Brauche Hilfe wg. nicht verfügbarer gebuchter Klasse (Sixt Luxury Spanien)

  • Hallo,


    (entschuldige die Grammatik, bin kein Muttersprachler, und dazu sehr geärgert gerade).


    ich versuche es kurz und zusammengefasst zu halten.


    Februar: Reisepartner und ich wollen Sportwagen mieten und eine Woche im Herbst durch Spanien fahren. Wir planen immer früh damit wir wissen was in der Flotte ist.


    März: Ich frage per Mail in Madrid an, was verfügbar Anfang November wäre. Habe eine Liste von gewunschten Autos dahingeschrieben. Was Sportliches. Zum Glück war ein R8 im Angebot. Direkt reserviert, Juchu, bestätigung für R8 Cabrio bekommen (garantiertes Modell). Mietanfang Anfang November für eine Woche.


    Mai: Aus Interesse, habe nachgeschaut was im Angebot wäre. R8 Cabrio nicht in den Ergebnissen, R8 Coupé schon. Hab nachgefragt, Kollegin meinte,

    "We were informed that we expect to receive R8 cabrio for that period. They probably don't appear because of availability."

    Okay, Coupé auch in Ordnung!


    (nichts dazwischen gehört...)


    Vorgestern (7.10): (wieder gesucht, was in der Flotte ist)

    Ich: (per Mail) Ich sehe der R8 ist gar nicht mehr im Angebot in den Ergebnissen. Ist unsere Reservierung noch gültig?

    RSA: Wir haben leider kein R8 mehr. Wir könnten ein F Type anbieten.

    Ich: (Lange nette Email wo drin steht was für guten Kundenservice ich bekomme bei Sixt Luxury, was ich erwarte, wenigstens ein vergleichbares Auto oder in der gebuchten Klasse, hätten sie vielleicht ein 911? Boxster, usw... F-Type ist gar nicht vergleichbar, bla bla) Habe um Ruckruf gebeten.


    Gestern:

    Flottenleiter ruft mich an. Sehr netter, hilfsbereiter Typ.

    Ich: Na, was können Sie dann für mich tun? Ich will den gebuchten Wagen oder ähnliches

    Flottenleiter: Wir haben auf jeden Fall einen M2.

    Ich: Danke. Schöner Wagen, hab aber schon diesen Sommer gemietet. Bitte fragen Sie nach, ob Sie R8, 911, Boxster aus einer anderen Station in Spanien zu holen ist.

    Flottenleiter: Ich versuche mein bestes zu machen. Morgen bekommen Sie eine Mail.


    Heute:

    Flottenleiter:

    I am contacting you again just to let you know that the other options, which are not the BMW M2, are not available. The M850i is no longer in our fleet (the 840 coupe diesel would be available). The Porsche 911 and Boxter both will be defleeted at the end of the month, due to lack off remaining kilometers for rentals.

    Ich: 8|



    Was kann ich, sollte ich tun? Klar könnte ich den M2 nehmen, aber würde gern ein riesen Rabatt oder doppelte Kilometer haben wollen.


    Ich muss heute bescheid geben... Alles schon für die Reise gebucht, Urlaubstage sind schon fest...


    Vielen Dank im Voraus!

  • Beitrag von MichaelFFM ()

    Dieser Beitrag wurde von cram gelöscht ().
  • Beitrag von LeTrac974 ()

    Dieser Beitrag wurde von cram gelöscht ().
  • Beitrag von MichaelFFM ()

    Dieser Beitrag wurde von cram gelöscht ().
  • Beitrag von db3 ()

    Dieser Beitrag wurde von cram aus folgendem Grund gelöscht: Bezug entfallen wegen OT ().
  • Ich würde ihn mal fragen, was er sich denn vorstellt. Also bezüglich des Preises. Kannst ja gleich sagen, dass eine Anpassung auf die M2 Klasse deiner Meinung nach nicht ausreicht und dann mal gucken, in welche Richtung die Verhandlung geht

  • db3 naja wenn halt keine r8 da ist, ist keiner da. Ein auto mitnehmen was den Zweck oder deinen Ansprüchen einigermaßen genüge tut, preis anpassen lassen und der Drops ist gelutscht. Kann halt passieren dass ein gewünschtes Auto nicht verfügbar ist. Ich gehe auch mal davon aus dass die hier jeder in etwa das selbe sagen wird.

  • Ja, ich verstehe dass wenn der R8 nicht da ist, ist nicht da. Kann ich gut nachvollziehen.


    Ich wundere mich aber, wie aus der Auswahl 911, R8, M850i, Boxster, und und und, dass gar nicht in der Kategorie im ganzen Lande verfügbar ist für uns, aus welchen Gründen auch immer. Fühle mich mit einem M2 abgespeist.

  • Was wäre denn sonst buchbar in dem Zeitraum?


    Bevor ich mich auf seine Vorschläge einlasse würde ich eher selber schauen was buchbar ist und selbst Vorschläge bringen.


