Welche Privatwagen fahrt Ihr so?

  • Auf Mietwagen hatte ich nicht mehr so Lust, weil zu nervig, das Geld ist danach weg und Flexiblität fehlt. Like2Drive stand erst auch zur Auswahl, aber auch dort sind Geld & Auto danach weg. Somit entschied ich mich, mir wieder ein eigenes Auto zuzulegen, an dem ich auch noch selbst was basteln kann. Klar, da geht auch viel Geld flöten, aber das Auto steht wenigstens immer vor der Tür.

    Das kann ich (mit Kami1 Erlaubnis) einfach so übernehmen, wobei bei mir L2D eher wegen fehlender Limo Angebote ausgeschieden ist. Einzig für mich interessantes All-in Angebot war der Insignia von ASS aber das Opel Interieur gefällt mir einfach nicht. So habe ich vor einem Monat mein erstes Auto gekauft und bisher (2000 km gefahren) bereue ich die Entscheidung nicht. Die Kombi aus R6 N52-Motor mit 258 PS und Performance ESD macht richtig richtig Laune, genauso wie der Motorstart jeden Morgen in der Tiefgarage.


    Die Ausstattung ist durchaus gut mit unter anderem Sitzheizung, Tempomat, Lichtpaket, Abblendende Spiegel, Parksensoren V+H und Navi. Lediglich über die fehlende Cupholder ärgere ich mich immer wieder. Das beige Interieur gefällt mir, finde ich sehr schick. Ich werde das Auto auf jeden Fall mindestens ein Jahr behalten, mal schauen ob bis dahin L2D auch mal eine schöne Limo anbietet.


    001.jpg


    002.jpg


    003.jpg


    004.jpg


    005.jpg

  • Ca. 12tkm später war es endlich Zeit für die Winterreifen. Hier geht der spezielle Dank noch einmal an SightWalk für die grandiosesten aller Felgen.


    IMG_7180.jpg


    Mir gefallen die 18" Vielspeichen um einiges besser als die 19" Blade Felgen für den Sommer. Daher gehöre ich zu den wenigen Menschen, die sich über die Winterzeit im Bezug auf Räder auf dem eigenen PKW freuen.

    Der Durchschnittsverbrauch ist durch einen höheren Anteil an Kurzstrecken derweil auf 7,7l/100km angestiegen, was ich dennoch für Okay halte.

    Das Fazit von vor einem halben Jahr kann ich weiterhin genau so unterschreiben.

  • Wenn man gerade bei dem Thema ist:


    Meine Conti-Werkssommerreifen hatten nach 5.000 Kilometer noch 5mm, was mir ziemlich wenig vorkam, dann sah ich aber, dass der für den Reifenschaden gelieferte neue, also noch nie benutzte, Reifen auch nur mit 6mm im Einlagerungsschein stand. Ist das so üblich? Finde ich eine ziemliche Unverschämtheit von Continental, Neureifen mit sechs Millimetern zu verkaufen, vor allem wenn sie 160 Euro kosten. Dachte mindestens acht wären sowohl bei WR als auch bei SR üblich..

  • Dann miss doch mal nach an dem neuen Reifen, wenn sie wieder draufkommen nächstes Jahr.

    Aber man schafft auch in 1000 km von 8 auf 5 mm zu kommen. Aber da machen bestimmt andere Mitglieder nun Witze...


    Ich hab von 4 Satz Reifen 3x Conti und alle hatten 8 (8,5mm) Profil.

  • Dann miss doch mal nach an dem neuen Reifen, wenn sie wieder draufkommen nächstes Jahr.

    Aber man schafft auch in 1000 km von 8 auf 5 mm zu kommen. Aber da machen bestimmt andere Mitglieder nun Witze...


    Ich hab von 4 Satz Reifen 3x Conti und alle hatten 8 (8,5mm) Profil.

    Ich kann verstehen, wenn die einlagernde Stelle lieber im Einlagerungsschein abrundet, bevor da Karl-Peter mit wissenschaftlichen Messmethoden behauptet, da würden auf den eingelagerten Reifen 0,001 mm Profil fehlen, aber wenn das stimmt was du mit den 8mm sagst, was hätte Volvo für einen Grund im Schein nur 6 anzugeben?

  • Ich glaube du machst dir da zu viel Sorgen. Der (neue) SR wurde doch zusammen mit den anderen SR (5000km Laufleistung) eingelagert. Vielleicht haben sie einfach als Wert 6mm angegeben und den neuen Reifen gar nicht gemessen. Miss einfach mal nach, wenn die Reifen im Frühjahr wieder drauf kommen. Sonst läufst du jetzt vermutlich einen Gespenst hinterher.

  • Letzte Woche mein neues Leasing Fahrzeug bestellt, Lieferung auf 06/2020 gelegt damit er den Golf R direkt ablösen kann. Geworden ist es ein A6 55TFSI e mit 367PS in Gletscherweiss und folgender Sonderausstattung:


    52Y Aluminium-Gussräder Audi Sport im 5-V-Speichen-Stern-Design Titanoptik matt, glanzgedreht, 8,5Jx20, 255/40 R 20

    QQ1 Ambiente Lichtpaket

    PCC Assistenzpaket Tour

    6XK Außenspiegel elektrisch einstell-, beheiz- und anklappbar, beidseitig automatisch abblendend

    WDC Businesspaket

    QV3 Digitaler Radioempfang

    7X2 Einparkhilfe plus

    2Z0 Entfall Modellbezeichnung und Leistungs-/Technologie-Schriftzug

    QR9 Kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung

    GA2 Komfort Standklimatisierung

    4A4 Sitzheizung vorn und hinten

    Y8E Sondersteuerung I/VP

    Y8L Sondersteuerung I/VP


    S-Line, schwarzpaket usw. sind beim 55 TFSI e Serie....

  • RFK hab ich aktuell im Golf und nutze ich nicht.... klar gibt paar Sachen welche ich gerne noch gehabt hätte aber ich habe mehr Spass daran meine Leasingrate unter 300€ zu halten und hierzu musste ich Abstriche machen ^^


    Die beiden Sondersteuerungen sind die BAFA Prämie....