Der allg. Lufthansa-Kreditkarten-Thread

  • Meinetwegen sollen sich die Leute, welche sich Ihre Passwort nicht merken können, mit 5 Stellen begnügen, alle anderen sollten sich längere Passwörter auswählen dürfen. Die Begrenzung auf exakt 5 Stellen ist schon sehr merkwürdig und unüblich. Je länger und komplizierter ein Passwort ist, desto besser. Der Loginname darf ja auch länger sein. Da hat der Programmierer vielleicht die Vorgaben vertauscht?

    Nein, hat er sicher nicht! Beim DKB-Banking ist die PIN auch exaxt fünfstellig.


    Rein mathematisch betrachtet hast du zunächst einmal Recht. Es geht nun aber darum, dass Menschen sich Passwörter/PIN-Codes merken müssen. Da ist die neueste Sicherheitsforschung von der Empfehlung, möglichst lange Passwörter mit möglichst hoher Entropie zu verlangen, abgerückt. Gerade weil Menschen dann dazu neigen, unsichere Passwörter zu wählen.


    In der praktischen Welt kann ein Passwort wie 1X59A sicherer sein als 93OmaSchmitz17. Die Sicherheit muss natürlich noch durch andere Merkmale unterstützt werden: Biometrie, Zwei-Faktor-Authentifizierung oder rigiroses Sperrverhalten. Letzteres ist bei der DKB implementiert. Nach drei Fehlversuchen ist der Account dicht. Es ist dabei egal, wieviel Zeit zwischen den Fehlversuchen liegt. Erst ein Anmeldung mit richtigem Passwort fürt dazu, dass die Anzahl der fehlerhaften Anmeldeversuchen zurückgesetzt ist.


    Nach alles Regeln der Kunst ist das sicher. EC-Karten verwenden dieses Verfahren seit 40 Jahren. Und die haben nur eine PIN, die aus vier Buchstaben besteht.

    Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
    Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

  • Habe mich gestern für den Privatbereich registriert - also Mobilfunknummer und Zugangsdaten hinterlegt. Wurde auch bestaetigt, "Zugang erfolgreich angelegt".


    Wenn ich mich jetzt in mein Online-Kartenkonto einlogge erscheint nur der folgende Hinweis:


    Willkommen in Ihrem neuen Online-Kartenkonto


    Ab sofort navigieren Sie noch komfortabler durch Ihr Online-Kartenkonto - und das mit mehr Funktionen als zuvor.

    Dabei haben Sie eine saubere Trennung Ihrer privaten und geschäftlichen Karten. Legen Sie hierfür einfach einmalig Ihre neuen Zugangsdaten pro Bereich fest.



    kann aber nicht "weiter navigieren" - die einzige sich bietende Moeglichkeit waere sich auch noch fuer den Geschaeftsbereich zu registrieren.

    Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
    Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

  • Hotline funktioniert mal wieder super. 3 x nach 11 Minuten rausgeschmissen wurden. Habe kein größeres Problem auch 30 Minuten am Stück zu warten aber dauert neu wählen + Auswahl nervt.


    Hab Geld auf die KK überwiesen, nur leider wurde es dem falschen Konto zugewiesen. Geht das auch online intern zu überweisen?

  • Direkt beim ersten Einsatz der Karte bei Sixt muss ich leider schon einen Schaden einreichen (nach diversen Steinschlägen der erste richtige Schaden an einem Auto, dazu später mehr).
    Jetzt gibt es nur ein Problem: Sixt hat angeblich den Mietpreis noch nicht abgebucht. Seit dem 25.05. tut sich nichts. Sixt sagt, sie hätten längst abgebucht, LH sagt nein, haben sie nicht. Tatsächlich sehe ich den Betrag weder bei den Umsätzen, noch auf der letzten Abrechnung.
    Das ist natürlich genau das, was ich mir als WORST CASE vorgestellt habe. Zum Glück liegt der zu regulierende Schaden nur im unteren vierstelligen Bereich. Trotzdem ist das kein guter Einstieg.

    Nach fast genau 2 Monaten wurde der Fall dann auch von LH reguliert, ALLERDINGS wurden mir zunächst die Kosten für das Gutachten (in Höhe von 25€) nicht erstattet, sowie die Auslagenpauschale von Sixt direkt doppelt berechnet und von der Auszahlung abgezogen.

    Nach Reklamation hatte ich dann, nach 2,5 Monate die Schadenssumme - 50€ Auslagepauschale - 200€ SB erstattet zurück.


    Zu dem Schaden: ich war nachts mit einem von Sixt gemieteten MX-5 in einer Autobahnbaustelle unterwegs, als das vor mir fahrende Fahrzeug plötzlich stark abbremste und nach links ausscherte. Aufgrund der eingehaltenen Geschwindigkeit und genügend Abstand, zunächst eigentlich kein großes Problem hierauf zu reagieren . Wie sich herausstellte, hatte ein LKW großere Styropor-Platten verloren (palettenweise). Trotz schmaler Baustellenfahrbahn war das umfahren für den kleinen Sportler zunächst überhaupt kein Problem. Ein kurzer Blick in den Rückspiegel offenbarte einen40t-LKW, weshalb ein Abbremsen für mich nicht in Frage kam. Nach dem Umfahren von zwei Paletten rammte des vor mir fahrende Fahrzeug plötzlich einen der herumliegenden Stapel, so dass mehrere Platten in hohem Bogen genau auf den MX-5 geschleudert wurden. Nach dem kurzen Knall war mir bereits klar, dass die Nacht länger werden könnte. Da der eigentliche Verursacher nicht auszumachen war, ging es direkt zur nächsten Polizeiwache, um den Schaden aufnehmen zu lassen.

    FunFact bzgl. den ganzen Diskussionen zu den Schadensforderungen von Sixt:

    Zunächst habe ich den Schaden telefonisch gemeldet. Die von mir direkt nach dem Unfall gemeldeten Schäden (Delle in der Motorhaube: >5cm , Kratzer Stoßstange: >10cm) waren dann in der Altschadensliste sichtbar. Nach einer kleinen Autowäsche war von dem Kratzer an der Stoßstange lediglich ein 1cm großer Lackabplatzer zu sehen. Berechnet wurde dieser aber nicht.

  • Zugangsdaten funktionieren problemlos bei mir. Allerdings ist die fünfstellige "Pin" einfach eine Katastrophe. Mehr ärgerte mich aber schon vorgestern, als ich das Limit der CC für eine Urlaubsbuchung hoch nehmen wollte. Telefonisch geht das wohl nicht mehr, die Mitarbeiterin in der Hotline war komplett ahnungslos. Auf den Antrag über den Account habe ich bisher noch keine Reaktion erhalten. Ganz schwache Nummer in Anbetracht der Jahresgebühr.

    Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

  • also die genauere Beschreibung ist wohl, dass es die goldene billigere Version ohne Mietwagen-CDW nicht mehr gibt.

    Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.


    Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.