Sie sind nicht angemeldet.

  • »Sauer-auf-Europcar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 31. Mai 2010

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Mai 2010, 12:04

375,- € Gebühr für Ersatzreifen bei Europcar France!!!

Ich hatte mit einem Mietwagenwagen von Europcar France eine Reifenpanne. Da ich keinen passenden Reifen gefunden habe, habe ich bei den Wagen mit Ersatzreifen abgegeben. Für den Ersatz dieses einzelnen Reifen, der im Handel ca. 120 € kostet verlangt Europcar France 375,-€ was ich für einen absoluten Wucherpreis halte. Wer hat ähnliche Erfahrungen mit Mietwagen gemacht?. Wie kann ich mich dagegen wehren?.

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Mai 2010, 12:13

Ich hatte mit einem Mietwagenwagen von Europcar France eine Reifenpanne. Da ich keinen passenden Reifen gefunden habe, habe ich bei den Wagen mit Ersatzreifen abgegeben. Für den Ersatz dieses einzelnen Reifen, der im Handel ca. 120 € kostet verlangt Europcar France 375,-€ was ich für einen absoluten Wucherpreis halte. Wer hat ähnliche Erfahrungen mit Mietwagen gemacht?. Wie kann ich mich dagegen wehren?.


wenn es den Reifen überall für 120 Euro gibt, frage ich mich, weshalb Du nicht einfach einen gekauft hast und gleich draufmachen lassen.......



doppelzitat entfernt, w7

slms

Fortgeschrittener

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 25. März 2010

Beruf: BWL Student

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Mai 2010, 12:27

Ich hatte mit einem Mietwagenwagen von Europcar France eine Reifenpanne. Da ich keinen passenden Reifen gefunden habe, habe ich bei den Wagen mit Ersatzreifen abgegeben. Für den Ersatz dieses einzelnen Reifen, der im Handel ca. 120 € kostet verlangt Europcar France 375,-€ was ich für einen absoluten Wucherpreis halte. Wer hat ähnliche Erfahrungen mit Mietwagen gemacht?. Wie kann ich mich dagegen wehren?.

Ich hatte mit einem Mietwagenwagen von Europcar France eine Reifenpanne. Da ich keinen passenden Reifen gefunden habe, habe ich bei den Wagen mit Ersatzreifen abgegeben. Für den Ersatz dieses einzelnen Reifen, der im Handel ca. 120 € kostet verlangt Europcar France 375,-€ was ich für einen absoluten Wucherpreis halte. Wer hat ähnliche Erfahrungen mit Mietwagen gemacht?. Wie kann ich mich dagegen wehren?.



wenn es den Reifen überall für 120 Euro gibt, frage ich mich, weshalb Du nicht einfach einen gekauft hast und gleich draufmachen lassen.......

zum Beispiel weil man gerade nicht an einem Reifenhändler vorbeikommt, weil Wochenende ist, weil man nicht den falschen Reifen kaufen will, etc.

Es ist ja gerechtfertigt, dass der Autovermieter eine Servicegebühr nimmt, aber das scheint mir etwas überhöht

Szabo

Profi

Beiträge: 1 151

Danksagungen: 871

  • Nachricht senden

4

Montag, 31. Mai 2010, 12:34

Hattest du eine Reifenpanne - ein Fremdkörper etc. drin, oder hast du den Reifen "kaputtgefahren"?
Soweit ich weiß, wird hierzulande für einen Nagel im Reifen etc. nicht der Mieter belastet.

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. Mai 2010, 12:56

Keiner von uns weiss, um welchen Reifen es sich handelt und ob der überhaupt für 120 Euro zu kaufen ist.

Viele meiner Kunden glauben ja auch immer, dass ein Spiegelglas eines Sprinter nur 5 Euro kostet......

Wenn der Reifen z.b. 1 Tag Lieferzeit hat, dann ist es doch völlig in Ordnung, wenn sich eine AV diesen 1 Tag bezahlen lässt.

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 312

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2677

  • Nachricht senden

6

Montag, 31. Mai 2010, 13:03

@ RosaParks

Ich wollte nur darauf hinweisen, wie AVM es fände, wenn man heimlich einen seiner Reifen ersetzen würde.

