VW Passat Variant 2.0 TDi | Sixt Dresden Zentrum

  • Eckdaten


    Fahrzeug: VW Passat Variant 2.0 TDi (B7)
    Leistung: 140PS
    Getriebe: 6 Gang Rührbox
    Station: Sixt Dresden Zentrum :love:
    gebuchte Klasse: CPMR
    erhaltene Klasse: IWMR
    EZ: 16.10.2014
    Anmietung: 26.02.2015 12:15 Uhr
    Rückgabe: 02.02.2015 ca. 6:45 Uhr
    KM Anfang: 6400
    KM Ende: 6997
    Mietdauer 4 Tage -> 597km


    Fahrprofil: Autobahn, Landstraße und Stadt waren schon relativ gleich bedient.


    Vorwort: Ich weiß der Passat B7 ist jetzt ein Auslaufmodell, aber es ist mein erster Erfahrungsbericht und ihr könnt gern Anregungen und Verbesserungen drunter schreiben, außer dass es ein B7 ist, das weiß ich auch so ;D
    Bilder folgen vom heimischen PC aus.


    25.02.2015: Ausbilder krank nicht da, Willy überlegt sich, was er am Wochenende schönes machen kann. Ausflug? Na klar, mit was?
    Sixt, doofe Frage :D Also nach Feierabend auf der Washingtonstraße auf dem Weg zum Bahnhof Mitte mal kurz bei Sixt Dresden West auf der Hamburger Straße reingehuscht. meine eigentliche Station ist DD Zentrum aber fragen kostet ja nichts. Die nette Dame schaute im PC nach, ob ab Donnerstag Mittag was für CPMR bereit stehen würde. Mein Wunsch war, eigentlich mal einen 1er zu fahren, mag für manche banal klingen, aber ich bin BMW Fan der ersten Stunde :)
    Ein 1er steht laut Auskunft der Dame nicht im Rücklauf, aber ich soll mich doch einfach heute Abend noch einmal kurz hier blicken lassen, was Wohnortbedingt nicht ganz einfach ist, also tat ich es nicht.


    26.02.2015: 5:50 Uhr, ich steh vor der Station Dresden West und ein freundlicher Mitarbeiter öffnet mir die Tür. Ich trug ihm mein Anliegen vor, seine Reaktion, dass Ihm bis zum Mittag noch 5 Autos fehlen, versetzte mich in ein wenig Unmut. Ein kurzes Telefonat seinerseits mit der Station Dresden Zentrum ergab dann, dass sie einen Polo für mich hätten, ich lehnte ab und bedankte mich für seine Bemühungen. Darauf antwortete er, ich solle doch meine Anmietung auf Freitag verschieben wenn das möglich ist, da sind CPMR im Rücklauf. Nunja, gebucht war ja noch nicht, also ich erst einmal auf Arbeit, Ausbilder immer noch Krank -> nichts zu tun.


    Gegen halb 10 rief ich dann bei der Hotline an und bat um einen heißen Draht zur Station Dresden Zentrum. Eine freundlich klingende Dame aus der Station nahm ab und stellte mir einen 1er gegen 12 Uhr in Aussicht. Fix über die ADAC Seite gebucht und dann war warten angesagt.

    Zur Station:
    Mittagspause: Ab in die Straßenbahn 1 und bis zum Pirnaischen Platz, ganz aufgeregt zur Sixt Station gewackelt und wie immer, erst einmal der Kontrollblick auf den Fuhrpark. Kein CPMR? Denkste, ein A180 mit schicker Ausstattung, ein franzmännischer A3 TDI und der versprochene 1er... Doch dann die Ernüchterung, 114i, Düsseldorfer Kennzeichen und man konnte bei der Ausstattung froh sein, dass man nicht selber singen musste, um unterhalten zu werden.
    OK, jetzt werden sicherlich einige sagen, man muss sich eher überlegen, dass man einen Wagen mietet um was vernünftiges zu bekommen, seh ich auch ein :)


