Privatwagen gesucht - Hilfe/Empfehlungen erbeten

  • Hallo zusammen,


    eine Frage in die Runde :)


    Hat jemand zufällig bereits Erfahrung mit einem Volvo S80 2.4 Premium sammeln können?


    Überlege mir einen anzuschaffen.


    Sollte das hier nicht ganz so passend sein, dann bitte verschieben. Danke.

    Einmal editiert, zuletzt von Vega ()

  • Ist hier mal bereits jemand in der SUV Mittelklasse einige PHEVs Probe gefahren? Also zB Q5, GLC, X3, XC60, Tiguan, etc. Welche der Modelle sind für die engere Auswahl eher zu empfehlen, welche sind eher nichts? Ein Evoque würde zB schon mal wegen des 3 Zylinder Motors rausfallen.


    Das Fahrzeug wäre für eine Person 60+ im Familienumfeld, die auf der Suche nach einem neuen Dienstwagen ist. Fahrprofil überwiegend 25km einfacher Weg zur Arbeit. Lademöglichkeit auf der Arbeit ist vorhanden, daheim kommt eine Wallbox. Ein ID.4 ist ggf. auch noch eine Idee, aber noch nicht genauer durchgedacht.

  • Ist hier mal bereits jemand in der SUV Mittelklasse einige PHEVs Probe gefahren? Also zB Q5, GLC, X3, XC60, Tiguan, etc. Welche der Modelle sind für die engere Auswahl eher zu empfehlen, welche sind eher nichts? Ein Evoque würde zB schon mal wegen des 3 Zylinder Motors rausfallen.


    Das Fahrzeug wäre für eine Person 60+ im Familienumfeld, die auf der Suche nach einem neuen Dienstwagen ist. Fahrprofil überwiegend 25km einfacher Weg zur Arbeit. Lademöglichkeit auf der Arbeit ist vorhanden, daheim kommt eine Wallbox. Ein ID.4 ist ggf. auch noch eine Idee, aber noch nicht genauer durchgedacht.

    und für 25km Arbeitsweg und 60+ reichen 3-Zylinder nicht? Komisch.

  • Da es ca. 1-2 mal im Monat auch mal länger als 25km auf die Straße geht, wäre ein zumindest halbwegs guter Verbrennungsmotor schon besser. ;) Kam ja im Test auch nicht sonderlich gut weg und für den Preis ist die Qualität bei LR generell nicht berauschend.

  • Ich unterstelle mal, dass die meisten nicht-MWTler gar nicht merken, ob da 3 oder 4 Zylinder am Werk sind. Der Tiguan PHEV ist noch gar nicht auf dem Markt, sollte sich aber nicht großartig von Passat und Golf GTE unterscheiden.

  • Große schwere SUV-trums mit kleinen säufigen Benzinern sind eigentlich nie gut. Die Frage ist eher, welches ist am wenigsten schlecht :D


    Habe mir letztens den Land Rover Discovery Sport P300 angeschaut. Für einen 3-Zylinder naja, geht.


    Vom Antriebsstrang dürfte der GLC 300de ja mit Abstand das beste sein. Der 220d-Motor mit der 9G-Tronic ist ja auch alleine schon gut.

    Einmal editiert, zuletzt von ChevyTahoe ()