Europcar zwingt zur dieseloption

  • Hey,


    ich wollte euch mal nachfragen inwieweit ihr das versteht und ob ihr das in Ordnung findet oder nicht.


    Bin langjähriger Stammkunde Pkw sowohl selection.


    Ich rief heute in der Station an, da ich nen Wagen brauchte wegen großeinkauf.

    Station sagte mir man könne mir einen a3 geben als diesel aber Buch die diesel Option.(ich habe nichts davon gesagt das ich einen Diesel brauche)


    Ich so hä, nichts bei gedacht und ganz normal a3 gebucht. Rückruf kam: ich hab dir doch gesagt du sollst die Diesel Option buchen.


    Daraufhin sagte ich, das hab ich noch nie in meinem Leben gemacht, warum jetzt? Wie gesagt, es muss kein Diesel sein. Ich muss sagen das ich auch die Bestätigung für den a3 per Mail hatte, aber darauf nicht unbedingt bestand.


    Stationsleitung hat das angeblich abgesegnet daraufhin war ich wütend und die Station hat die res. Storniert.



    Jedenfalls ist das für mich Betrug, hätte ich ohne anzurufen die klasse gebucht, hätte ich sie auch bekommen...die hätten die res. doch nicht storniert weil keine Diesel Option dabei ist, wäre ja die richtige Kategorie gewesen. Ich denke es ging darum, bei mir noch die letzten Gelder aus der Tasche zu ziehen, da sie denken sie können das mit mir machen, mein Gefühl



    Welche Meinung habt ihr und wie wird das grundsätzlich gehandhabt?

    3 Mal editiert, zuletzt von Eazydie1 ()

  • Erneut buchen, ggf. Mail an Kundenbetreuung mit Station in Cc.


    Die haben allerdings Vertragsfreiheit, also rechtlich ist da nichts zu holen.

    Ich hab denen gesagt das ich das nicht umbuchen werde. Daraufhin wurde ja dann die res storniert.


    Mir geht es nur darum ob das üblich ist, das wenn nur dieses Fahrzeug verfügbar ist ich unbedingt Diesel mit einbuchen muss, obwohl ich nicht vorgebe unbedingt einen Diesel haben zu wollen.

  • Ich hab denen gesagt das ich das nicht umbuchen werde. Daraufhin wurde ja dann die res storniert.


    Mir geht es nur darum ob das üblich ist, das wenn nur dieses Fahrzeug verfügbar ist ich unbedingt Diesel mit einbuchen muss, obwohl ich nicht vorgebe unbedingt einen Diesel haben zu wollen.

    Nein, das ist auch höchst verwerflich. Dieselgarantie heißt ja nur, dass du, wenn Benziner und Diesel da sind, einen Diesel bekommst. Wenn die nur einen Diesel haben, müssen die dir den auch ohne Dieselgarantie mitgeben. Die versuchen gerade, mit miesen Tricks Geld zu machen, mehr nicht.

    Ich würde trotz Stornierung nochmal buchen in der Hoffnung, dass sie es nicht stornieren.

    Cc Kundenbetreuung wirkt ansonsten auch immer Wunder.

  • Nein, das ist auch höchst verwerflich. Dieselgarantie heißt ja nur, dass du, wenn Benziner und Diesel da sind, einen Diesel bekommst. Wenn die nur einen Diesel haben, müssen die dir den auch ohne Dieselgarantie mitgeben. Die versuchen gerade, mit miesen Tricks Geld zu machen, mehr nicht.

    Ich würde trotz Stornierung nochmal buchen in der Hoffnung, dass sie es nicht stornieren.

    Cc Kundenbetreuung wirkt ansonsten auch immer Wunder.

    Danke für deine Meinung.



    Ich hatte denen Zeit gegeben sich zu melden, kam nichts. Email an Kundenbetreuung ist raus.

  • Buch doch einfach anstatt DCMR mal CDMR ein, wenn dir das Auto theoretisch ausreicht.

    Es war quasi das einzige Fahrzeug was sie mir anbieten konnten.😅 Egal wie ich es gemacht hätte, ich hätte mehr bezahlen sollen damit ich das Auto bekomme. Am Telefon wurde mir ja auch gesagt, ich muss das buchen also die diesel option, weil sie Kunden haben die das bezahlen würden.

  • Ich verstehe die Story nicht und tendiere sogar dazu, zu sagen, dass der TE uns hier nicht alles erzählt, denn:


    Der RSA hat nichts davon, falls du online bereits irgendeine Zusatzleistung (Diesel, Navi, Zusatzfahrer, etc.) mit einbuchst. Er generiert dadurch keinen Zusatzverkauf. Wieso sollte er also darauf bestehen dass DU diese Zusatzleistung bereits in deiner Buchung mit einbuchst?


    Ich denke, da fehlt die Vorgeschichte...


    Vielmehr würde der RSA (falls er denn soetwas tatsächlich durchziehen möchte) dir vor Ort die Dieseloption einfach in den Mietvertrag reinbuchen und sich dadurch einen Zusatverkauf mit entsprechendem iSell generieren!

  • Weiß nicht ob das geht: Was wenn der RSA das wieder rausnimmt und nochmal auf seinen Namen reinbucht?


    Es kann aber auch einfach eine Ansage vom SL sein, Diesel nur noch gegen Dieselgebühr rauszugeben, um den Umsatz zu erhöhen.

    Bisher kenne ich es auch nur so, dass es vor Ort dazu gebucht wird ohne Rückfrage. Aber das ist eigentlich Betrug. Die rechtlich saubere Variante ist natürlich, wenn es der Kunde vorher schon bucht. Deswegen vielleicht die Ansage am Telefon.


    Ehrlich gesagt finde ich die Story aber überhaupt nicht verwunderlich. Europar lässt sich laufend irgendwelche kuriosen Sachen einfallen, um den Umsatz zu erhöhen (auf Kosten der Kunden). Und meistens kommen die Ansagen auch von ganz oben. Dass das ganze mit Druck von oben nach unten weitergegeben wird, ist auch nichts neues.

  • Vielleicht hatte man auch keine Lust, erst am Telefon Auskunft über die Flotte zu geben, damit der Kunde dann strategisch das buchen kann, was nur mit Upgrade (Diesel) bedient werden kann.

    Also hier ist die Sache anscheinend aus dem Ruder gelaufen, aber wenn ein Kunde anruft und sich erkundigt, dann finde ich die Ansage, dass er bitte genau das buchen soll, eigentlich gar nicht sooo schlimm.

  • Es gibt wirklich keine Vorgeschichte. Genau so wie oben beschrieben.



    Heute hab ich nochmal gebucht und hab danach angerufen. Der a3 wurde gestern für einen Tag mit diesel option noch vergeben.

    Heute Abend hol ich ihn dann ab.


    Und jetzt kommts wieder, ich musste die diesel option bezahlen weil ich genau dieses Fahrzeug möchte, dabei hab ich ne c klasse eingebucht um das höchste Fahrzeug zu bekommen, da aktuell nichts besseres da ist. Und trotzdem wurde die resi auf a3 gezogen mit diesel option.


    Hätte ich jetzt gesagt ich möchte die diesel option nicht bezahlen hätte ich nur einen t cross bekommen. Aber ich will ja keine golf Größe

  • Was ist daran so witzig das ich anscheinend von vorne bis hinten belogen werde?


    Laut Eingabemaske online, kommt erst golf große dann a3 und ich hab a3 eingebucht bzw. Eigentlich noch viel weiter sondern c klasse... Als Beispiel jetzt