Smart Fortwo Cabrio CDI | Europcar Frankfurt

  • Vermieter: Europcar :202:
    Abholstation: Frankfurt Süd/Ost
    Rückgabestation: Frankfurt Süd/Ost
    Kilometerstand bei Abholung: 5334
    Kilometerstand bei Rückgabe:
    Gefahrene Kilometer:
    Gebuchte Klasse: MBAR
    Erhaltene Klasse: MTAR
    Erhaltenes Fahrzeug: smart fortwo cabrio cdi
    Leistung: 45PS
    Getriebe: Automatik
    Ausstattungslinie: passion
    Höchstgeschwindigkeit: 135km/h
    Durchschnittsverbrauch: 3,4l (laut Hersteller) tätsächlicher Verbrauch folgt
    Erstzulassung: 03/2009
    Dauer: Freitag bis Montag
    Preis: 69 €uro inkl. VK


    Bericht:
    Da EC ja nicht viele smarts in der Flotte hat, habe ich schon befürchtet, dass ich ein „Upgrade“ auf einen VW Fox bekomme… Als ich dann aber zur Station gekommen bin, hab ich den blauen Flitzer schon auf dem Hof stehen sehen. Die freundliche Dame am Counter erzählte dann aber irgendetwas von einem Fox, aber dann holte sie doch die smart-Schlüssel aus der Schublade. Da ich ja noch nie in so einer Kiste saß, hat man mir gleich noch die „tolle“ Schaltung und das Dach erklärt. Auf Grund einiger Beiträge im Forum war ich negativ voreingenommen, dass ein smart Diesel schlecht wäre. Ich muss sagen, dass ich es gar nicht so schlimm empfinde. Wenn er dann nach der Denksekunde mit dem Vortrieb anfängt dann geht’s auch relativ zügig, gerade so im Berich 30-70 km/h. Natürlich ist es keine Rennmaschine, aber an sich kann ich über den Motor nicht meckern. (Ich hab ja auch nicht den Vergleich zum 61, 71 oder gar 84 PS Benziner) An sich ist das Auto wirklich schick. Die Farbe sagt mir zu und die Sitze sind wie für mich gemacht. Es klappert natürlich schon einiges an der Verkleidung im Innenraum und bei geöffnetem Verdeck hört man den Diesel auch sehr lautstark arbeiten. Wie man auf dem Bild unschwer erkennen kann, ist ein smart auch für den IKEA Einkauf geeignet. Der 60x80cm Bilderrahmen hat wirklich gerade so reingepasst. Wenn mir noch Sachen auffallen, dann werde ich das nachtragen. Hab das Auto ja noch bis Montag und will noch ein bisschen damit fahren (vielleicht auch ein bisschen mehr) Weitere Bilder folgen dann auch später. Für Fragen bin ich natürlich auch offen.


    Bilder:
    [gallery]4353[/gallery] [gallery]4352[/gallery]

  • Der Vorteil beim Smart Cabrio ist, dass du auch bei Höchstgeschwindigkeit das Dach auf und zu machen kannst. Du kannt die Holme über den Türen abnehmen und hast so wirklich ein vollwertiges Cabrio. (Das sollte allerdings im Standgemacht werden) Die kannst du dann auch gleich in der Kofferraumklappe verstauen. Weiterer Vorteil ist auch, dass du das Dach in 2 Stufen öffnen kannst!!


    Ich war auch mit dem Smart cabrio sehr zufrieden,hatte aber hier auf Mallorca den 86 PS Benziner!!


    Hat der Smart schon die Automatische Start Stop Funktion mit dem ECO- Schalter an der Schaltkonsole??

  • Ich war auch mit dem Smart cabrio sehr zufrieden,hatte aber hier auf Mallorca den 86 PS Benziner!!


    Hat der Smart schon die Automatische Start Stop Funktion mit dem ECO- Schalter an der Schaltkonsole??


    Der hat 84 PS :)


    Beim cdi gibts noch keine Start-Stop-Automatik. Ebenso bei den "großen" Benzinern nicht.

  • Der hat 84 PS :)


    Beim cdi gibts noch keine Start-Stop-Automatik. Ebenso bei den "großen" Benzinern nicht.


    .. da spricht ein wahrer Fachmann :thumbup: , wenn wir schonmal dabei sind , es kommt bald ein etwas stärkerer Diesel raus mit neuer Euronorm

  • Der Vorteil beim Smart Cabrio ist, dass du auch bei Höchstgeschwindigkeit das Dach auf und zu machen kannst. Du kannt die Holme über den Türen abnehmen und hast so wirklich ein vollwertiges Cabrio. (Das sollte allerdings im Standgemacht werden) Die kannst du dann auch gleich in der Kofferraumklappe verstauen. Weiterer Vorteil ist auch, dass du das Dach in 2 Stufen öffnen kannst!!


    Ich find das zweistufige Dach und die abnehmbaren Holme auch super. Habs gleich getestet und bei dem schönen Wetter werde ich bestimmt die ein oder anderen Kilometer so zurücklegen.


