Vollkasko - Barclaycard Platinum Double KK

  • Bin gerade am überlegen mir genau diese Kreditkarte für meine Gran Canaria Reise im Juli zu besorgen.
    Was mich daran aber sehr stört ist der angehängte Abschnitt....


    Der würde ja bedeuten ich muss für jeden klein Parkrempler einen Polizeibericht anfordern. :S
    In Deutschland halte ich das für kaum möglich einen solchen Bericht zu bekommen, in Spanien, auf den Kanaren halte ich das aber für vollkommen unmöglich. Daher, so vermute ich, wird man sich im Schadensfall komplett rausreden wollen. :210:


    Edit: Was die Sache mit der SB angeht werde ich mal eine Nachfrage bei Barclaycard stellen.
    Dort steht nichts davon, dass die SB erstattet wird, sondern nur der tatsächliche Schaden.

    Hier geht es um die Barclaycard Platinum Double, nicht um die Germanwings Gold.
    Die Versicherungsbedingungen der Platinum Double enthalten diese Klausel nicht und sind sogar von einem anderen Versicherer...


    Grundsätzlich führen solche Obliegenheitsverletzungen erstmal nicht zu einem Verlust des Versicherungsanspruchs.
    Aber das kann trotzdem zu anständigen Rechtsstreitereien führen.

    Ich hab das auch mal bei BC angefragt... mal sehen, welch erschöpfende Antwort zurück kommt.


    Mich interessieren da drei Dinge:


    1) wie oben schon angemerkt: Zahlt die Versicherung auch "nur" die SB? Bei vielen Unternehmen kann man die CDW/LDW gar nicht komplett ausschliessen, sondern nur die SB reduzieren.


    2) wie sieht das bei den "Kleinschäden" aus? Kratzer im Lack, in der Felge, etc. Das sehe ich ja oft erst bei der Rückgabe. Oder ich krieg's zwar mit, aber ich kann ja auch in DE kaum bei der Polizei anrufen und einen Bericht anfordern...


    3) Ich flieg im Herbst nach USA. Von Zuhause zum und vom Flughafen nach Zuhause nehm ich jeweils einen Mietwagen one-way. Sind da eventuelle Schäden abgedeckt? Ich hab keine bezahlte Übernachtung gebucht, da ich bei Verwandten umsonst wohne. Allerdings geht die Reise ja ausserhalb DE, nur die beiden Fahrzeugmieten sind innerhalb DE.


    Bin ja gespannt, ob und wann da eine Antwort kommt.

  • Sorry, was soll da eine Provokation sein? Wenn mir was unklar ist, frag ich halt nach. Ich will ja nicht evtl. extra was bezahlen, wenn ich das schon in der KK mit drin hab.
    Leider ist meine bisherige Erfahrung mit Service-Centern nicht wirklich berauschend, was deren Kenntnisstand betrifft.


    Update: Heute kam Antwort von BC mit dem Hinweis ich möge mich bitte an die Ansprechpartner der Versicherung selbst wenden (April Assistance). Hab ich gemacht und warte mal weiter.

  • So, erst mal ein grosses Lob für die Barclaycard-Service-Abteilung der April Assistance, die schnell geantwortet haben. So wie's aussieht, würde das meine Anforderungen abdecken. Ist für mich interessant, da bei der BC Versicherung keine Selbstbeteiligung anfällt.


    Hier die Antworten:


    1) Zahlt die Versicherung auch "nur" die SB? Bei vielen Unternehmen kann man die CDW/LDW gar nicht komplett ausschliessen, sondern nur die SB reduzieren.
    Antwort April Assistance: Ja, im Schadenfall würde die von Ihnen beispielsweise genannte Selbstbeteiligung übernommen werden.


    2) wie sieht das bei den "Kleinschäden" aus? Kratzer im Lack, in der Felge, etc. Das sehe ich ja oft erst bei der Rückgabe. Oder ich krieg's zwar mit, aber ich kann ja auch in DE kaum bei der Polizei anrufen und einen Bericht anfordern...
    Antwort April Assistance: Es ist nicht immer ein Polizeibericht bei einem Autoschaden nötig, kleine Schäden, die über die Mietwagenrechnung abgerechnet werden, können auch unter dem Versicherungsschutz in Anspruch genommen werden.


    3) Ich flieg im Herbst nach USA. Von Zuhause zum und vom Flughafen nach Zuhause nehm ich jeweils einen Mietwagen one-way. Sind da eventuelle Schäden abgedeckt? Ich hab keine bezahlte Übernachtung gebucht, da ich bei Verwandten umsonst wohne. Allerdings geht die Reise ja ausserhalb DE, nur die beiden Fahrzeugmieten sind innerhalb DE.


    Antwort April Assistance: Ja, die Mietwagenanmietung im Rahmen Ihrer Auslandsreise (hier als ein Teil der Reise innerhalb Deutschlands) wird in diesem Fall anerkannt. Es ist allerdings dabei zu beachten, dass die Anmietung mit der BarclayCard Platinum bezahlt wurde.

  • Hast Du das gerade abgetippt oder "Copy & Paste"?




    Edit: at4behe1 : Danke. Was mich zweifeln ließ waren die Formulierungen der Antworten. Aber bei der Formulierung der Fragen war das vielleicht der Versuch einer empfängerorientierten Kommunikation.

    Ich hab die Fragen an die Versicherung ein wenig "hübscher" formuliert, wollte aber hier nicht den ganzen Text posten.
    Die Antworten kamen dann aber so von der Versicherung.

  • Hallo zusammen,


    wir planen momentan eine Mietwagenreise durch Island.

    Nun überlege ich, die Barclaycard Vollkasko zu benutzen. Damit sollte dann ja selbst wenn ich nicht nur Haftplicht wählen kann, immerhin die SB abgedeckt sein.

    In Island gibt es noch spezielle Zusatzversicherungen wie "Schutz vor Steinschlägen" und "Sand- und Ascheschutz". Sind diese mit der Barclaycard-Versicherung abgedeckt, oder sollte man die wirklich extra abschließen?


    Gruß und Dank,


    Jan

  • Was sagen denn die AVB?

    Nix eindeutiges. Im Prinzip gibt es 100.000 EUR für Teilkasko oder Vollkasko-Schäden, inkl. Nutzungsausfälle und sonstiger Gebühren. Aus meiner Sicht wären alle Beschädigungen die durch externe Einflüsse (Asche, etc.) eintreten abgedeckt. Ich würde mich jedenfalls darauf verlassen (und ich habe die Versicherung auch für genau solche Fälle zusätzlich zur LWV).