Fragen zu Europcar

  • gibt keins mehr. ISt letzte Jahr zuerst aus der Maske für Privatkunden, später aus der Firmenkundemaske entschwunden

  • Über die Firmenseite (also quasi über das alte Design) gab es wohl die Möglichkeit. Über die neue nicht mehr. Meine Anfrage an das Facebook Team war leider auch nicht erfolgreich. Versuch es doch mal über die direkte Stationsnummer. Die findest du auf der Europcar Seite.

  • Den direkten Draht zur Station wirst du leider nur haben, wenn du zur Station gehst.
    Die Telefonnummern der Stationen leiten dich direkt zur Servicehotline weiter.
    Das ganze wurde wohl am Anfang des Jahres umgestellt.
    Gilt natürlich nicht für Agenturen, sondern nur direkte Stationen von Europcar.

  • Frage an die Europcarnutzer - welche Gründe sprechen für eine Anmietung bei Europcar. Ich habe persönlich bisher nur eine einzige Erfahrung mit diesem Anbieter gemacht, die bis auf die etwas unhöfliche Rückgabe in DD Bahnhof Neustadt positiv war. Da handelte es sich um eine Onewaymiete von Bensheim nach DD wegen Bahnstreik und Europcar wurde es auch wegen Mangel an Alternativen vor Ort. Allerdings ist der Preis, insbesondere wenn man Zweitfahrer haben möchte immer über den ADAC Tarifen für Sixt und Co. Was spricht also sonst für Europcar? Besonders guter Service? Die Autos? Kulanz?


    Vielen Dank schon mal für die Antworten!

  • welche Gründe sprechen für eine Anmietung bei Europcar.

    Ich nutze Europcar sporadisch, deshalb nicht ausschließlich, weil die Vorteile dafür eben doch nicht generell genug sind, insbesondere schon der recht unflexible Wochenendtarif sorgt bei mir meist dafür, dass es nicht passt. Aber du wolltest ja Gründe DAFÜR wissen:
    - Unter Verwendung der richtigen Contractnummern und der fast lückenlos verfügbaren Gutscheincodes ergeben sich Prepaid-Preise, die - je nach Region - nicht schlechter sind als Sixt-Preise (insbesondere wenn man die VK braucht/will, die bei Europcar immer incl. ist!)
    - Bessere Stornierungsmöglichkeiten einer Prepaidmiete / Gutscheincodes funktionieren auch für Prepaid
    - 1200km am Wochenende mit max. 75,75 Stunden (eben WENN einem das statische Zeitfenster passt)
    - nächste Stufe im Statusprogramm schon nach 10 Mieten in 24 Monaten (Faktor 1/4 auf die Sixt-Regelung) und danach steht hinter dem Wörtchen Upgrade nicht "nach Verfügbarkeit" (Fehler meinerseits, hatte ich falsch in Erinnerung...)


    Besonders guten Service konnte ich bisher nicht feststellen, aber nach 10 Mieten 0 nervige "Verkaufsgespräche" ist eine Quote, die Sixt tatsächlich nicht schafft.


    Edit: Jetzt wo Benny85BO die fairen Eingruppierungen anspricht, möchte ich noch ergänzen, dass mir in L der Mercedes ML sowie auch ein Audi A7 angeboten wurden und ich danach nur staunen konnte, dass beides bei Sixt in X läuft. Hier ist Europcar definitiv näher an der Realität.

  • Das muss jeder selbst für sich beurteilen.


    Ich habe früher auch nur und sehr viel bei Sixt gemietet, bis der Service und auch die Preise immer unverschämter wurden ( selbst über Ahorn und SH bzw. DIA).


    Daher bin ich seit dem wieder bei Europcar, wo bei mir die Preise niedriger sind, die Fahrzeuge gleichwertig bzw. besser ausgestattet und vor allem besser ( fair) eingruppiert sind und bei eventuellen Schäden Europcar sehr Kulanz ist. Dort zählt vieles als " Gebrauchsspur".


    Bei Europcar kannst Du zwar die Hotline vergessen ( sei denn Du rufst direkt in Hamburg an und hast dort einen netten Mitarbeiter einer bestimmten Abteilung), sonst hat bei Europcar die Station viel ( auch im Nachgang) zu regeln und ist Dein Ansprechpartner.


