Vollkaskoversicherung für Mietfahrzeuge über die Lufthansa Kreditkarte

  • Ja, war vielleicht etwas missverständlich formuliert. Hier im Forum habe ich sehr wenig über die Mercedes-Karte gelesen, dafür aber umso mehr über die MM und die Eurowings sowie die verschiedenen Leihwagenversicherungen. Auch sonst ist im Internet wenig über die Karte zu finden, obwohl sie aus meiner Sicht eigentlich ganz attraktiv erscheint.

    Da sind wohl einzelne Punkte verbessert worden vor nicht allzu langer Zeit.

  • Ich hab mir da mal die AGB angesehen für die Mercedes Card und bin etwas stutzig, das man offenbar einen Schaden per Post an die Ergo-Versicherung melden muss.


    Zitat

    § 22 Welche Pflichten haben Sie im Schadensfall?

    Anzeigepflichten

    Der anspruchsberechtigte Kreditkarteninhaber ist verpflichtet, jedes Schadenereignis, das zu einer Leistung führen kann, der ERGO Versicherung AG, Sparte Schutzbrief (bitte unbedingt angeben!), Rosenheimer Straße 116 a, 81669 München, unverzüglich wie folgt schriftlich anzuzeigen: Anzuzeigen ist, wie, wann und wo sich der Schadensfall ereignet hat. Die Kreditkartennummer des anspruchsberechtigten Kreditkarteninhabers ist mitzu­ teilen. Zusätzlich hat der anspruchsberechtigte Kreditkarteninhaber jeden Schaden der Polizei zu melden. Ermittelt die Polizei, die Staatsanwaltschaft oder eine andere Behörde im Zusammenhang mit dem Schadenereignis, so ist der Karteninhaber verpflichtet, dies und den Fortgang des Verfahrens (z.B. Strafbefehl, Bußgeldbescheid) unverzüglich anzuzeigen, auch wenn das Schadenereignis bereits gemeldet wurde.

    Das erscheint mir etwas unmodern? Es scheint ja auch keine Versicherungs-Nr. oder sowas zu geben, wenn man die KK-Nummer angeben soll. Da frage ich mich schon wie gut das wohl funktioniert...