Sie sind nicht angemeldet.

  • »**Blauauge**« wurde gesperrt

Beiträge: 2 604

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

16

Samstag, 18. September 2010, 12:35

Welche Aufgaben haben Fahrer eigentlich? Nur das Überführen von Fahrzeugen?

  • »Autovermieter Muenchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

17

Samstag, 18. September 2010, 12:37

Welche Aufgaben haben Fahrer eigentlich? Nur das Überführen von Fahrzeugen?


Bei welcher AV soll es diesen Job ( Fahrer ) geben?

Das sind alles Wagenpfleger, die ab und zu mal fahren dürfen / müssen.

  • »**Blauauge**« wurde gesperrt

Beiträge: 2 604

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

18

Samstag, 18. September 2010, 12:38

Ein paar Beiträge vorher hatte doch einer geschrieben, er wäre Fahrer gewesen...

  • »Autovermieter Muenchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

19

Samstag, 18. September 2010, 12:39

Ein paar Beiträge vorher hatte doch einer geschrieben, er wäre Fahrer gewesen...


er wird mit Sicherheit hauptsächlich aus der Waschhalle 5 Meter geradeaus in die nächste Parklücke gefahren sein

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Steven.Scaletta (18.09.2010)

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Juni 2010

Aktuelle Miete: nix :(

Wohnort: Böblingen

Beruf: Ing.

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

20

Samstag, 18. September 2010, 13:01

Zitat

Zitat

Ein paar Beiträge vorher hatte doch einer geschrieben, er wäre Fahrer gewesen...


er wird mit Sicherheit hauptsächlich aus der Waschhalle 5 Meter geradeaus in die nächste Parklücke gefahren sein

wenn man keine ahnung hat...

deanarel

Schüler

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

Wohnort: Freiburg

Beruf: Freund und Helfer

: 6499

: 8.16

: 29

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

21

Samstag, 18. September 2010, 15:31

Zitat

Welche Aufgaben haben Fahrer eigentlich? Nur das Überführen von Fahrzeugen?
Aus meinem Arbeitsalltag:

Überführungen (d.h. von Station zu Station) machen nur einen kleinen Teil aus - meistens unterstützt man die Countermitarbeiter, d.h. Auto vorfahren und dem Kunden übergeben (nach Schäden schauen, Zubehör überprüfen, kleine Einweisung) bzw. Rücknahme (Datenaufnahme, Schadens- und Zubehörcheck).

Wenn nicht vollgetankt zurück gehts zur Tanke, bei einem Defekt zur Werkstatt, sind die Reifen runter zum Reifenhändler usw.

Kunden, die sich lieber das Auto bringen lassen (hauptsächlich Firmenkunden), stellen wir das Auto vor die Tür (und holen es später wieder ab).

Für die Fahrzeugpflege gibt es bei uns eine eigene Firma... :109:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Steven.Scaletta (18.09.2010)

quart

alter Dreier

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2008

Beruf: Loseblattsammler

Danksagungen: 519

  • Nachricht senden

22

Samstag, 18. September 2010, 15:38

Das ist aber eher unüblich und in Teilen auch ineffizient. So wie ich das kenne, sei es als Mieter oder "Fahrer" bei den verschiedenen AVs, werden die Fahrzeuge von den "Fahrern" gewaschen, gesaugt und überprüft. Schließlich lassen sich Schäden von außen direkt nach der Wäsche am besten erkennen. Schäden und Unregelmäßigkeiten im Innenraum fallen ja auch eher dann auf, wenn man sich intensiv damit beschäftigt - nämlich beim Reinigen.

Ich habe jedenfalls für mich beschlossen, dass ich nie mehr für 6€ bei brütender Hitze, Schneematsch usw. durch den Dreck anderer Leute kriechen möchte. Als Student findet man wesentlich angenehmere Jobs mit besserem Lohn, zumal die Faszination "Fahren" bei einer Autovermietung auch nur rudimentär bedient wird. Wenn man an einem Tag 3 mal von Schönefeld nach Tegel pendelt, um Corsas zu holen, dann...ja dann...ach.
Wenn ich woanders mehr verdiene, kann ich mir öfter selber was mieten und habe dann auch wirklich meinen Spaß damit.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(20.09.2010)

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Juni 2010

Aktuelle Miete: nix :(

Wohnort: Böblingen

Beruf: Ing.

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

23

Samstag, 18. September 2010, 16:19

Zitat

Zitat

Welche Aufgaben haben Fahrer eigentlich? Nur das Überführen von Fahrzeugen?
Aus meinem Arbeitsalltag:

Überführungen (d.h. von Station zu Station) machen nur einen kleinen Teil aus - meistens unterstützt man die Countermitarbeiter, d.h. Auto vorfahren und dem Kunden übergeben (nach Schäden schauen, Zubehör überprüfen, kleine Einweisung) bzw. Rücknahme (Datenaufnahme, Schadens- und Zubehörcheck).

Wenn nicht vollgetankt zurück gehts zur Tanke, bei einem Defekt zur Werkstatt, sind die Reifen runter zum Reifenhändler usw.

Kunden, die sich lieber das Auto bringen lassen (hauptsächlich Firmenkunden), stellen wir das Auto vor die Tür (und holen es später wieder ab).

Für die Fahrzeugpflege gibt es bei uns eine eigene Firma... :109:

yepp, genau das meinte ich. das waschen wurde schon an machen stationen outgesourced. also kann man bei EC wirklich reiner "fahrer" sein.

Szabo

Profi

Beiträge: 1 151

Danksagungen: 871

  • Nachricht senden

24

Samstag, 18. September 2010, 16:20

Im Winter gibt es angenehmere Jobs, da muss ich zustimmen. Die Sommermonate gleichen das aber aus.

Ansonsten gibts auch keinen Grund zu Klage. Der Stundenlohn war auch mir im Vorraus bekannt, die Arbeitszeiten sind sehr flexibel und in unserem Fall macht das Putzen meistens einen kleineren Teil der Arbeitszeit aus, den Hauptteil machen Zustellungen aus. Allein der Weg zur Waschstraße beträgt knapp 9 Kilometer, also ist man selbst beim Waschen als "Fahrer" tätig.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Thors10 (18.09.2010)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 121

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12375

  • Nachricht senden

25

Samstag, 18. September 2010, 18:51

Allein der Weg zur Waschstraße beträgt knapp 9 Kilometer, also ist man selbst beim Waschen als "Fahrer" tätig.

So erklären sich also die ständigen Tankdifferenzen bei mir.... :wacko: :210:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

  • »Autovermieter Muenchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

26

Samstag, 18. September 2010, 18:55

Allein der Weg zur Waschstraße beträgt knapp 9 Kilometer, also ist man selbst beim Waschen als "Fahrer" tätig.

So erklären sich also die ständigen Tankdifferenzen bei mir.... :wacko: :210:


in Deinem Statement werden schon viele Fünkchen Wahrheit drin sein

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (18.09.2010)

gn8

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

27

Samstag, 18. September 2010, 18:57

So erklären sich also die ständigen Tankdifferenzen bei mir.... :wacko: :210:


Interessanterweise hab ich bei meiner Hertz-Station keine solche Differenzen bemerkt, obwohl die ihre Fahrzeuge auch an einer 6km entfernten Tanke waschen fahren. Gerade da hätte ich eigentlich mit gewissen Differenzen gerechnet (Vormieter tankt nicht richtig voll + Waschfahrt).

:205:
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

  • »Autovermieter Muenchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

28

Samstag, 18. September 2010, 19:12

So erklären sich also die ständigen Tankdifferenzen bei mir.... :wacko: :210:


Interessanterweise hab ich bei meiner Hertz-Station keine solche Differenzen bemerkt, obwohl die ihre Fahrzeuge auch an einer 6km entfernten Tanke waschen fahren. Gerade da hätte ich eigentlich mit gewissen Differenzen gerechnet (Vormieter tankt nicht richtig voll + Waschfahrt).

:205:


dann werden Sie wohl in der Station das Auto mit dem Kanister wieder vollmachen...oder auch nicht.

Zum Glück bleibt mir seit Jahren dieser ganze Tankzirkus erspart. Übergabe ungetankt, ebenso die Rückgabe und die Probleme hatten damals sofort ein Ende.

T-Star88

Schüler

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 31. März 2010

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

29

Samstag, 18. September 2010, 19:28

Klingt ja nach nem sehr lockeren Job, als "Aushilfsfahrer".

Ist man da echt so flexibel was die Zeiteinteilung angeht? Ich würd das z.b. gern 3-4 mal die WOche machen, kann aber erst nach 17 Uhr.

Matthias89

Fortgeschrittener

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

30

Samstag, 18. September 2010, 19:33

Ich denke das solltest du mit der Station klären, in der du arbeiten möchtest, da diese wohl am besten wissen, wie der Bedarf zu diesen Zeiten ist. Einfach mal dort nachfragen, ob derzeit Bedarf an Fahrern besteht und ob du mit deinen möglichen Einsatzzeiten da rein passt.
Mieten 2011: BMW 120d; VW Caravelle; BMW 335i Lim (2x); BMW 123d; BMW 530d xDrive Touring
Mieten 2010: Audi A6 3.0 TDI Avant S- Line (4x); BMW 320d Touring x-drive (2x); BMW X3 2.0i; BMW 525d; MB Sprinter 211; Audi A3 SB 2.0 TDI; VW Golf GTI;

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.