Erfahrungen und Fragen zu City-Car

  • Da es (soweit ich weiß - sonst bitte verschieben) noch keinen allgemeinen Thread gibt und man ja ordentlich expandiert hier nun alles zum Thema City-Car Autovermietung.


    Aktuell gibts 44% (!) Weihnachtsrabatt mit dem Code “HOHO2022”.
    Da kommen so spannende Preise wie 89,04€ für die Woche Smart oder 223,44€ für die Woche GTI (afaik auch CS in der Flotte ) raus.


    Also wer Erfahrungen hat, gerne raus damit

  • Ich bin die Tage mal bei den "Stationen" Gelnhausen und Dietzenbach vorbeigefahren, ist quasi ein Mercedes-Autohaus. Weit und breit kein Auto von denen zu sehen. Nur dutzende Vorführwagen. Vielleicht starten die auch jetzt erst dort...


    Ich hätte das Angebot gerne mal getestet, brauche aber gerade keinen Mietwagen, zumal ich über die Feiertage nicht wegfahre.

  • Hallo , bin neu hier, kenne aber den Vermieter. Sind tatsächlich stark gewachsen. Bamberg, Aschaffenburg, Bayreuth , Gifhorn , Brandenburg und diverse andere sind dazu gekommen.

    Ich habe schon oft das vergnügen gehabt und war immer zufrieden. Allerdings an den älteren Standorten wie Neubrandenburg und Geesthacht.


    VG

  • Hi zusammen!

    Aufgrund der aktuellen Preise (kurzfristiger Bedarf 5 Tage vorher) bei den üblichen Verdächtigen und dem Fakt geschuldet, dass die Station inzwischen örtlich am nächsten liegt, habe ich über das vergangene Wochenende zum ersten Mal bei City Car in Leipzig gemietet. Zum generellen Vorgehen im Umgang mit City Car möchte ich hier kurz etwas schreiben.


    Reservierung / Anmietung:

    Die erste Kontaktaufnahme erfolgte per Telefon, man landet hier tatsächlich noch in der Station vor Ort und bekommt alle Fragen kompetent und freundlich beantwortet. Im gleichen Telefonat habe ich auch direkt die Reservierung vorgenommen, die Bestätigung kam kurz darauf per E-Mail.

    Gebucht war die Klasse CP (Beispielmodelle sind A-Klasse, GLA, CLA) als Wochenende (109 €) plus Extra Tag (40 €) ohne VK. Inklusive waren 1100 km, die waren in meinem Fall absolut ausreichend. Darüber hinaus gehende Fahrleistung würde mit 0,18 € / km berechnet werden.


    Abholung / Fahrzeug:

    Die Abholung erfolgte um die Mittagszeit, ich war der einzige Kunde in der Station. Nach Prüfung von Ausweis und Führerschein erfolgte die Bezahlung per Kreditkarte. Die Kaution (200 €) wurde übrigens entgegen der sonst üblichen Praxis in einem Vorgang mit dem Mietpreis wirklich abgebucht und nicht reserviert.

    Anschließend wurde das Fahrzeug von einem sehr freundlichen Mitarbeiter vor die Station gefahren und eine gemeinsame Übergabe mit Protokoll und Fotos gemacht. Der komplette Prozess ist digital. Reservierung, Mietvertrag, Protokoll und Rechnung bekommt man nur auf Wunsch noch ausgedruckt. Finde ich sehr gut!

    Geworden ist es ein knapp 25 tkm alter BMW X1 xDrive 25e Hybrid mit sehr moderater Ausstattung: Navi, Tempomat ohne ACC und Sitzheizung waren die einzigen Kreuze auf der Ausstattungsliste. Auf jeden Fall ungewohnt waren die manuellen Basissitze und die Halogenscheinwerfer. Positiv anzumerken ist, dass sogar ein Ladekabel für Schuko im Kofferraum lag. Die Batterie war bei Abholung allerdings nicht geladen.


    Rückgabe:

    Die Rückgabe erfolgte analog zur Abholung, dieses Mal musste ich aufgrund von zwei weiteren Kunden etwas warten. Wieder wurde das Fahrzeug gemeinsam auf Neuschäden untersucht und ein entsprechendes Protokoll per E-Mail verschickt. Interessant fand ich, dass man die Kaution bei vorheriger Zahlung mit Kreditkarte auch in bar zurückbekommen kann. Die Rechnung kam 1-2 Stunden später per E-Mail.


    Fazit:

    Insgesamt eine sehr positive Erfahrung, die mich nicht abgeschreckt hat. Da die Preise aktuell nicht auslastungsabhängig zu sein scheinen, ist City Car vor allem für kurzfristigen Bedarf eine gute Alternative. Mich würden dann aber mal die Ausstattungen der höheren Klassen interessieren, angeblich gibt es auch aktuelle S-Klassen in der Flotte. Sämtliche Mitarbeiter waren sehr freundlich und wenn man mal die Rezensionen bei Google durchliest, ist die Zufriedenheitsquote relativ hoch. Ich werde vermutlich auch nochmal zurückkehren und mir ein Fahrzeug einer höheren Buchungsklasse ansehen.


    Aktuell gibt es 10 € Rabatt auf jede Tagesmiete (Code: CODE10) und 20 € Rabatt auf jede Wochenmiete (Code: CODE20). Damit lässt sich schon ein Schnäppchen schießen.


    Etwas seltsam bzw. überschaubar sind die Mietbedingungen, dazu noch kurz ein paar Worte, auch weil schauschun mal gefragt hatte.

    Der einzige Passus mit entsprechendem Inhalt, auch zum Thema Ausland, ist auf dem Mietvertrag zu finden und wie folgt formuliert:


    Die zubuchbaren Optionen, unter anderem zur Reduzierung der SB, findet man im Buchungsprozess auf der Homepage:


    An keiner anderen Stelle (auch nicht in der Reservierung) wird auf weitere Mietbedingungen oder AGB verwiesen. Diese Tatsache und die etwas abenteuerlichen Formulierungen wirken auf mich etwas hemdsärmelig. Im Falle einer rechtlichen Auseinandersetzung dürften hier einige Angriffspunkte bestehen.

    Da ist die Rede von "Ostblock"-Ländern, es gibt viele Rechtschreibfehler, die Schadenhöhe ist fix auf 35.000 € / Schaden begrenzt und es wird von einer SB-Reduzierung gesprochen, obwohl ich keine abgeschlossen habe.


    Wenn ihr weitere Fragen habt, gerne stellen, ich habe sicherlich den einen oder anderen Punkt übersehen.


    LG