Mobilität der Zukunft. Weniger Autos in den Städten, mehr ÖPNV und Fahrräder?

  • Wie was wo? Wieso wettere ich denn gegen ÖPNV. Ich bemängel eben häufig auf Basis der leidvollen, jahrelangen Erfahrung die desaströsen Zustände, heißt aber nicht, dass ich ihn überhaupt nicht nutze.


    Ich fahre regelmäßig U-Bahn (ja ich bleibe dabei, die Stadtbahn so zu nennen :P) und S-Bahn, wenn es Sinn macht. Eben vor allem zum Flughafen (soll ich da das Auto aus der TG holen, 15 Minuten Autofahren und dann für 100 Euro parken?), in die Altstadt (da will ich auch nicht für 3 Euro die Stunde parken wenn die U-Bahn nur 10 Minuten braucht), und nach Alkoholkonsum fahren erst recht nicht. Oder in anderen Städten unterwegs, da nehm ich sicher nicht jedes Mal nen Mietwagen oder ein Taxi.


    Nur werd ich damit keine Deutschlandsreisen machen. Im 10er Ticket kostet die Fahrt zum Flughafen oder in die Innenstadt glaube ich 2,30 momentan, also 2x Hin- und zurück dann hats sichs ja schon gelohnt.

    Einmal editiert, zuletzt von ChevyTahoe ()

  • Naja, mir persönlich ist das hier egal, ich wohne so nah an der Innenstadt, dass ich da zur Not auch laufen kann. Oder ich würde gratis in der TG von der Firma parken, von da ist es noch näher bis zu den Einkaufsstraßen. Aber das lohnt sich doch nicht dafür das Auto anzuwerfen. Ich schreibe ja nicht nur, was mich persönlich betrifft, sondern versuche das allgemeine Thema zu erfassen.


    - Parkplatzmangel betrifft eher Wohngebiete hier und nicht die Innenstadt (wo es genug Parkhäuser gibt). Da ist es tatsächlich so, dass man oft extrem lange suchen muss, und das ist sehr lästig. Es gibt auch keine Alternativen wie Parkhäuser. Statt hier mehr zu schaffen, wird es immer schlimmer und der geringe Parkraum wird weiter verknappt, was durchaus Lebensqualität kostet. Für mich macht das bestimmte Viertel zunehmend unattraktiv.


    - Und die teuren Parkgebühren, da denke ich vor allem an nicht ganz so attraktive B und C -Städte. In Düsseldorf ist das nicht das große Problem - die Leute kommen hier eh und es ist gerade Samstags extrem voll. Dazu ein kaufkräftiges Klientel. Aber warum sollte ich eben in Neuss, Mettmann, Grevenbroich oder Ratingen einkaufen, wenn ich dafür noch bezahlen muss, so wird man gegenüber dem Online-Shopping nicht attraktiv.

  • in der berliner app funktioniert es ja super.

    In der DB app fliegt man raus, weil die Server überlastet sind.


    Aber in der VRR app? Wo findet man das denn da?

    Nicht dass es egal wäre, aber rein interessehalber ChevyTahoe

    Es gibt glaube ich 2 VRR Apps.

    Die "alte", mit dem runden Startbildschirm und die neue die 1:1 die mobilNrw App ist nur mit anderen Farben. In der letzteren sehe ich auch das 9€ Ticket.


    Am Rand: Eezy Funktioniert bei mir über mobilNrw gut, ich vergesse nur öfter Mal auszuchecken. Ist dann für die Bahn eher suboptimal wenn man bei B ankommt und dann mit dem Auto zurück zu A fährt und dort erst bemerkt, dass man ja noch auschecken muss. So bin ich schon mehrmals (wirklich ausversehen) für letzten Endes 0,00€ gefahren.


    Manchmal lohnt es sich aber auch nicht, da kann man auch normale 4er/10er Tickets nehmen (da finde ich die alte VRR alte wesentlicher angenehmer).


    Aber durch das 9€ Ticket ist das die nächsten Monate ja hinfällig.

    Einmal editiert, zuletzt von Emare212 ()

  • 1. danke, kann man einem ja mal sagen, dass die VRR app scheinbar Schrott ist. Und ich wunder mich warum man damit nicht bezahlen kann

    2. da ich keinen Titel angegeben habe, bin ich sofort als divers eingestuft worden. Fühle mich diskriminiert.


    Aber immerhin hab ich jetzt ne app, mit der ich Tickets kaufen kann :)

  • Rabatt bei 9€?

    Hat hier jemand das Wort Rabatt gesagt? DAS Stichwort für mich ^^


    1. Für alle AmEx Inhaber: Ihr könnt für den MVV einen 1500 MRP ab 15€ Umsatz aktivieren und dann 2 9€ Tickets (bspw. Juni + Juli) für insgesamt effektiv 3€ erwerben (Automat oder Onlineshop, in der App geht nur der Juni).


    2. Für die Unterschicht (;)) ohne AmEx: Im Landkreis Cham gibt es ab 01.06. (auch online in der "Wohin du willst" App) die vollen 3 Monate für nur 22€ statt 27€.

    Einmal editiert, zuletzt von TALENTfrei ()