Mietpreis, eure Tarife

  • Na ich dachte, wenn ich über die US-Seite komme, dann ist der generierte Preis in USD maßgeblich und wird dann in "local currency" umgerechnet, oder nicht? Und da sollte doch der detzeitige Wechselkurs greifen?

    Der Preis in Euro ist fix und du zahlst in Euro.

    Es wird dir lediglich ein schwankender USD Umrechnungskurs angezeigt.

    Der ist aber irrelevant, da du ja in Euro bezahlst.


    Zumindest gehe ich bei LWAR mal davon aus, dass deine Miete in Deutschland stattfindet.

  • Einfach einmal im monat pruefen ob es billiger wird

    Wie verhalten sich denn i.d.R. die Mietpreise, gibts denn da überhaupt sowas wie Regeln? Je näher am Miettag, desto teurer, analog zu Flugtickets zB.? Ich habe jetzt nämlich nochmal geschaut, der für meine Mieten im Mai und Juni gesicherte Kurs ist bereits nicht mehr reproduzierbar. Was für Einflussparameter gibts denn sonst noch, welche ich im Auge behalten sollte? Spiegeln die Preise die Auslastung in dem Zeitraum?

  • Nein, die spiegeln die Panik des Regionalmanagers die Umsatzzahl zu erfüllen.


    Es macht wirklich keinen Sinn ein System in der Preisgestaltung zu finden.

    Man kann nur sagen, dass häufig an einem Tag die Auslastung fürs nächste Quartal freigegeben wird und dass 2 bis 3 Tage vor Abholung auf die aktuelle Auslastung umgestellt wird. Dass heißt weder, dass es dann immer teurer oder immer billiger wird.