    Anmietung:
    Rein in die Station, einmal das Quartett auf den Tisch geblättert (ADAC Anmietung ;) ) und alles wieder eingepackt. Dann der vorsichtige versuch meinerseits: "der 1er ist doch sicher ein Diesel oder?"
    Die Dame: nein, leider nicht und der Audi ist geblockt. Ok, gibt es noch was anderes mit Diesel?
    Die Dame erneut: Nunja, für die 5er bräuchten sie eine Kreditkarte, und ähm Moment.... Da ist noch ein Passat Variant als Diesel, der hat auch ein Navi, was der BMW nicht hat.
    Meine Augen wurden wieder größer, und ich fragte, ob der Passat mehr kostet, Reaktion: "Ja, eigentlich 30 Euro mehr pro Tag, aber für sie würde ich eine Ausnahme machen und ihn für 10€ BRUTTO / Tag upgraden.
    Dann ging alles schnell, Sie sagte mir noch, er ist ganz neu, hat erst 7400km auf der Uhr. KFZ-verrückt wie ich bin, hab an den B8 gedacht und ging schnell zum Parkplatz, dann die Ernüchterung, ein B7, aber immer noch deutlich besser als der 114i.
    Auf dem Zettel standen keinerlei Schäden, am Fahrzeug war auch nichts zu finden, außer einer kleinen Kleinigkeit, jedes Chromteil, welches um das Auto verteilt war, war völlig erblindet. Ich wieder zur Dame zurück und gefragt, ob das mit auf den Zettel muss, sie sagte nein, das pollieren wir wieder weg. Ich war etwas skeptisch und ging. Wenn jemand in dieser Situation gerade eben mit dem Chrom jemand darauf bestanden hätte, das nachtragen zu lassen, kurzes Feedback bitte, damit ich das nächste mal besser gewappnet bin :)


    Zum Fahzeuch:
    Rein in den Passat, mit HALOGEN!! geht's noch? Naja, immer noch besser als der Aldi 114i dachte ich mir und fuhr wieder auf Arbeit. Ausstattung war ok, nicht überragend, der letzte Golf konnte selbständig einparken, dafür hatte der Passat einen E-Fahrersitz, Sitzheizung, ein kleinen Touchscreen und Bluetooth, Tempomat, elektrisch abblendende Spiegel innen und auf jeden Fall auf der Fahrerseite außen, Beifahrerseite dann auch oder nicht? Helft mir wenn ihr mehr wisst^^
    Während der Fahr auf die Washingtonstraße dann das Grübeln über das Aggregat... 2.0 TDi dacht ich mir sofort, da links 2 Endrohre herauslachten, wenn das beim 1.6er auch geht, Meldung machen^^ bin gern für konstruktive Vorschläge offen. Abgesehen davon, ist der 1.6 TDi Golf noch nicht lang her und der schob gefühlt nicht so gut an wie der Passat. Auf Arbeit eingeparkt, kam eine Kollegin an und war verwundert, dass das Einparken mit wörtlich "so einem Schiff" so einfach geht, dafür dass du das Auto keine 20 Minuten fährst. Ist der Passat wirklich so groß für Außenstehende? Naja mich stört es nicht, durch den Nebenjob mit dem Caddy ohne jegliche Hilfe, trainiert man das Einparken zwangsläufig^^
    Hier ein kurzer Dank an den Vormieter, der automatisch abblendende Spiegel war ausgeschaltet, die Parkpiepser waren Stumm, wusste gar nicht dass die nach dem Neustart des Motors immer noch stumm bleiben können? Vielen Dank Herr / Frau Vormieter/in auch noch für den Hinweis im BC, wenn man die 30 km/h überschreitet, war schon nett die kleinen Sachen wieder zu ändern :D Oder war es vielleicht jemand von Sixt, der den Fahrer stressen wollte und auf Schäden steht und die Parkpiepser ausmacht? :D keine Ahnung, will niemanden etwas unterstellen und wie gesagt, einparken geht auch ohne^^