    So fordest du nämlich aktiv etwas ein und bist nicht nur Bittsteller.

  • Was wäre denn sonst buchbar in dem Zeitraum?


    Bevor ich mich auf seine Vorschläge einlasse würde ich eher selber schauen was buchbar ist und selbst Vorschläge bringen.


    So fordest du nämlich aktiv etwas ein und bist nicht nur Bittsteller.

    Ich bin sehr aktiv die ganze Zeit beim Suchen gewesen.


    Auf der Webseite und in der Zeitraum in den Suchergebnissen sind:


    911: Wird bis dahin ausgeflottet wegen zu hoher Km-Zahl

    Boxster: Wird bis dahin ausgeflottet wegen zu hoher Km-Zahl

    M850i: Ausgeflottet

    R8: Bei anderen Spanischen Stationen, aber irgendwie alles schon ausgeflottet


    Und nicht annähernd zur gebuchten Klasse sind:

    F Type: verfügbar, haben wir schon mal gemietet

    M2: verfügbar, haben wir schon mal gemietet

    840d: Nein danke...


    Danke alle für eure Antworte, alles sehr hilfreich! Ich bespreche das gleich mit dem Manager.


    Mit freundlichen Grüßen


    db3

  • db3

    Hat den Titel des Themas von „Brauche dringende/schnelle Hilfe wg. nicht verfügbarer gebuchter Klasse (Sixt Luxury Spanien)“ zu „Brauche Hilfe wg. nicht verfügbarer gebuchter Klasse (Sixt Luxury Spanien)“ geändert.
  • Private Miete oder geschäftlich?

    Prepaid oder Postpaid?


    Freu dich doch lieber auf den bevorstehenden Urlaub anstatt dich mit dem Vermieter zu ärgern.

    Du wirst doch vor Ort sehen was passiert, bekommst du ein Fahrzeug unter deiner Reservierung, dann kannst du doch am Schalter verhandeln, ansonsten hilft eventuell das SMT von Sixt.


    Ändern kann das hier keiner von uns.

  • Postpaid (alle Special Cars sind so...), privat.


    Ich freue mich auf jeden Fall über den Urlaub. Wir werden in der Serrania de Cuenca eine Woche rumfahren, es sollte menschenleer sein und es gibt traumhafte Kurven durch vielen Schluchten und Kiefernwälder!


    Ist einfach krass, dass mit Bestätigung, gute Kontaktpflege zur Station zwischendurch, und über sechs Monaten Vorlauf, dass weder gebuchte Klasse/Wagen noch irgendwas annäherndes verfügbar ist.


    Die Auswahl dort ist überschaubar und mir wird schon telefonisch und per Mail gesagt, was zur Verfügung stehen sollte, deswegen habe ich wenig Hoffnung dass was spontan auftaucht. Aber wer weiß!

  • Freu dich doch lieber auf den bevorstehenden Urlaub anstatt dich mit dem Vermieter zu ärgern.

    da ist natürlich auch was dran, ich kann dennoch übergreifend diese hier scheinbar vorhandene falsche Rücksichtsnahme nicht nachvollziehen. Hier wurde etwas (scheinbar?) verbindlich reserviert, es gibt ein garantiertes KFZ Modell, preislich ist das ganze sicherlich kein Schnäppchen gewesen, ein Urlaub ist geplant..das hat zu funktionieren und fertig. Sofern rechtlich in Spanien möglich freut sich sicherlich ein lokaler Anbieter über eine R8 Wochenanmietung im Bereich von 4-6.000€, welche Sixt zu einem großen Teil bezahlt.


    Man sollte die Dinge auch immer mal von einer anderen Perspektive aus betrachten. Unabhängig vom Sachverhalt hier, es wird weit im Voraus gebucht + bezahlt. Flug, Hotel, Dienstleistungen, was auch immer. Kundenseitig wird eine entsprechende Kapazitätsplanung ermöglicht, es können Auslastungen generiert werden, welche durchaus auch oft zu anbieterfreundlichen Bepreisungen führen usw ... Wenn man jetzt als Kunde natürlich so blöd ist und sich immer mit " ja ist nicht verfügbar, friss " abspeisen lässt, so ist klar, dass dies anbieterseitig, insbesondere wenn höhere Preise gerade durchgesetzt werden können, immer mehr ausgenutzt wird.

  • Ich würde mit dem Stationsleiter die verfügbare Flotte durchgehen. Immerhin besteht persönlicher Kontakt. Lass dir die jeweiligen Mietpreise nennen, bitte ihn um 15 Minuten Bedenkzeit. Check dann die Preise gegen, ziehe ein paar Euro ab und damit gehst du in die Preisverhandlung.


    Klingt blöd, aber wegen des Autos würde ich mir nicht den Urlaub versauen. Wenn ein Supersportler allerdings wirklich so wichtig ist, einfach bei Sixt stornieren und beim lokalen Audi-Dealer nach einer Miete fragen. Wenn das Geld stimmt, wird man sich mit dem sicher einig.