Volvo XC90 Der Schwedenpanzer

  • Gebucht war für einen Wochenendausflug zu den Kollegen ins Allgäu LWAR + Dieseloption bei den anstehenden km nicht die schlechteste Wahl. Fr morgen angekommen gab es dann direkt das Angebot XC90 (müsste in XFAR laufen stand aber nirgends). Nach Alternativen habe ich nicht gefragt. Nach den üblichen Fragen nach weiteren Versicherungen wurde der Wageb vorgefahren.

    Auf den ersten Blick ein ganz schönes Schiff aber was soll’s.

    Reingesetzt alles eingestellt und erstmal los gucken kann man ja später noch.


    Nachdem alles eingestellt war und man sich nach gut 100km an die Größe gewöhnt hatte ging es Samstag morgen schon los. Die Strecke ins Allgäu stand an. Auf der Autobahn bin ich auf Grund der Verkehrsverhältnisse und der 210er Winterreifen im Ecomodus gefahren. Die Anderen Mondi unterscheiden sich auch im Vergleich zu anderen Herstellern nicht so sehr.


    Auf den kurvenreichen Straßen rund um den Bodensee merkt man schon die Größe und fehlende Agilität aber Nagut es geht. Auch die Rückreise am Sonntag hat er souverän dann gemeistert.


    So jetzt zu ein paar Zahlen und Fakten:

    Motor 235 PS 2 Liter Diesel sind für die Klasse zwar nicht das gewünschte aber für den alltäglichen Verkehr völlig ausreichend.

    Verbrauch auf 1710 km laut BC 7,9 Liter nachgerechnet 7,84 Liter was bei einer Durchschnittlichen Geschwindigkeit von 103 km/h vollkommen im Rahmen ist.

    Austattungshighlights waren das B&W Soundsystem sowie die Massagesitze (müssen alle 20min neu gestartet werden). Zusätzlich hatte er noch Navi, Headup, Panaoramadach, Lebkradheizung, belüftete Sitze, 3te Sitzreihe, ... BLP liegt bei 88500€


    Für solche Touren würde ich ihn jederzeit wiedernehmen, im Vergleich zu anderen Fahrzeugen ist er gut ausgestattet und auch mal was „anderes„. Danke an Sixt Bielefeld


    Bilder habe ich nicht viele gemacht aber ein paar gibt es trotzdem