    Natürlich ist anzumerken, dass bei Europcar die BMW- Dichte sehr gering ist. Aber auch BMW ist in guter Ausstattung in der Flotte vertreten.


    Kudenfreundliches Statusprogramm, wo auch die Miettage und nicht nur die Mieten zählen und diese eine Gültigkeit von 24 Monate haben.
    Kostenlose WE Mieten der Compactklasse ( 3 Tage) bei Aufstieg in den nächsten Status bzw. nach x Mieten innerhalb eines Status.


    ...


    Erfahrungen sprechen aus ca. 180 Miettage von November 2014 bis heute.

  • Status Upgrades gibt es bei Europcar auch nur nach Verfügbarkeit.
    In den Fahrzeugklassen Fxxx/Lxxx wirst Du natürlich nicht die super ausgestatteten BMW wie bei Sixt finden. Ansonsten nehmen sich die Fahrzeuggruppen nicht viel.
    Tatsächlich überzeugend ist für mich immer wieder der Umgang mit Beschädigungen. Es ist erstaunlich, was alles als Gebrauchsspur bei Europcar durchgeht.
    Ein weiterer Vorteil ist die bei Europcar enthaltene Teilkasko, so dass bei Wildschäden oder Schäden an der Windschutzscheibe "nur 160 € " SB fällig werden.

  • -Also hier in Freiburg ist Europcar deutlich günstiger mit der LH KK Gold (Preise sind immer gleich, bei Sixt immer anders).
    -Freundlichkeit ist nicht ganz so gegeben wie bei Sixt, aber auch nicht unfreundlich/unhöflich.
    -Dafür bekommt man jedes mal ein Übergabe- und Rückgabeprotokoll, das gibt es bei Sixt nur auf Anfrage.
    -Autos waren bisher immer genauso gut wie bei Sixt.
    -Statusaufstiege sind einfacher zu erreichen und Statussystem finde ich besser (kostenloses Wochenende, Gutscheine)
    -EC Station hier ist viel größer als die von Sixt, damit mehr Auswahl und nur sehr selten mal gar keine Fahrzeuge buchbar (Sixt Freiburg ist ab Donnerstag meist ausverkauft, mindestens aber die oberen Klassen)
    -Wünsche werden sowohl bei EC als auch bei Sixt versucht zu erfüllen, bei EC kann man sie aber nur persönlich oder telefonisch durchgeben, nicht im Internet.
    -Alles andere ist mindestens genauso gut wie bei Sixt.


    Also viel mehr Vorteile mittlerweile, was sich Sixt aber auch mit ihren ständigen Preisanstiegen eingebrockt hat.

  • hatte ich ja woanders auch schonmal angesprochen:
    für den normalen Mieter (also nicht MWT-Crack) lohnt es sich eigentlich immer zu Europcar zu gehen:
    - kein nerviges Verkaufsgedöns
    - Fahrzeuge sind mMn besser gecheckt was Vorschäden angeht
    - Preise sind konstant
    - Sauberkeit empfinde ich als höher als bei Sixt Subunternehmern
    - statusprogramm ist mMn bei Europcar und Sixt gleich: wertlos an Stadtstationen, einigermassen sinnvoll am Flughafen


    --> aber beim ADAC nicht aufgeführt und mit Kreditkarte inkl CDW und Ahorn deutlich bei Sixt vom Preis her zu schlagen.


    für mich trotzdem kein Grund, warum da so wenige hingehen. :)

  • Da ich leider noch nicht habe herausfinden koennen, welche Threads ich hier lesen muss um zu einem "MWT-Crack" zu werden und damit geradezu goettliche Preise zu ergattern bin ich eben der normale Mietwagenkunde ;) . Und da stelle ich bei einer Beispielbuchung folgendes fest:


    Zeitraum: 14.09.2015 - 21.09.2015
    Klasse: ECMR
    Preis:
    - Hertz 167,72
    - Avis 174,00
    - Sixt 194,98
    (alle drei ueber ADAC Tarif)
    - Europcar 185,00


    Alle Preise sind Postpaid. ABER ueber ADAC ist der Zusatzfahrer inkl. (fuer meine Anmietungen moechte ich fast immer einen Zusatzfahrer, das ist also fuer mich eine wichtige Option). Damit wuerde eine "Anpassung" des Umfangs zu einer Preisaenderung fuehren und damit haette Europcar dann 235,00 Euro.