    Zum Fahren:
    Die 140 PS bewegen den Passat moderat, inwieweit ein Unterschied zum neuen 150 PS Motor besteht, kann gern geantwortet werden, würde mich interessieren :)
    Allein geht lt. Tacho auch eine 230 auf der Bahn, mit 200kg mehr Besatzung, tut er sich dann schon mit 215 schwer, aber ist ja auch völlig ausreichend. Sehr positiv aufgefallen und dafür ist der Passat wahrscheinlich als Vertreterfahrzeug, neben dem Platz im Innenraum, sehr beliebt, die auf der Autobahn so gut wie nicht vorhandene Geräuschkulisse. Bei den eben genannten 215, wo sich der Motor schon bemüht hat, konnte man sich mit sehr zurückhaltender Stimme im Auto unterhalten, es war bei freier Bahn auch locker eine Hand am Lenkrad ausreichend um die Fuhre auch durch die Kurven zu führen.
    Top, war im 3er GT nicht so leise, ich vermute aber, das liegt einfach zu einem sehr großen Teil an den rahmenlosen Fenstern im GT, für Hinweise gern wieder offen^^
    Platztechnisch ist der Passat sowieso ganz weit vorn dabei, gut ich bin nur 175 groß, sitze aber schon gemütlich im Fahrzeug und auch ein 190 großer Mensch hat hinten noch gemütlich Platz, wäre beim 1er definitiv nicht so großzügig gewesen.

    Was gibt's denn noch zu erwähnen, Verbrauch dürft ihr bei mir nicht so sehen, da ich immer nur übers Wochenende Miete, achte ich da nicht auf niedrigen Verbrauch, jedoch hab ich mich mal 10 Minuten dazu hinreißen lassen, mit Tempomat 110 über die Bahn zu gleiten, da hat sich der BC bei 4,5 Liter eingependelt, trotz auf und ab auf der Bahn. Ich hatte zum Schluss gut 40 Liter auf den knapp 600 km verfahren, ist für mich im akzeptablen Bereich. Drunter geht mir großer Sicherheit auch.


    Optisch hat er schon was her gemacht, auch wenn er keine Xenonscheinwerfer hatte und somit keine LED Tagfahrleuchten. Für mich war er aber ein wenig zu aufgebockt, das werdet ihr bei den Fotos dann sehen. Sonst eine schöne Farbe, getönte Schießscharten zum rausgucken und die Felgen gehen auch im Vergleich zu den im MWT oft zitierten Radkappen auf den Audis von Sixt^^


    Ihr habt doch immer so einen VIN Code für die Ausstattung? Wo bekommt man den her, würde den auch gern zur Verfügung stellen. Nach dem BLP guck ich dann noch einmal, war aber glaube unter 40k€ gewesen.


    Rückgabe:
    Sonntag Abend gesaugt und betankt und Montag früh abgegeben, kurzer Smaltalk mit der Dame hinterm Tresen und dann Verabschiedet.


    Nochmal dicken Dank an Dresden West, für die Bemühungen vor der Anmietung, obwohl ich dort persönlich noch nicht gemietet habe, nur als Zusatzfahrer. Und natürlich auch an (darf man nach 3 Anmietungen innerhalb von 5 Monaten schon Stammstation sagen?) Sixt Dresden Zentrum, Super Service, verständlicher Weiße auch an Upsells interessiert, aber wenn sie Angemessen sind, leben und leben lassen oder? Ich teile gern wenn ich auch was davon hab, in dem Fall, eine Erfahrung mit einem der meist verkauftesten Autos der Mittelklasse :)


    War ein interessantes Wochenende, der Passat war nicht das größte und sportlichste, was ich bis jetzt selbst erfahren durfte, aber so ziemlich das praktischste und alltagstauglichste Fahrzeug.



    Verbesserungswünsche Meinerseits: Entweder ein Sportfahrwerk von VW wenn möglich oder die Adaptiven Dämpfer, Serienmäßig ist zwar sehr bequem, aber mit Anfang 20 muss man noch nicht benzlike durch die Gegen schippern :D
    Eventuell noch der 170 PS Motor in Verbindung mit dem DSG, welches ich bis jetzt leider noch nicht testen konnte, aber sonst ein sehr stimmiges Fahrzeug.


    Wenn euch jetzt noch wichtige Details fehlen, bitte sagen :)
    Ich glaub persönlich, die Vorgeschichte zur Anmietung war vom Anteil her zu groß und der Bericht zum Fahrzeug selbst dann zu kurz, aber man kann ja nur aus Fehlern lernen^^


    Ich denke, ich konnte meine Euphorie, die ich vor jeder Anmietung habe, auch ein bisschen mit euch teilen.


    Nun denn, eine schöne Woche euch,
    Gruß
    Willy

    :203: :203:


  • Meine Augen wurden wieder größer, und ich fragte, ob der Passat mehr kostet, Reaktion: "Ja, eigentlich 30 Euro mehr pro Tag, aber für sie würde ich eine Ausnahme machen und ihn für 10€ BRUTTO / Tag upgraden.


    Kleiner Tipp: Schaue vorher immer noch mal in den jeweiligen Tarif und schaue nach, was so andere Klassen im Vergleich kosten. Denn mit den 10€ mehr pro Tag von CPMR aus, bist du im Endeffekt sogar noch oberhalb vom Preis für FDMR gelandet. Und das auch noch für den alten Passat ist schon ärgerlich. Du hättest also verhandeln können, mit dem Upsell das anzugleichen, oder dann direkt umbuchen können. Und FDMR hättest du auch ohne KK bekommen.


    Aber da du ja zufrieden warst, ist ja alles ok. :)


    Ihr habt doch immer so einen VIN Code für die Ausstattung? Wo bekommt man den her, würde den auch gern zur Verfügung stellen. Nach dem BLP guck ich dann noch einmal, war aber glaube unter 40k€ gewesen.


    VIN = Vehicle Identification Number = Fahrgestellnummer. Findet sich im Fahrzeugschein, bei manchen Fahrzeugen in einem kleinen Sichtfenster im untren Bereich der Windschutzscheibe, oder teilweise auch bei Fahrzeugen von Sixt als Aufkleber im Handschuhfach.
    Beim Preis, den du im Kundencenter anschauen kannst, handelt es sich um den Netto Preis, auf der Rechnung steht der Brutto Preis, da muss man drauf achten.

  • Danke für das schnelle Feedback x-conditioner  

    Zitat

    Kleiner Tipp: Schaue vorher immer noch mal in den jeweiligen Tarif und schaue nach, was so andere Klassen im Vergleich kosten. Denn mit den 10€ mehr pro Tag von CPMR aus, bist du im Endeffekt sogar noch oberhalb vom Preis für FDMR gelandet. Und das auch noch für den alten Passat ist schon ärgerlich. Du hättest also verhandeln können, mit dem Upsell das anzugleichen, oder dann direkt umbuchen können. Und FDMR hättest du auch ohne KK bekommen.


    Aber da du ja zufrieden warst, ist ja alles ok. :)

    Ok, dass hätte ich eher wissen müssen verdammt, war der Überzeugung, dass der Passat wirklich ein ganzes Stück teurer ist, aber ich war in dem Moment wirklich froh, nicht den 114i nehmen zu müssen.


    Nächste mal, werde ich eine Übersicht einstecken haben oder die Preise einfach grob auswendig wissen :D


    Aber die 5er um die es ging, waren keine 520 gewesen, die waren größer und somit brauch ich doch dann eine KK wenn ich mich recht entsinne?
    Waren 2 mal LWAR, da ist KK Pflicht oder?


    Zitat

    Beim Preis, den du im Kundencenter anschauen kannst, handelt es sich um den Netto Preis, auf der Rechnung steht der Brutto Preis, da muss man drauf achten.


    BLP aus der Rechnung ;) 36509 Euronen



    Zitat

    VIN = Vehicle Identification Number = Fahrgestellnummer


    Gut die VIN wird dann leider nicht mehr, das KFZ ist ja leider schon abgegeben.

  • Jeder fängt mal an, du bist nicht der erste, der bei Upsell draufgezahlt hat. Das ist ja ein stückweit die Masche.
    Selbst bei mir, als etwas erfahrener Mieter, wurde schon (außerhalb meiner Stammstation) Upsells angeboten, da hätte ich auch satt draufgezahlt, anstatt was zu sparen, wie einem durch dieses "Reduzieren" suggeriert werden soll.


    Ja, für alles oberhalb von FxMR ist eine KK Pflicht, ich würde mir stark überlegen eine anzuschaffen, wenn du vor hast öfter zu Mieten, damit lässt sich auch unter Umständen gut was sparen (zumindest wenn du keine Jungfahrerzuschlag mehr zahlen musst). Gibt hier einige Threads zu dem Thema, eventuell bist du ja schon mal drüber gestolpert.

