Dresden: Bars bzw. Cafés und Abendessen-Location gesucht!

  • Hallo zusammen,


    nachdem sich meine Frau einen Besuch des "Christmas Garden" am Schloss Pillnitz gewünscht hat, war das für mich als bravem Ehemann Befehl und so fahren wir nach Weihnachten (27.12. bis 29.12.) übers Wochenende nach Dresden und steigen im Schlosshotel nebenan ab. Die obligatorischen Sehenswürdigkeiten in DD sind dank Google glaube ich bekannt, aber wie sieht es mit Abendlocations aus? Was ist zu empfehlen? Wir suchen keine Discos, sondern Bars, Cafés o.ä., in denen man gepflegt bei einem Glas Wein oder Heißgetränken den Abend ausklingen lassen kann. Vielleicht hat jemand der Einheimischen einen guten Tipp parat?


    Außerdem würden wir für ein Abendessen ein empfehlenswertes, gutbürgerliches Restaurant mit vorzugsweise lokaler Küche suchen, gerne auch in der Umgebung von Dresden. Der Fokus liegt klar auf Qualität statt Quantität, aber Michelin-Sterne müssen nicht gleich vergeben sein. Hätte auch hierfür jemand eine Adresse für uns?


    Vielen Dank schon mal vorab! :)

  • Die „Kutscherschänke“ war sehr lecker und erfüllt das Kriterium der „bürgerlichen Küche“ voll und ganz, wenn es eleganter sein soll, wäre das „De Saxe“ im Steigenberger eine gute Adresse, aber das Essen dort ist schon sehr „schicki-micki“, dafür ist das Ambiente wohl ziemlich konkurrenzlos. Also mit Dame Nummer zwei, ohne deutlich lieber die eins. ;)

  • Wenn du sehr leckere und auch ausgefallende Cocktails magst , dann bist du in der Karl May Bar im Taschenbergpalais richtig.

    Dort sind über 200 Cocktails auf der Karte und richtig lecker , aber kostet etwas weil du zahlst halt das du im Kempinski bist.

    Dort sind gehen wir auch gerne in den Altmarktkeller - Dresdner Bierhaus , dort gibt es deftiges Essen.

    Wenn du auch böhmische und tschechische Küche magst , ist für mich immer noch der Geheimtip in Dresden Prag Restaurant im Moritzburger Weg 24 , etwas weiter draußen , aber lecker und nicht zu teuer.

    Ich würde dir empfehlen dir die Speisekarten im Internet anzuschauen von beiden und dann weißt du ob das was für dich ist.

  • Da ihr ja in Pillnitz unterkommt, wäre in der Nähe der Louisenhof am weißen Hirsch eventuell einen Besuch wert. Dort hat man eine tolle Aussicht auf die Elbe und die Stadt und kann das ganze gleich noch mit einer Fahrt der Standseilbahn verbinden, die quasi direkt dort hoch fährt.


    In der Altstadt gibt es es noch den Sophienkeller an der Semperoper und das Restaurant "Pulverturm" an der Frauenkirche. Beides sehr urige Restaurants mit leckerer, gut bürgerlicher Küche :)


    Ansonsten kann ich auf der anderen (besseren :P) Elbeseite in der Neustadt das alte Wettbüro empfehlen. Qualitativ sehr gutes Essen, auch wenn man es dort nicht vermuten würde von außen. Ebenso sieht es beim Raskolnikoff aus.

    Ein weiterer Tip ist das "Böhme". Auch dort gibt es sehr sehr gutes Essen.


    Die Neustadt bietet sich vor allem wegen der Dichte an Bars an, in denen man nach dem Essen noch was trinken gehen kann und ist halt etwas alternativer.


    Wenn du noch andere Ideen nicht kulinarischer Art brauchst schreib mir gerne per PN :)