel am Bahnhof hinterlegt ist. Und bis wann dann jemand da ist.

wieland7

Meister

Beiträge: 2 019

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Havelland

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. Mai 2010, 12:59

Mainz bietet das laut System von 07:00 bis 20:00 an, Fahrer muss im System bereits angelegt sein und muss eine Kreditkarte haben oder einen Firmenauftrag.
Der Vertrag wird dann vorbereitet und nur noch der Führerschein kontrolliert. Für alle weiteren Fragen direkt an die Station in Mainz wenden!!
wieland7


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (05.05.2010)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.