  • Hatte bis heute einen identischen für eine Woche. Absolut vernünftiges Auto mit unerwartet großem Laderaum, hätte nicht gedacht dass ich soviel drin unter kriege. Dabei trotzdem noch sparsam - mit 2 Personen und vollem Kofferraum inkl. umgeklappter Rücksitze bei gemäßigter Autobahnfahrt (= max. 140) rund 6 Liter. Maximal hab ich 8,5 Liter geschafft, dann aber durchgehend >180km/h.
    So vernünftig er auch ist, so emotionslos ist er aber leider auch. Was mich genervt hat, ist dass kein USB-Anschluss vorhanden ist und das Soundsystem wirklich mies war. Aber wir reden hier ja über ein "altes" Auto und erfüllt hat es seinen Zweck zum Möbeltransport auf jeden Fall. :)

  • Zitat


    Ja, für alles oberhalb von FxMR ist eine KK Pflicht, ich würde mir stark überlegen eine anzuschaffen, wenn du vor hast öfter zu Mieten, damit lässt sich auch unter Umständen gut was sparen (zumindest wenn du keine Jungfahrerzuschlag mehr zahlen musst). Gibt hier einige Threads zu dem Thema, eventuell bist du ja schon mal drüber gestolpert.

    Ja hab das auch demnächst vor, aber ich hab mich leider noch nicht so recht damit befasst, aber ich werde das in Angriff nehmen. Naja Jungfahrerzuschlag ist bis 23 ja angesagt, aber übern ADAC fällt der ja weg, nun weiß ich nicht, inwieweit man da noch mehr sparen kann? :)
    Danke für den Tipp




    Ja das mit dem USB Stick hat mich auch genervt, hab mir dann eine MP3 gebrannt, weil mit dem Bluetooth und dem Musik abspielen ist nicht so meins, ist für Langstrecken bestimmt gut geeignet, auf Kurzstrecken noch ausbaufähig, meiner Meinung nach.
    Ja die Emotionslosigkeit stimmt allerdings, aber deswegen ist ja auch BMW mein Favorit und nicht VW :)


    Wie kann man eigentlich die Namen der User so schön hervorheben wie Ihr das immer macht mit dem XXX ... ?

  • Nachtrag: hab freundlich bei Sixt nachgefragt, warum man ein Upgrade andreht wenn die Umbuchung billiger ist -> Reaktion: Rechnungsbetrag nach unten korrigiert und die Differenz wird erstattet... ich wollte doch nur wissen warum und nix anderes? Ich hoffe, ich hab jetzt keine Nachteile daraus? Jemand Erfahrungen damit?

  • Kulanz vom Kundenservice - Habe auch mal hingeschrieben, dass der Getränkehalter massiv dreckig und klebrig war mit der bitte das irgendwie nachzutragen, damit nicht ich hinterher dafür irgendwie zur Rechenschaft gezogen werde. Kam direkt ein Anruf von einem netten Herrn der sich entschuldigt hat und das an die Station weitergeben wollte und ich habe einen Nachlass auf die Rechnung bekommen.
    Musst dir keine Sorgen machen, dass das irgendwelche Nachteile hat.

  • Aber die 5er um die es ging, waren keine 520 gewesen, die waren größer und somit brauch ich doch dann eine KK wenn ich mich recht entsinne?
    Waren 2 mal LWAR, da ist KK Pflicht oder?


    Da stellt sich eher die Frage nach deinem Geburtstag, denn der Passerati und alles drüber sind ab 21.
    Wenn du noch U21 bist, war nicht (nur) die fehlende KK as Hauptargument gegen den 5er. ^^

  • Das GTchen war aber schon letztes Jahr, dann haut deine Theorie leider auch nicht hin ;) die Fahrzeugauswahl fand erst statt, nachdem ich alle Dokumente wieder eingepackt hatte, außer halt die EC Karte. Steht das Datum dann nochmal auf den ersten Blick ersichtlich im PC bei Sixt in der Station? Kenn mich da nicht so aus, würde aber gern mal ein Praktikum da machen :D


    Bei dem GT bin ich der Meinung, die haben mir den mitgegeben in der Hoffnung, dass ich den zu klump fahre, der hatte schon so viele Macken äußerlich gehabt, wenn ich falsch liege oder irgendwelche Sachen nicht beachtet habe, die meine Theorie bezüglich des GT unterstützen, bitte Meldung machen, falls es hier Falsch ist, gern per PN^^