Welche Privatwagen fahrt Ihr so?

  • spooky Bei Corona-bereinigten Fahrleistungen oberhalb von 40t km ist ein Dieselhybrid für Dienstwagenfahrer eigentlich ein No-Brainer. Ich hoffe wirklich die Förderung läuft aus, sonst fahr ich ab Ende nächsten Jahres auch ein viel zu großes und schweres Auto. Weil es mich weniger kostet. Das muss man sich mal vorstellen.

  • Ich fahre ab nächster Woche einen Passat B8 Highline mit 190ps Handschaltung in Schwarz Metallic. Er hat nahezu Vollausstattung. Es fehlen nur DCC, Area View und das Panoramadach. Der BLP lag bei 56k. Ich freue mich schon sehr:):thumbup:

  • Zustand entspricht Alter und Laufleistung? Oder anders ausgedrückt:

    Wie viele km, wann war EZ, ggf. wo lagst Du in etwa preislich?


    Der hat jetzt 125k KM gelaufen. Ez ist 06/16. Service war vor 5000km (Dauerhaft Longlife Service bei VW). Der Zustand ist richtig gut für die Laufleistung. Es sind nur zwei minimale sehr oberflächliche Kratzer vorhanden, die man nur bei sehr genauen hinsehen sieht. Das Leder ist in einem Top Zustand. Der Wagen wurde sehr gepflegt.

    Einmal editiert, zuletzt von Marvin M. ()

  • Der hat jetzt 125k KM gelaufen. Ez ist 06/16. Service war vor 5000km (Dauerhaft Longlife Service bei VW). Der Zustand ist richtig gut für die Laufleistung. Es sind nur zwei minimale sehr oberflächliche Kratzer vorhanden, die man nur bei sehr genauen hinsehen sieht. Das Leder ist in einem Top Zustand. Der Wagen wurde sehr gepflegt.

    Hast du geschaut ob was nachlackiert wurde? Solche Fahrzeuge sind viel auf der Autobahn unterwegs, da bleibt die Motorhaube von Steinschlägen nicht verschont!

    Der hat jetzt 125k KM gelaufen. Ez ist 06/16. Service war vor 5000km (Dauerhaft Longlife Service bei VW). Der Zustand ist richtig gut für die Laufleistung. Es sind nur zwei minimale sehr oberflächliche Kratzer vorhanden, die man nur bei sehr genauen hinsehen sieht. Das Leder ist in einem Top Zustand. Der Wagen wurde sehr gepflegt.

  • Bei diesem Modell gehen deine Sozialbeiträge runter, im Gegensatz zu einem richtigen Dienstwagen. Das würde ich mir ganz genau durchrechnen und überlegen. Am Ende ist das nämlich nicht unbedingt günstiger für dich, nur für deinen AG.

    Habe jetzt einen Rechner gefunden.

    Bei einem Mini Cab JCW Automatik mit Business-Paket und PDC vorne (BLP 42940 €, knapp unter dem möglichen Limit) würde ich effektiv ca. 485 € weniger netto bekommen. Inkl. Tankkarte und unlimitierte km. Also doch viel günstiger, als es ansonsten denkbar gewesen wäre.


    Wenn bestimmte Grenzwerte strenger werden (der Arbeitgeber begrüßt weniger CO2-Ausstoss mit Boni und der JCW reicht gerade noch so für den kleinsten Bonus in einer komplizierten Berechnung), müsste ich mich mit Parkpaket und vielleicht noch irgendeiner Zusatzoptio begnügen.

    Einmal editiert, zuletzt von shachtyor ()