Ich bin (Zustell-)Fahrer und Fahrzeugpfleger für Sixt, fragt mich etwas!

  • Werte MT-Community!

    Nach zahlreicher und anonymer Verfolgung bin ich zum Entschluss gekommen, endlich mal einen Account zu erstellen und mitzureden. Ich begrüße euch und hoffe, ich bin mit meinem Thread in der richtigen Kategorie gelandet. Falls nicht, bitte ich vielmals um Entschuldigung für evtl. aufgetretene Umstände!

    Nun, ich bin seit geraumer Zeit neben der Uni als Fahrer und Fahrzeugpfleger für Sixt tätig. Vorher war ich Stammkunde und kann nun von beiden Seiten berichten. :116::106:


    Hierbei ist mir aufgefallen, dass das wirkliche körperliche Machen und Tun bei uns Fahrern und Fahrzeugpflegekräften im Hintergrund abläuft. Vielleicht habt ihr ja einige Fragen an mich, die ich euch versuchen kann, so präzise wie möglich zu beantworten. :104:


    Aus arbeitsrechtlichen Gründen kann ich hier leider nicht nennen, in welcher Station ich arbeite. Ich denke aber, das könnt ihr nachvollziehen.

    Ich danke für eure Aufmerksamkeit und freue mich auf eure Fragen!

    Liebe Grüße aus dem Pausenraum

    purity

  • das schlimmste das du je in einem Fahrzeug fandest war....

    Naja, bis jetzt habe ich zum Glück nichts "schlimmes" in einem Fahrzeug bei Rücknahme entdeckt. Die meisten Kunden bringen ihre Fahrzeuge mehr oder weniger relativ sauber zurück.

    Aber wer weiß, meine Kollegen erzählten schon von gebrauchten Kondomen auf der Rückbank, was ich aber sehr ungern glaube. :61:

  • Was sind den bei Sixt Gebrauchsspuren?


    Man bekommt bei Sixt ja nie eine vernünftige Antwort.

    Unter Gebrauchsspuren verstehe ich zumindest, dass das Schäden oder Macken in Innenraum sind, die durch putzen usw. nicht behoben werden können. Wenn ein Kunde mit einem verschmutzen Fahrzeug kommt, gilt das für mich nicht als Gebrauchsspur, solange ich die Flecken und/oder Schmutzstellen wieder entfernen kann.

  • Die Frage wäre gemeiner, wenn da Mercedes oder Renault stehen würde, hihi ;)

    Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.


    Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

  • Habt ihr schon Mal bei Überführungsfahrten Benzin aus den MW abgepumpt, um es in den privaten Fahrzeugen zu verwenden?

    Krass, was manche Leute für Vorstellungen haben :/


    Ich habe während des Studiums bei Enterprise gearbeitet. Was ich von dem Job behalten habe: Er ist hart. Egal ob im Sommer bei 35 °C, oder im Winter bei -15 °C - Die Autos kommen oft in wirklich üblem Zustand an und dank der tollen Planung der RSAs, hat man meistens etwas zwischen 10 und 20 Minuten für die komplette Reinigung Innen, Fahrt in die Waschanlage und ggf. tanken. Am besten noch die Ansage, "Kunde wartet schon". Oder Zustellfahrten quer durch die Stadt im Berufsverkehr in utopischen Zeiten.

    Sicher gibt es viele Vollassis in dem Bereich, was wohl hauptsächlich daran liegt, dass keine große Vorbildung notwendig ist. Es gibt aber genügend Leute, die den Job ernst nehmen. Das sind auch die meisten, denn genauso schnell wie man diesen Job bekommt, ist man ihn auch wieder los.

    Das soll kein Freifahrtschein oder eine Rechtfertigung für scheiß Verhalten sein - Allerdings sollte man schon dran denken, dass da mehr dran hängt als zum Spaß durch Parkhäuser zu heizen. Im Endeffekt ist es dann auch völlig egal (war bei mir jedenfalls so), ob es ein Polo, 5er oder Transporter ist (letzterer war sogar beliebter, der muss nicht jedes mal gewaschen werden :106:)

  • Habt ihr schonmal einen Schaden verursacht und dann so getan als wärs vom Vormieter?

    Ob er das zugeben würde? Aber wir konnten letztens erleben, wie sich der Checker herzlich wenig darum kümmerte, dass er beim Einparkvorgang das hinter im stehende Auto mehrfach anfuhr, welches sich sehr deutlich bewegte.

    Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

  • Ich möchte meinen Post ergänzen insofern, dass mir derartige Geschichten zum abpumpen von Treibstoff von einem ehemaligen Europcar Checker zugetragen wurden. Das war noch aus Zeiten vor dem Mindestlohn, wo sich manche Leute so ein paar Euro dazuverdient haben.

    Warum für viel Geld einen Neuwagen kaufen, wenn man auch preiswert mieten kann?! Der Wertverlust kann mich Mal!

  • Jetzt finden Sie Schäden, die keine sind. Das macht’s leider auch nicht besser.

    Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.


    Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.