    "Höchstgeschwindigkeit" - Wenn du auf der Autobahn offen fährst, bringt dich der Lärm doch um, oder? Naja, das werd ich auch noch testen. :P

  • Aber der schafft laut Tacho doch mehr als 135kmh?
    Hatte mal ein Smart Cabrio, das laut Tacho bergab 160kmh geschafft hat. Das kam einem schneller vor, als 250kmh in anderen Autos :P

    Hab den Wert aus der Zulassung.


    Deine Angaben werden spätestens morgen auf der A3 getestet... :209:

  • Nachdem ich jetzt knapp über 200km gefahren bin habe ich mal 10,5 Liter nachgetankt -> Verbrauch von 4,65l bei viel Stadtverkehr, Landstraße und auch ein wenig Autobahn im Frankfurter Raum. Morgen folgen dann einige hundert Kilometer Autobahn – mal sehen wie sich der Verbrauch da entwickelt. :117:



    Mir und auch meiner Freundin ist aufgefallen, dass der Smart beim beschleunigen – auch beim ganz ruhigen Beschleunigen – vorne extrem hochkommt. Als ob er gleich nur auf den Hinterrädern fahren will. Wird dieser Effekt durch den kurzen Radstand erzeugt oder gibt’s dafür ne andere Erklärung? Bei größeren Autos mit deutlich mehr Kraft fällt mir das nicht auf. ?(


    Nun ein paar mehr Bildchen:
    [gallery]4398[/gallery] [gallery]4397[/gallery] Wenn der böse Blick im Spiegel auftaucht, machen alle die Spur frei :210:
    [gallery]4393[/gallery] [gallery]4392[/gallery] Offen/Geschlossen
    [gallery]4395[/gallery] [gallery]4394[/gallery] Kofferraum bei offenem/geschlossenem Dach
    [gallery]4396[/gallery] Bei offenem Dach hat man schon deutlich weniger Platz, da die Fläche auf der Gepäckraumabdeckung als Stauraum quasi wegfällt.
    [gallery]4391[/gallery] Eine Antenne ist doch heutzutage schon sehr selten...
    [gallery]4390[/gallery] Der Warnblinkknopf ist so schlecht angebracht, dass man beim Radiosender wechseln gerne mal dran kommt. Ist mir schon mehrmals passiert.
    [gallery]4389[/gallery] Die Geschwindigkeit kann man gut ablesen, aber die Blinker sind am Tage so gut wie nicht zu erkennen.

  • Mir und auch meiner Freundin ist aufgefallen, dass der Smart beim beschleunigen – auch beim ganz ruhigen Beschleunigen – vorne extrem hochkommt. Als ob er gleich nur auf den Hinterrädern fahren will. Wird dieser Effekt durch den kurzen Radstand erzeugt oder gibt’s dafür ne andere Erklärung? Bei größeren Autos mit deutlich mehr Kraft fällt mir das nicht auf.


    Das Gefühl kenne auch aus dem Audi A2 1.4 TDI, da hatte man auch den Eindruck das der Wagen "umrollen" würde.

  • Mir und auch meiner Freundin ist aufgefallen, dass der Smart beim beschleunigen – auch beim ganz ruhigen Beschleunigen – vorne extrem hochkommt. Als ob er gleich nur auf den Hinterrädern fahren will. Wird dieser Effekt durch den kurzen Radstand erzeugt oder gibt’s dafür ne andere Erklärung?


    Heckmotor & Heckantrieb

  • Heckmotor & Heckantrieb

    Trotzdem BMW 3er, 5er und E-Klasse haben ja auch Heckantrieb und da fällt das nicht so auf.
    Oder liegt das echt daran, dass der Motor hinten ist und damit die Kiste eine etwas ungleiche Gewichtsverteilung hat?

  • [gallery]4395[/gallery]


    Hier sieht man gut, was ein Vormieter mit dem D gemacht hat. Das Auto war ansonsten komplett frei von Aufklebern. Nur über dem Tankdeckel sind noch Reste des Klebers vom Diesel-Aufkleber. :107:

  • Bildmaterial sagt 152kmh laut Tacho :P


    Hatte auch mal einen Smart CDI und der ging bergab auch 152 km/h.


    Man war das ein Erlebnis damit auf der Autobahn zu fahren. In so einem Auto zählt man noch jedes einzelne km/h. Bloß der Wagen war ein bißchen dolle empfindlich gegen Seitenwind und die Sitze waren für meinen Rücken etwas zu eng. Hatte nach einer Stunde im Auto Rückenschmerzen.


    Verbraucht habe ich damals 5,5 Liter mit Klimaanlage an und Gaspedal in horizontaler Stellung (oder so ähnlich ;) ) . Fand das schon recht viel für ein so kleines Auto, da z.B. ein voll beladener Golf Variant Diesel bei gleicher Geschwindigkeit nur rund einen Liter mehr braucht.