Sauer-auf-EC

Anfänger

  • »Sauer-auf-EC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 31. Mai 2010

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. Mai 2010, 14:22

Der Wagen (Citroen Picasso neues Modell) hatte eine Sondergröße und der Reifen war erst in 2 Tagen lieferbar. Solange konnte ich leider nicht warten. Im Reifen befand sich übrigens ein Fremdkörper und den Preis von 120,- € haben mir 3 Reifenhändler bestätigt.

RosaParks

Administrator

Beiträge: 3 532

Danksagungen: 2453

  • Nachricht senden

8

Montag, 31. Mai 2010, 14:26

und den Preis von 120,- € haben mir 3 Reifenhändler bestätigt.
Vor Ort in F oder hier in D?

Grüße
RosaParks
Admin & Technik

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

9

Montag, 31. Mai 2010, 15:11

@ RosaParks

Ich wollte nur darauf hinweisen, wie AVM es fände, wenn man heimlich einen seiner Reifen ersetzen würde.


Wenn ein Kunde einen Reifen kaputt fährt, sich den richtigen besorgt, diesen gleich selber draufmachen lässt und die Rechnung selber bezahlt ist mir ehrlich gesagt sogar lieber, als wenn ich mich darum kümmern muss. Gleiche gilt für abgefahrene Spiegel.

PeterderMeter

unregistriert

10

Montag, 31. Mai 2010, 15:18

@AVM:

Was ist dann, wenn Du den Transporter weitervermietest und der neue Mieter aufgrund eines falsch montierten Reifens einen Unfall hat?
Prüfst Du dann eine solche Reparatur nochmals nach?


Also ich würde niemals selbst was an einem Mietwagen reparieren oder reparieren lassen. Schadenshotline anrufen und die machen lassen.

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 274

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1761

  • Nachricht senden

11

Montag, 31. Mai 2010, 15:51

Des Weiteren sollte man Reifen, sofern sie schon eine lange Laufleistung hinter sich haben, und nicht mehr viel Profil aufweisen, immer paarweise austauschen, um keine verschlechterten Fahreigenschaften zu erhalten.

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 312

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2677

  • Nachricht senden

12

Montag, 31. Mai 2010, 15:54

Man kann das mit der Selbstreparatur ja auch schlecht verallgemeinern.
Ich könnte ja eine Wochenmiete haben, einem drauffahren und ein paar Kollegen kennen, die es fürs Auge wieder herrichten. Dafür sind die Airbags kaputt oder sonst was in der Richtung.

Beiträge: 1 847

Danksagungen: 2786

  • Nachricht senden

13

Montag, 31. Mai 2010, 16:04

Der Wagen (Citroen Picasso neues Modell) hatte eine Sondergröße und der Reifen war erst in 2 Tagen lieferbar. Solange konnte ich leider nicht warten. Im Reifen befand sich übrigens ein Fremdkörper und den Preis von 120,- € haben mir 3 Reifenhändler bestätigt.

Wenn das ganze beim Freundlichen schon 1-2 Tage Lieferzeit hat, wird das bei EC nicht anders gewesen sein. Reifenkosten+Ausfall erklärt den Preis.

kiter77

Profi

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 6. November 2008

Wohnort: Stralsund/Lübeck/Hamburg

Beruf: IT Schlampe

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

14

Montag, 31. Mai 2010, 17:42

Zitat

Reifenkosten+Ausfall erklärt den Preis.
JA gut, aber wer sagt denn, dass der Wagen in der Zeit auch vermietet worden wäre? Zumal ich mir sicher bin, dass man als großer Autovermieter keine 2 Tage auf seine lebensnotwendige Ware warten muss.

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 312

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2677

  • Nachricht senden

15

Montag, 31. Mai 2010, 17:45

Zitat

Reifenkosten+Ausfall erklärt den Preis.
JA gut, aber wer sagt denn, dass der Wagen in der Zeit auch vermietet worden wäre? Zumal ich mir sicher bin, dass man als großer Autovermieter keine 2 Tage auf seine lebensnotwendige Ware warten muss.


Ob dir Karre vermietet wird, oder nicht, spielt doch keine Rolle.
Und warum sollte EC nicht 1-2 Tage auf einen Reifen warten müssen? Haben ja keine eigene Reifenfirma :thumbup:

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.