Nach Steinschlag, scheibe über Nacht gerissen

  • Hi. Hab mal ne Frage. Habe dieses WE ein Auto von Europcar gemietet. Mit dem ganz normalen Basic Schutz (950,00 Euro SB). Gestern ist mir auf der Autobahn irgendein kleiner gegenstand auf die Windschutzscheibe geknallt, diese hatte dann halt einen „Steinschlag“. Über nacht wo es kalt war ist die scheibe dann gerissen an der Stelle. Ca. 15cm Riss. Habe das Auto dann heute an einer Europcar Stelle umgetauscht, da es im Sichtfeld war. Weiß jemand wie hoch die Rechnung jetzt für mich wird? Der Mann an der Station meinte irgendwas von 900 Euro. ||

  • Steinschläge wurden hier schon vielfach diskutiert. Mieter haften nicht für Steinschläge wenn diese unabwendbare Ereignisse sind. Dazu gibt es auch entsprechende Rechtssprechung, die z.B. vom ADAC zitiert wird. Einfach Mal hier im Forum nach "ADAC Steinschlag" o.Ä. suchen. Die SB wirst du ggf. auslegen müssen bzw. wird automatisch eingezogen werden, und die Forderung anzufechten kann bei Europcar aufgrund der sehr langsamen Kundenbetreuung schon etwas dauern. Ultimativ solltest du dich aber nicht zu sehr sorgen.

  • Ja es war wohl ein Stein der dort reingefolgen ist, ich habe den wagen aber erst heute bei Europcar getauscht wo die Scheibe gerissen ist. In der Preisliste von Europcar steht. Bei Riss Windschutzscheibe irgendwas mit 850,00 Euro. Der Mann hat zwar ins Schadenprotokoll geschrieben, "nach Steinschlag, Scheibe über Nacht durch Kälte gerissen". Woraufhin ich dann gefragt habe was mich das kosten würde hat er gesagt, "Da wird wahrscheinlich die ganze Selbstbeteiligung fällig".

  • Steinschläge wurden hier schon vielfach diskutiert. Mieter haften nicht für Steinschläge wenn diese unabwendbare Ereignisse sind. Dazu gibt es auch entsprechende Rechtssprechung, die z.B. vom ADAC zitiert wird. Einfach Mal hier im Forum nach "ADAC Steinschlag" o.Ä. suchen. Die SB wirst du ggf. auslegen müssen bzw. wird automatisch eingezogen werden, und die Forderung anzufechten kann bei Europcar aufgrund der sehr langsamen Kundenbetreuung schon etwas dauern. Ultimativ solltest du dich aber nicht zu sehr sorgen.

    Was heißt automatisch eingezogen? Belasten die einfach meine Kreditkarte mit dem Betrag, oder wie muss ich mir das vorstellen? Dachte dies ist verboten, und die Kaution wird nicht für irgendwelche Forderungen die aus Schäden sind einbehalten.

  • Ich habe den Schaden dort nur gemeldet und gesagt dass mir gestern auf der Autobahn ein "Stein" vorne gegengeflogen ist und dann ein Steinschlag in der Scheibe war, der dann über nacht bei der kälte gerissen ist. Er hat dann gesagt ich kann den Schaden direkt hier begleichen, sonst wird noch eine bearbeitungsgebühr fällig. Wenn nicht bekomme ich eine Rechnung zugeschickt, mit dem Betrag den ich bezahlen soll.

  • Ist es unerheblich, dass durch das Abwarten des Mieters der Schaden uU vergrößert wurde, weil möglicherweise der Steinschlag noch ohne Scheibentausch hätte repariert werden können?

    Ich glaube nicht, weil der Steinschlag ziemlich groß war und im Sichtfeld des Fahrers, die scheibe hätte eh getauscht werden müssen.

  • Vielleicht war ja gar zur Zeit des Steinschlags keine Station mehr zum Tauschen offen und der Riss ist somit im weiteren Sinne auf dem Weg zum Tausch entstanden.

    Ich habe leider ja beim Tausch heute gesagt, dass der Steinschlag gestern war auf der Autobahn und dann wohl durch die kälte in der Nacht die Scheibe gerissen ist, so steht es auch auf dem Schadenprotokoll.

  • kein Thema,war ja auch nicht der einzigste, der das geschrieben hat.


    Thema Fußball: jeder soll dem Verein folgen dem er will, solange er keine anderen Schaden zufügt oder schlechter behandelt als seinergleichen