    Daher fragte ich eben nach den expliziten Vorteilen (vielen Dank noch mal fuer die ausfuehrlichen Antworten). Vielleicht ist Europcar auch nur bei mir in DD dann so viel teurer, als die anderen Anbieter. Aber so ein Preisunterschied ist fuer mich dann schon ein Argument nicht dort hin zu gehen. Der schnellere Statusaufstieg und die groessere Kulanz bei Schaeden sind allerdings auch nicht von der Hand zu weisen. Mal sehen, wo der Weg mich hinfuehren wird :)

  • welche Gründe sprechen für eine Anmietung bei Europcar

    Die Flotte ist gerade für anspruchsvollere Kunden eher schlechter als bei Sixt. Klassengerecht sind die Preise zumindest für mich auch nicht besser sondern deutlich teurer. Irgendwelche Tricks lasse ich für einen fairen Vergleich mal außen vor, ich will nicht erst mit einem RSA Bier trinken gehen müssen, um bessere Preise zu haben, als ich online buchen kann. Bisher habe ich mit Europcar auch keine besonders guten Erfahrungen gemacht, was Freundlichkeit angeht.


    Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass Sixt in letzter Zeit nachgelassen hat, eine wirklich attraktive Alternative ist Europcar in meinen Augen aber nicht.

    Kulanz bei Schaeden

    Ist in meinen Augen ein sehr schwaches Argument. Wer seine Fahrzeuge bei Übernahme ordentlich überprüft, wird selten mit berechtigten Schadensforderungen konfrontiert sein. Zudem gibt es ein recht vielfältiges Angebot an guten Versicherungen gegen solche Fälle. Mich auf eine mögliche Kulanz verlassen zu können, würde meine Wahl daher nicht beeinflussen.

  • Ich habe anfangs nur bei Sixt gemietet. Für mich als nicht ADAC Mitglied und nur Gold Status ohne jegliche Firmen Tarife, ist Sixt fast doppelt so teuer für mich wie Europcar. Dank einem guten Contract zahle ich für einen Tag DCAR mit UNL und Oneway knapp 53€. Bei Sixt würde ich mit allem bei über 90€ liegen. Mit den Fahrzeugen aus der DCMR/DCAR und DWAR sowie den normalen Kombis war ich bisher sehr zufrieden - bei Sixt gab es nur Porbleme was die Anmietung betrifft, entweder bekomme ich ein Fahrzeug was unter meinem Reservierten liegt, oder ein "Upgrade" auf einen tollen Tiguan wird mir verwährt. Bei Europcar immer freundlich und die Upgrades wurden mir bisher immer ausgehändigt (Privilege Executive). Verkaufsgespräche gab es bisher noch nie. :202:
    Was die Flotte betrifft mit mehr Leistung in den teuren Ebenen, davon kann ich nicht reden - bin da einfach noch zu jung fürs Mieten

  • Also da gab es wirklich diesen Fall. Weil ich zur Abwechslung mal wieder bei Sixt ein Auto übers Wochenende haben wollte, buchte ich eine WOche vorher CPMR. In der App war ein Tiguan zu sehen. An der Station angekommen (war die 3. Miete in dieser Station die nicht ordnungsgemäß so funktioniert hat wie man sich das vor stellt) wurde mir gesagt das es ein Golf wird. Den Tiguan könne ich nicht bekommen ?(

  • Hat hier jemand vielleicht noch gute öffentliche Contract Id´s für Europcar welche man nutzen könnte?



    Die Beste die ich bisher kenne ist die von Gutscheinbuch, car2go soll ähnlich sein, jedoch kostet die Anmeldung etwas.


    Falls jemand einen weiteren guten Tipp hat würde ich mich freuen. Gerne sonst auch per PN


    :202:

  • Mir geben sie meist vor Ort (wenn ich am Wochenende vorbeischneie) durch meine Ikea Karte 5-10% Rabatt. 8| Ich bin mir nur nicht sicher, ob dies einfach nur ein Bonus für mich ist oder etwas festes bei EC.


    Ich bekomme gern auch mal den Car2Go Tarif mit 15% Rabatt obwohl ich dort gar nicht angemeldet bin :whistling: