Sie sind nicht angemeldet.

alf

Anfänger

  • »alf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 8. September 2010

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. September 2010, 23:10

Upgrades "nicht für Langzeitmieten"

Hallo,

mit der Europcar First Card gibt es ja ein Upgrade "nach Verfügbarkeit", aber nicht für Langzeitmieten (und andere Ausnahmen wie LKW, Special Cars etc). Analoges gilt für die Sixt Platinum.

Aber weiß jemand genaues, wie Europcar Langzeitmieten (in diesem Zusammenhang) definiert?

Ich habe dazu sehr widersprüchliche Informationen erhalten.
- Eine Dame an der Hotline riet "Ab 28 Tagen? Oder vielleicht schon 21 Tage?"
- Ein RA meinte mal "Upgrades nur bis 7 Tage, maximal 10"
- Für Navis und Winterreifen definiert es Europcar ab 25 Tage
- Ich meine, ich hätte mal irgenwo "mehr als 14 Tage" gelesen (kann aber auch bei der Platinum gewesen sein)
- Eine Anfrage über das Kontaktformular auf der Website blieb unbeantwortet
- In der Praxis konnte ich schon mal eine 14-Tage-Miete (Cxxx auf Ixxx Upgrade) problemlos auf 28 Tage verlängern, einmal wurde mir ein 14->28 Verlängerung angeboten (gebuchte Klasse nicht verfügbar), musste aber wegen km-Begrenzung ablehnen (länger als 14 Tage habe ich noch nie reserviert)

Obliegt die Entscheidung, ob ich überhaupt für ein Upgrade in Betracht komme (unter der Annahme, dass eines verfügbar wäre), dem (Nicht-)Wissen des jeweiligen RA oder gibt das wenigstens konsistent der Computer vor?

A.

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. September 2010, 23:13

Die Definition Langzeitmiete beginnt bei einer Mietdauer von einem Monat.
In der Autovermietungsbranche entsprechen 28 Tage einem Monat.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

makli

Brombeere rockt

Beiträge: 2 841

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. September 2010, 23:30

Upgrades durch Status unterliegen aber nicht nur der LZM Regelung. Sondern Upgrade haben eine interne und auch felxible Regelung.

Grundsätzlich ist bei einer LZM (Definition von Marvin) kein Upgrade erlaubt.

alf

Anfänger

  • »alf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 8. September 2010

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. September 2010, 00:50

Die Definition Langzeitmiete beginnt bei einer Mietdauer von einem Monat.
In der Autovermietungsbranche entsprechen 28 Tage einem Monat.

Hätte ich jetzt auch vermutet, aber interessanterweise definiert das einzig Schriftliche, das ich bei Europcar gefunden habe, LZM ab 25 Tage.

Upgrades durch Status unterliegen aber nicht nur der LZM Regelung. Sondern Upgrade haben eine interne und auch felxible Regelung.

Kannst du dafür Beispiele nennen? Wie wird diese Regelung kommuniziert? Zwischen der Aussage des RA und der Hotline lagen 30 Minuten.

Ich kann ja nachvollziehen, dass man "Verfügbarkeit" flexibel definiert (z.B. abhängig von der Auftragslage für die nächsten x Tage vs. was konkret auf dem Hof steht und noch nicht fest geblockt ist), auch die Anzahl der Klassen, die man upgegraded wird, aber was eine Langzeitmiete ist, sollte doch nicht täglichen Schwankungen unterliegen, oder etwa doch?

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 499

Danksagungen: 7240

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. September 2010, 00:55

Eine Langzeitmiete fängt mit überschreiten des 24. Miettages an. (Also faktisch mit dem 25.Tag) Ab da wird z.B. der Europcar der Monatspreis gezogen und Du hast ne LZM mit Kilometerbegrenzung. Diese selbst bei Firmenraten, die sonst ohne Begrenzung wären.

Su hast recht! Du bekommst ein Upgrade, weil der RSA zu doof ist es Dir zur verweigern, oder zu faul ist sich ne Ausrede auszudenken.
Anderseits bist Du Ihm als Kunde sympathisch oder er sieht Dich als ne einfache Chance ein Auto so zu vermieten, dass es für jemanden anders genau pünktlich wieder da ist.

Jetzt aber mal meine Frage:
Warum willst Du es wissen? Es kommt wie es kommt, mit oder ohne Info über die theoretische Regel diesbezüglich.
Oder sollte es sogar sein, dass Du dann bis 24 Tage Mietzeit ein Upgrade einforderst?

Naja. Vielleicht ist Dir Deine Frage ja schon beantwortet.

alf

Anfänger

  • »alf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 8. September 2010

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. September 2010, 08:03

Warum willst Du es wissen? Es kommt wie es kommt, mit oder ohne Info über die theoretische Regel diesbezüglich.
Oder sollte es sogar sein, dass Du dann bis 24 Tage Mietzeit ein Upgrade einforderst?

Ich habe nicht vor, länger als 14 Tage zu mieten, und bei 14 Tagen gab es an der Station eigentlich noch nie ein Problem mit Upgrades. Einfordern mache ich nicht, bestenfalls freundlich nachfragen, aber ich behalte mir vor, bei Upgrade von Golf auf B-Klasse den Golf vorzuziehen.

Ich frage, weil ich neulich die Auskunft erhalten habe, dass 14 Tage schon Langzeitmiete seien und ich daher trotz First Status kein Anrecht auf ein Upgrade habe. Deshalb wollte ich wissen, ob ich bisher nur Glück hatte oder ob die Upgrades doch etwas mit dem Status zu tun hatten.

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 843

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. September 2010, 10:57

First ist doch sowieso nur "nach Verfügbarkeit", oder?

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. September 2010, 12:12

Eine Langzeitmiete fängt mit überschreiten des 24. Miettages an.
Das ist mir neu.
Nunja, dann ist der Monat bei Europcar eben nur 25 Tage lang.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 499

Danksagungen: 7240

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. September 2010, 12:22

Eine Langzeitmiete fängt mit überschreiten des 24. Miettages an.
Das ist mir neu.
Nunja, dann ist der Monat bei Europcar eben nur 25 Tage lang.


Ab da wird halt der Monatstarif gezogen und es macht vom Preis her keinen Unterschied ob 25 oder 28Tage.
Ist beim Wochenpreis ab dem 5 Tag ja vergleichbar.

Alex-4u

Sixt Diamond Kunde

Beiträge: 863

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Aktuelle Miete: Jaguar F-Type Cab grey

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Opel Vertragshändler

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. September 2010, 12:30

First ist doch sowieso nur "nach Verfügbarkeit", oder?

Stimmt, d.h. wenn ein upgrade auf dem hof steht und frei ist bekommt man es - so jedenfalls die theorie... :(
Meine erste AV 49 * Sixt Diamond
Meine zweite AV 25 * Europcar Privilege Elite
Hertz 27 * President's Circle
:love: BMW --> SIXT :love:
Ihr wollt euren Opel Mietwagen später mal kaufen? Dann meldet euch bei mir mit der Fahrgestellnummer

dets

10 Jahre Mietwagentalk

Beiträge: 10 218

Danksagungen: 7987

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. September 2010, 12:36

Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass mir an den großen Flughäfen meistens ein Upgrade für meine LZM angeboten wurde.
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.