Eure persönlichen Erfahrungen zu sämtlichen Vermietern am LEJ (Flughafen Leipzig/Halle)

  • Moin Leute!

    Es geht in diesem Thema darum, ob ihr auch schon einmal beobachtet habt, wie mit den Fahrzeugen dort von den Fahrzeugpflegern umgegangen wird und wie es mit der Thema Sauberkeit des Fahrzeuges (insb. außen) aussieht?

    Ich habe gestern etwas erlebt, dass mich echt beschäftigt.


    Danke für eure Antworten im Vorwege!

  • Ich kenne den Flughafen Leipzig nicht, aber gehe mal davon aus, dass die Fahrzeugbetreuung dort, wie an fast allen Flughäfen, die ARWE übernommen hat.


    Es ist hinreichend bekannt, dass die meisten Mitarbeiter dort, mit den Autos umgehen, als wären es ihre eigenen oder zumindest ihre eigenen Mietwagen. Auch die Reinigung der Fahrzeuge ist häufig als mangelhaft zu klassifizieren. Weiß ja nicht ob du das meinst, aber es wäre wohl tatsächlich gut, wenn du mal deine Erfahrung schildern würdest. 😉

  • Ich bin letztes WE dort gewesen zum Fahrzeugtausch, das Bild was ich dort vorgefunden habe, passt zu allen Geschichten die man von anderen Flughäfen so hört...

    Da gibt's nur Vollgas wenn die Autos bewegt werden, völlig egal was für Fahrzeuge und mindestens eine Karre mit offenen Fenstern zur Beschallung des Arbeitsplatzes in die Mitte gestellt. Zum Glück muss ich da normalerweise nicht hin:thumbup:

  • Ich kenne den Flughafen Leipzig nicht, aber gehe mal davon aus, dass die Fahrzeugbetreuung dort, wie an fast allen Flughäfen, die ARWE übernommen hat.


    Es ist hinreichend bekannt, dass die meisten Mitarbeiter dort, mit den Autos umgehen, als wären es ihre eigenen oder zumindest ihre eigenen Mietwagen. Auch die Reinigung der Fahrzeuge ist häufig als mangelhaft zu klassifizieren. Weiß ja nicht ob du das meinst, aber es wäre wohl tatsächlich gut, wenn du mal deine Erfahrung schildern würdest. 😉

    Von ARWE hat man sich dort wohl vor längerer Zeit aufgrund der Qualität verabschiedet.


    Ich habe gestern bei der Übernahme einer Miete ein Fahrzeug im Parkhaus vorgefunden, an dem alle Türen geöffnet waren, samt Fenstern.
    Drei kleinere Insekten habe ich selbst gefunden und vertreiben können.


    Der Wagen soll (angeblich) in der Aufbereitung gewesen sein , dafür habe ist fast 30 Minuten warten müssen.


    Der Audi war komplett verschmutzt, innen ging es, außen war es so stark, das man keinerlei Schäden finden konnte.


    Es standen mehrere A6 im Parkhaus , allerdings wollte oder konnte man diese nicht nutzen, da diese Telematik-Fahrzeuge sind. In wie weit diese Aussage stimmt, kann ich nicht überprüfen, Aufkleber konnte ich keine Finden in der Scheibe.


    Anscheinend hat meine Beschwerde gestern Abend an der Hotline was bewirkt, Rückruf der Fachabteilung und Station, Tausch sei heute möglich. Man entschuldige sich für die Situation und man hat mir mitgeteilt, dass der Fahrzeugpfleger demnächst gewechselt wird bzw. eine richtige Waschanlage an den Platz kommt (gibt es bis dato nicht!).


    Und zum Verhalten der Fahrer möchte ich sagen, dass selbst die Mitarbeiterin an der Hotline die Geräusch wahrgenommen hat und gefragt hat ob ich es sei.

    Es wird immens überhöht durch das Parkhaus gerast und die Fahrer stellen eine Gefahr für die Fußgänger im Parkhaus dar.


    Sorry SIXT, aber hier muss etwas schnellstens besser werden!

    :63:

  • Ich kenne den Flughafen Leipzig nicht, aber gehe mal davon aus, dass die Fahrzeugbetreuung dort, wie an fast allen Flughäfen, die ARWE übernommen hat.

    Das fasst überraschend viele deiner Beiträge treffend zusammen :/:D



    Darf ich wie verstehen?

    Dass du wohl im Marketing von heftig.co oder so arbeitest.


    So kommt halt erst nach 5 Beiträgen raus dass man dem Thread zumachen kann, denn der Inhalt passt zu „Erfahrungen mit Sixt“. 🤷🏻‍♂️

  • Warum Erfahrungen mit SIXT? Finde ich NICHT!


    Es geht primär um alle Vermieter am Flughafen und insbesondere die Situation vor ORT!

    Und nein, ich bin nicht im Marketing.:cursing::thumbdown:

  • Ich habe am LEJ die letzten 5 Jahre ca. 50 Anmietungen bei Sixt gehabt. Die Fahrzeuge waren immer in einem guten Reinigungszustand, innen wie außen.

    Einmal musste ich einen zusätzlichen Schaden über das Telefon anmerken, was easy funktionierte.

    Deine Kritik die du hier äußerst bezüglich der Fahrgewohnheiten der ARWE ist nicht neu. Das findest du an jedem Flughafen.

    LEJ hat halt lange Geraden in den Parkhäusern, die zumeist auch wenig belegt bis leer sind, was willst du da erwarten? Die Auf- und Abfahrt ist ja so eng, da kann man schlecht rasen.

    Zudem haben die Checker am LEJ nicht mal nen Zelt oder irgendein Provisorium zum Arbeiten. Die nächsten Tanken sind 10min weg und die arbeiten 365 Tage im freien, direkt unter dem Parkhaus. Das macht Spaß und fördert die Arbeitsmoral.

    Einmal editiert, zuletzt von MDRIVER-BRA ()

  • LEJ hat halt lange geraden in den Parkhäusern, die zumeist auch wenig belegt bis leer sind, was willst du da erwarten? Die Auf- und Abfahrt ist ja so eng, da kann man schlecht rasen.


    Ich glaube er meint gerade die Kurven im Parkhaus hoch in die 5. Etage :-) // Es gibt halt Fahrzeuge welche bei entsprechenden Kurvenbewegungen mit "Reifengeräuschen" sich zurückmelden. Ich glaub die Jungs haben da (wie sagt der Volksmund) 'ne "Challenge" laufen und versuchen mit den Fahrzeugen zu "performen". Man(n) / Frau / D muss halt nur aufpassen das man Ihnen nicht in die Quere kommt, ist aber (wie o.g.) an vielen Airports leider so.

  • Hey, ich möchte gerne sämtliche Erfahrungen zu allen Anbietern, Fahrzeugen, Vergleichsportalen, Versicherungen und Standorten einmal für mich persönlich übersichtlich zusammengefasst, damit ich sie mit meinen Erfahrungen abgleichen kann, die ich aber nicht mitteilen werde.


    Ginge das?