• Moin Leute,

    Gerade eben an die Tanke gefahren, mit meinem BMW i118, Tank war fast leer.

    Also wie immer an die Zapfsäule Den Zapfhahn für Super genommen reingesteckt und gedrückt.

    Nach 5 Litern aufeinmal Stopp, nochmal gedrückt nach 0,20l Stopp, ich dachte mir okay, vllt stimmt mit dem Zapfhahn was nicht.

    Andere Tankstelle angefahren, dort das gleiche. Hab für 68 CENT getankt. Ihr hättet mal den Verkäufer sehen müssen :|

    Meine Frage jetzt, hab ich das verlernt, oder ist da iwas an meinem Auto?

    Ich fahr morgen in den Urlaub mit fast leerem Tank nicht so ne gute Idee.


    Edit: Warum die Dislikes?

    Denkt ihr ich will euch verarschen oder was?

    Ich brauch hilfreiche Antworten


    Edit2:

    Hab es jetzt nochmal versucht, mit langsam zu tanken. Hat geklappt aber dafür steh ich 10 min an der Tankstelle 😑

    Gibt's da irgendein Trick bei BMW? Hatte das noch nie,scheint ja aber öfters vor zu kommen

    3 Mal editiert, zuletzt von lukas558 ()

  • Geht denn langsames Tanken, also nur leichtes Drücken des Hebels? Hast du der Tankstellenpumpe Zeit zum Anlaufen gegeben? (So stand ich nämlich letztens auch an einer E10-Säule, die weit vom Tank entfernt war)


    Edit 2: Der Tankstellenmitarbeiter ist im Zweifel auch kompetent für diese Fragen.

    2 Mal editiert, zuletzt von Dennis ()

  • Geht denn langsames Tanken, also nur leichtes Drücken des Hebels? Hast du der Tankstellenpumpe Zeit zum Anlaufen gegeben? (So stand ich nämlich letztens auch an einer E10-Säule, die weit vom Tank entfernt war)


    Edit 2: Der Tankstellenmitarbeiter ist im Zweifel auch kompetent für diese Fragen.

    Langsames Drücken, funktioniert auch nicht. Dann gehen auch nur ein paar 0.50 Liter Beiträge rein bevor es stoppt.

    Ich hab das über 5min an der ein und selben Zapfsäule probiert, also denke ja.


    Der Tankstellenmitarbeiter bei der einen sagte nur "Damit kenne ich mich nicht aus.." bei dem anderen hab ich am Tankautomaten getankt.

  • Ich kenne das vom Fiesta. Sollte behoben sein wenn die die Zapfpistole weiter rein machst oder etwas bewegst. Der Sprit kommt vermutlich gegen die Wand und geht zurück was dann signalisiert das der Tank voll ist.

  • Wo wir bei dem Thema tanken sind.

    Wenn ich in den Niederlanden tanke und den Klipp an der Z apfpistole betätige, schaltet die Benzinpistole sofort ab.

    Gibt es in den Niederlanden, dass automatische tanken nicht und man muss beim tanken immer den Tankhebel gedrückt halten?

  • lukas558

    Hat den Titel des Themas von „Bin ich zu dumm zu tanken?“ zu „.“ geändert.