Warnung vor Green Motion (Edinbourgh)

  • Bei Anmietung tun sie so als würde die Kreditkarte nicht akzeptiert, damit sie eine Versicherung verkaufen können, haben uns bei der Bank rückversichert. Eigentlich hatten wir Erstattung der Selbstbeteiligung gebucht, die Versicherung ist überflüssig.

    Sie zeigen Dir einen Kratzer unter der Stoßstange auf der linken Seite und markieren ihn auf der rechten Seite, das merkst Du nicht, wenn Du wegen langer Wartezeit nur endlich Deinen Urlaub beginnen willst. Wenn Du dann das Auto abgibst, wirst du für den Kratzer herangezogen, der dir gezeigt wurde. Das kostet dann ca. 700 GBP und wird binnen weniger Stunden nach Abgabe von Deiner Karte eingezogen.

    Sie haben uns mit einem abgefahren Reifen losgeschickt, die drei anderen waren fast neu, so wie das Auto mit ca. 4200 Meilen. Die Kratzer an den Felgen waren heftig aber im Protokoll markiert. Wir haben nun gelernt, dass man die Reifen bei Übergabe auf Herz und Nieren prüfen muss, denn der abgefahrene Reifen (0,5 cm) bildete nach einem Tag eine Blase, die größer wurde. Anruf, 8 vergebliche Versuche, Mail, keine Antwort bis zu nächsten Morgen. Dann endlich eine nette Dame am Telefon, wir sollen den Reifen wechseln lassen. Nach dem Wechseln sehen wir die nach dem Telefonat gesendete Mail, der Reifen darf nur von bestimmten Marken sein. Also, keine Erstattung, sondern noch was drauf und von der Karte abgebucht.

    Übrigens bei Rückgabe, das Protokoll nur auf Nachfrage fotografieren dürfen, keine Möglichkeit mit jemandem zu sprechen und sich zu beschweren. Karte erhalten mit Mail, wo Du nur eine automatische Antwort bekommst.

    :103: Also Finger weg von dieser Firma, es gibt im Netz schon zahlreiche Storrys, die unserer sehr ähneln. Das Los der Ehrlichen, man lernt erst, wenn man betrogen wurde.

    Wen´s interessiert: Die Scheibenwaschanlage war auch nicht befüllt.


    Sollte Jemand eine Idee haben, wie wir uns wehren können, wir wären sehr dankbar. Bringt der europäische Verbraucherschutz was? Anwalt?


    Übrigens ist Schottland trotzdem eine Reise wert.


    Gruß Schottchen

  • Kann ich mich anschließen. Hatte vor zwei Jahren bei denen ein Auto am Birminghamer Flughafen reserviert. Die Station ist da nicht im Mietwagenbereich, sondern im etwas außerhalb liegenden Bahnhofsgebäude (per Transit erreichbar), die Autos stehen 200 m entfernt auf einem öffentlichen Parkplatz.

    Miete war günstig (Hauptsache mobil), SB-Ausschluss beim Anbieter ziemlich happig, daher eine SB-Versicherung beim Drittanbieter gebucht.


    Nach Unterzeichnen des Mietvertrags (PKW 9.500 Meilen gelaufen, keine Schäden eingezeichnet) geht RSA mit mir zum Parkplatz. Es herrscht typisches Regenwetter. Der Wagen ist dreckig und vor allem pitschnass, das was wie Schäden aussieht ist Dreck, viel erkennen kann man nicht. RSA gebeten, er soll das vermerken, der hat sich abweisend gezeigt, ich solle doch endlich das Protokoll unterzeichnen.


    Wenige Meilen dann gefahren und für ein Frühstück geparkt. Bei der Rückkehr zum Auto lächelt mich doch tatsächlich ganz unten eine dicke Schramme an der Frontschürze unter der Nebelleuchte an. Aus der Distanz zu sehen, wenn man nahe ums Auto geht ohne tiefes Bücken aber nicht. Der Wagen stand kurz vor einer Mauer.


    Es kam wie es kommen musste, Rückgabe bei strahlendem Sonnenschein, RSA checkt den Wagen extrem intensiv und findet neben der Schramme noch weitere Kratzer. Dass es bei Abholung nicht möglich war, das Auto ordentlich zu checken, hört er sich an, es interessiert ihn aber nicht, es wäre ja meine Verantwortlichkeit... Er bietet an, ältere Protokolle zu prüfen, sind die Schäden dort verzeichnet lässt er sie verfallen. Die Kratzer findet er tatsächlich, die dicke Schramme (angeblich) nicht. Dafür zeigt er aber direkt auf eine am Tresen ausliegende DIN A4 Seite, auf der Pauschalsummen für jegliche Schäden verzeichnet sind, ohne irgendwelche weiteren Veranlassungen erhalte ich eine 300 GBP Rechnung zur sofortigen Zahlung.


    Für mich war es eine Lehre, entweder 0,- SB vor Ort oder bei den etablierten Vermietern buchen, da ist der Wagen wenigstens sauber und der Vermieter hat viele Altschäden schon im Protokoll verzeichnet (Bei Hertz UK hatte ich vor ein paar Jahren mal gesehen, dass der Checker nach der Abgabe fein säuberlich alle Kreuzchen von meinem Protokoll auf das für den Nachmieter vorgesehene Protokoll übertragen hat, Sixt führt die Schäden ja elektronisch).


    Gerade in Kombination mit den pauschalisierten Sofortabrechnungen eine recht dubiose Geschäftspraxis.

  • Hallo und danke für die Antworten,


    gebucht war über Car del Mar. Die haben sich heute am Telefon ganz in Ruhe alles angehört und mir Hoffnung gemacht, dass sogar die überflüssige Versicherung erstattet wird. Wir werden sehen.

    Ich hoffe einfach nur, dass diese Geschäftspraxis irgendwie mit Konsequenzen bestraft wird. Die Rechnung von Green Motion ist absolut undurchsichtig.


    Gruß Schottchen

  • Man will ihm nach dem Video eigentlich nur in die Fr... hauen und anschreien mit: do your f...ing job yourself!

    Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.


    Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

  • Mit dem Video wollen sie doch nur ihre Geschäftspraktiken absichern. Passt genau ins Konzept.


    Wir hatten ja Erstattung der Selbstbeteiligung über Car del Mar. Die aufgeschwatzte VK mit 400 GBP Selbstbeteiligung hat für 14 Tage gut 200 GBP gekostet. Ist schon saftig, das zahle ich zu Hause als langjähriger Fahrer im Jahr. Gute Einnahmequelle und bestimmt gibt es Provision bei Abschluss für die Überreder, da ist so mancher Trick recht. Der untergeschobene Minikratzer unter der Stoßstange, wurde mit 700 GBP in Rechnung gestellt. Sowas repariert man ja nicht, sehr lohnend, wenn man das hin und wieder einem Kunden aufdrücken kann.

    Ich freue mich, dass viele meinen Betrag gelesen haben, gibt mir das Gefühl, doch was tun zu können...

  • „Nur mit unserer Versicherung sind Sie komplett abgesichert, wir ziehen Sie mit unserer Versicherung über den Tisch und Sie können schnell weiter fahren! Es gibt keine andere Möglichkeit, Sie armer leichtgläubiger und verunsicherter Mieter! Ansonsten werden wir jeden Kratzer mehrfach berechnen und ziehen Sie mit der Schadensabrechnung über den Tisch!“ Das ist Abzocke mit Ansage, sehr dreist!