Mietwagen-Verbrauchswerte

  • Heute leider den Nissan Qashqai bei :205: am HAM abgegeben.


    Ein sehr schönes Auto und als Diesel auch ein sparsamer dazu.


    Verbrauch laut BC sind 4,9 Liter, errechnet habe ich auf einer Strecke von 1820 Kilometer ein Verbrauch von 5,25 Liter was für so ein Auto echt in Ordnung ist.


    Gefahren bin ich...


    90% BAB

    8% Stadt

    2% Landstraße


    Der Ford Kuga den sie mir angeboten haben, der wäre locker bei 7-8 Liter gewesen und damit für den Preis auch völlig zufrieden.


    Danke an den netten RSA vom HAM der mich bedient hat am Freitag morgen.

  • Da musst du aber extrem sportlich unterwegs gewesen sein, den 530xdT würde ich bei so einem Profil normalerweise mit 7-7,5 Litern fahren und der ist ne Ecke größer.

    Highlights 2018: Audi A6 Avant 3.0 TDI quattro S-Line, BMW 220iA AT M-Sport, Alfa Romeo Stelvio 2.2 DI AUT (210 PS), BMW 530dA xDrive touring M-Sport, BMW 530dA xDrive LIM M-Sport; BMW 220dA Cabrio Sportline (2x), Alfa Romeo Giulia 2.2 DI AUT Super (180 PS), BMW 220iA Cabrio M-Sport (2x), BMW 640dA xDrive GT M-Sport (320 PS)
    :203:

  • Der BMW 640dA xDrive GT M-Sport hat sich auf 1.479 km bei gemäßigter Fahrweise (90% Autobahn mit 140-150 km/h) 7,64 l/100 km gegönnt. Für die gebotene Leistung sehr in Ordnung.

    Highlights 2018: Audi A6 Avant 3.0 TDI quattro S-Line, BMW 220iA AT M-Sport, Alfa Romeo Stelvio 2.2 DI AUT (210 PS), BMW 530dA xDrive touring M-Sport, BMW 530dA xDrive LIM M-Sport; BMW 220dA Cabrio Sportline (2x), Alfa Romeo Giulia 2.2 DI AUT Super (180 PS), BMW 220iA Cabrio M-Sport (2x), BMW 640dA xDrive GT M-Sport (320 PS)
    :203:

  • VW Golf Sportsvan 110 kW, 1.5l, Automatik, Benzin

    gönnte sich auf 819 km ca 5.9l/100km (Boardcomputer)

    hauptsächlich Autobahn (AT und IT) bei Tempo 100-130kmh, Winterreifen, AC tlw an, viel mit ACC gefahren.

    Bisschen Stadtverkehr und Hinterland/Küste Straßen waren auch dabei.


    Sehr fein bei dem Auto ist die Zylinderabschaltung, die bis zu 130 kmh aktiv ist.

  • Ebenfalls BMW 540i xdrive:

    Alle Werte gemäß BC:


    348km 75% BAB, Rest Überland bei voller Autobahn teils Stop and Go 7,8 Liter (meist um die 120km/h, wenige kurze Sprints bis 180/200, sonst vorrausschauend im EcoPro)


    550km Nachts, kein Verkehr, Tempomat 140, letzten 35km nochmal durchgedrückt bis Bodenblech: 8,6 Liter


    Einzelperson mit wenig Gepäck

  • Update!


    X1 als xDrive 20i bekommen.

    Alles sonst wie immer ...


    X1 xDrive 20i: 12,4 L/100km



    Erkenntnis: privat nie den Benziner nehme. ... er hat zwar gefühlt etwas mehr vortrieb, aber der Verbrauch im Vergleich zum Diesel ist zu fett.

  • scdhn


    Finde jetzt nicht das es Bleifuss fahrten sind. Aber gut, privat würde ich garantiert die Automatik nicht in Sport lassen ... das kostet alleine 2-3L/100km.


    Beim Audi waren es 170km/h von Autbahn rauf und runter.

    Jetzt beim X1 20i 131km/h, wobei ich heute morgen die Vollsperrung der A1 live erleben durfte und die Umleitung auch sehr gemächlich war.

    Der BMW 120i aus DCAR, den ich kürzlich hatte, hat auf 998 Kilometern (überwiegend Autobahn mit Tempomat zwischen 130 und 160) insgesamt 71,2 l verbraucht, was einem Verbrauch von rund 7,1 Litern pro 100 km entspricht. Das scheint mir etwas viel zu sein

    finde 7,1 Liter aber nen super Wert Oo

  • VW Passat Variant 2.0 TDI DSG hat bei 815km gemischten Kilometern (Berlin-> Hamburg->Berlin) 7,2l/100km verbraucht. Teilweise mit Vollspeed (218km/h), teilweise durch die ganzen Baustellen mit Tempolimit und teilweise Stadtverkehr.

    :221:

    2018: VW Passat Variant (Sixt), Skoda Octavia Combi (VWFS), VW Arteon (VWFS), VW T-ROC (VWFS), VW Golf GTI (VWFS), VW Golf (VWFS), VW Golf Variant (VWFS),