Audi on demand - Erfahrungen und Austausch zu AoD

  • Hallo. Ich plane den Besuch zu meiner Mutter. Ich wohne in München, habe zwar den Führerschein aber kein Auto. Ich habe jetzt bei Audi on Demand ein Auto reserviert.

    Wie läuft das denn mit der Sicherheitsleistung bzw. Kaution ? Wird das geblockt oder bezahlt man es gleich mit oder kommt es gar nur im Schadensfall zum Einsatz ? Hab ja auch was von Selbstbeteiligung gelesen?


    Bitte helft mir :-)

    Grüße, der Sepp

    Ich könnte dir deine Fragen beantworten, aber für den Lerneffekt ist es besser, wenn du dich selbst mit der Materie auseinandersetzt:


    Vor deiner Miete solltest du dir die FAQ-Fragen bzw die gültigen "Allgemeine Vermietbedingungen" (unten Links in der Fußzeile der Homepage zu finden) durchlesen um dir im Klaren zu sein, was du da unterschreibst mit dem Mietvertrag bzw. welche Kosten auf dich zukommen könnten.

    Ebenso findest du so heraus, ob dein aktuelles Kreditkartenlimit überhaupt eine Anmietung zulässt.


    FAQ: https://audiondemand.audi.de/rent/faq.html


    Gruß

  • Weiß jemand, was bei AoD los ist? Die Preise sind plötzlich jenseits von gut und böse, auch am Wochenende allerdings haben sich auch die Kilometer verdoppelt. Bisher 1.000 am Wochenende, jetzt 2.000, aber eben auch absurde Preise. Mir war das schon vorher bei VWFS aufgefallen, jetzt hat es auch AoD "erwischt". Das kann doch eigentlich keine Absicht sein :/

  • Weiß jemand, was bei AoD los ist? Die Preise sind plötzlich jenseits von gut und böse, auch am Wochenende allerdings haben sich auch die Kilometer verdoppelt. Bisher 1.000 am Wochenende, jetzt 2.000, aber eben auch absurde Preise. Mir war das schon vorher bei VWFS aufgefallen, jetzt hat es auch AoD "erwischt". Das kann doch eigentlich keine Absicht sein :/

    Kann ich für München nicht nachbauen. Aber auch hier haben sich die Preise und km nach oben angepasst, auf jetzt neu 1.500 km (bei einer Miete von Fr 12 Uhr bis Mo 7 Uhr)

  • Weiß jemand, was bei AoD los ist? Die Preise sind plötzlich jenseits von gut und böse, auch am Wochenende allerdings haben sich auch die Kilometer verdoppelt. Bisher 1.000 am Wochenende, jetzt 2.000, aber eben auch absurde Preise. Mir war das schon vorher bei VWFS aufgefallen, jetzt hat es auch AoD "erwischt". Das kann doch eigentlich keine Absicht sein :/

    Die Preise sind jenseits von gut und Böse. Bei Sixt konnte ich für 4 Tage LWAR Unl. Für ~240€ einspielen.


    Für PWAR liegt AoD hier bei 851€ <X Da soll nochmal einer sagen Sixt sei teuer

  • Kann ich für München nicht nachbauen. Aber auch hier haben sich die Preise und km nach oben angepasst, auf jetzt neu 1.500 km (bei einer Miete von Fr 12 Uhr bis Mo 7 Uhr)

    So, jetzt wurde auch München angepasst. Auch hier gibt es jetzt 2.000 km. Im Falle eines A1 kostet das ganze dann 219 Euro, ein TT Roadster liegt bei 349 Euro. Ja ne, da verzichte ich gerne.

  • Habe gerade mit der Station telefoniert, bei der ich ein paarmal gemietet hatte. Die Anpassung ist Absicht, da AoD ausgeführt wird von VWFS, wollten sie nicht die günstigeren AoD Tarife haben, aber sind daran gescheitert, einfach die Preise anzupassen. Was aber wohl ging war die Kilometer hoch zu schrauben, daher gibt es jetzt diese ungewöhnlichen 2.000 km am Wochenende und exorbitant hohe Preise.


    Damit sind jetzt VWFS, AoD und BMW Rent zumindest für Wochenenden raus bei mir. MB Rent noch mit Abstrichen preislich, aber nur 750 km.


    Das macht doch alles keinen Spaß mehr...