Hertz bringt Cadillac Escalade, XT5 und CT6 nach Deutschland

  • Kurzfristig buchen ;)

    System ist stark auslastungsabhängig. Kommendes und das darauffolgende WE <100, auch Do-So!


    Ich hab mir nun heute morgen beim Kaffee mal die Zeit genommen, zu versuchen was du schriebst. Also App geladen, ohne Rabatte mal versucht, komme ich wirklich nah an 100€ ran. Dafür muss ich zwar nach DUS, aber hey.


    Danke für die Infos :thumbup::206:




    Edit: scheint auch bei den grünen so zu klappen, aber da ist der Preis dann trotzdem bisschen höher. Ich plane mir das mal für das aktuelle Quartal zum testen ein 👍🏻

  • 150€ war bei mir der Zielpreis für einen Tag durch Upsell.

    Die Kaution lag bei etwa 630€.

    Braucht man für diese Gruppe eigentlich schon zwei Kreditkarten?

    Weil ich werde aus den Mietbedingungen irgendwie nicht so ganz schlau :/


    Es gibt ja verschiedene Anforderungen ... mal reicht eine, mal brauch man zwei und ja dann noch der ganz nette Fall das eine der beiden Karten wohl zwingend eine Diner, JCB oder Amex sein muss (wobei ich mich Frage wie viele Menschen hierzulande wohl eine Diner geschweige denn eine JCB haben).


    Hab jetzt ab dem 31.01. für 4 Tage unter 280 Euro eine Reservierung einspielen können, habe aber aktuell leider nur zwei "richtige" Kreditkarten und zwar das Platinum Double von Barclay, welche aber bekanntlich zusammen auf ein Kreditkartenkonto laufen, daher weiß ich nicht, ob das im Zweifel passen würde.

    Eine Amex ist aber zufälligerweise derzeit beantragt, aber ob ich die bis zum Mietbeginn noch bekomme ist fraglich ...


    Vielleicht mag mich ja jemand mit seiner Erfahrung oder auch seinem Wissen erleuchten. :)


    Vielen Dank!


    Gruß

    Daywalker

  • Läuft in der gleichen Gruppe wie die S-Klasse garantiert (Gruppe Z?) laut Hertz @ MUC. 2 KKs oder eine Platinum, nur buchbar über Hertz selber, und keine Modellgarantie. Dazu meistens auch deutlich teurer als bspw. der Escalade direkt gebucht.

    Bestenfalls LDAR buchen und versuchen den über ein Up zu schießen.

  • 2 CCs...In wie weit wird denn da der Kram aufgeteilt?
    Nutze primär meine M&M CC für Mieten, die hat auch ausreichend Puffer fürKaution etc. Meine zweite ist halt so ne "Standardkarte" von meiner Hausbank.


    LDAR über Up wäre zwar ne Idee, aber ich will eigentlich kein Glücksspiel in dem Fall. Würde den Wagen halt eventuell gerne für nen STT haben wollen...^^

  • Also erstmal heißt das Ding CamAro. Wenn es ein „Jugendtraum“ ist sollte man das schon wissen und dann als 2.3er ?
    Camaro, Corvette, Challenger usw macht doch gerade der Motor in Kombination mit einem überschaubaren Preis aus.
    Ein Muscle Car mit einer 2l Maschine ist für mich persönlich eindeutig „Thema verfehlt, 6 setzen“. Kann man sich mal ausleihen aber wenn ich mir solch eine Proletenschleuder kaufe gehört da auch ein entsprechender Motor rein.

  • Mich würde mal interessieren wieso die Konkurrenz nicht nachzieht solche Autos in die Flotte zu bringen (jetzt mal Corona außen vor): Die Preise für einen Camaro V8 oder Mustang sind teilweise ja kleiner als die eines F*** Autos.

  • Mich würde mal interessieren wieso die Konkurrenz nicht nachzieht solche Autos in die Flotte zu bringen (jetzt mal Corona außen vor): Die Preise für einen Camaro V8 oder Mustang sind teilweise ja kleiner als die eines F*** Autos.

    AV zahlen ja nicht den Preis für F***, den wir dafür zahlen müssen. Die amerikanischen Autohersteller werden jetzt auch nicht den Drang haben, hier Autos absetzen zu müssen, auf denen sie dann nach 6 Monaten auch noch sitzen bleiben müssen. Ich denke so sehr sind die in Deutschland auch nicht nachgefragt. Insofern macht das schon Sinn, wieso wir so wenig amerikanische Autos hier bei AV sehen.

  • 74k€ ist schon ein angemessener Preis für die Menge Auto, die man da bekommt. Auch im Vergleich zu einem X7 oder GLS okay.


    Vor allem ist im Vergleich zu den deutschen Herstellern ja sehr vieles Serienmäßig. Nicht nur der 6,2l V8 mit 426 PS, aber auch sowas wie HUD, Bose Sound, ...

  • 74k€ ist schon ein angemessener Preis für die Menge Auto, die man da bekommt. Auch im Vergleich zu einem X7 oder GLS okay.


    Vor allem ist im Vergleich zu den deutschen Herstellern ja sehr vieles Serienmäßig. Nicht nur der 6,2l V8 mit 426 PS, aber auch sowas wie HUD, Bose Sound, ...

    Falls sich das auf meinen Post bezieht:


    Ich meine schon was vergleichbares aus den USA. Der Navigator fällt mir da zum Beispiel ein. Finde ich jetzt persönlich um einiges besser als den Escalade.