BMW 116d Hatchback | SIXT Nürnberg

  • Moin,


    also wie versprochen schreib ich 'nen Bericht über meine spontane WE-Miete. Zunächst mal die Fakten:


    Vermieter: Sixt
    Anmietstation: Nürnberg Flughafen
    Erhaltenes Fahrzeug: BMW 116d in schwarz
    KM-Stand Abholung: 4896
    Bereifung: M+S Reifen (210 km/h)
    Preis/Tarif: rund 68€ (Flughafen Last-Minute-Special)
    Durchschnittsverbrauch: 5,5l (bc) - 6,2l errechnet
    Dauer: Fr - Mo



    Wie komme ich zu diesem Spezialpreis?
    Wer regelmäßig im Forum unterwegs ist kennt diesen Thread sicher schon. Ich bin auch nur dadurch auf dieses Angebot aufmerksam geworden und letztendlich hat es im dritten Anlauf auch geklappt dieses Schmankerl zu erhaschen. Die ersten beiden Male hieß es immer: "Das Angebot ist leider vor zwei Wochen schon ausgelaufen". Ermutigt durch den Post von DRNCT, der geschrieben hat, dass es das Angebot am FRAPORT gibt woltle ich es dieses WE wieder versuchen. Ich war so entschlossen wie nie zuvor :107:
    Da ich mir aber einen unnötigen Weg zum Flughafen sparen wollte rief ich zunächst bei der Hotline an, um rauszubekommen, wie es in NUE aussieht. Der Mitarbeiter wusste zuerst gar nicht was ich meine und kannte den Tarif anscheinend nicht. Nach kurzer Rücksprache mit der Station am Flughafen sagte er mir aber, dass es das Angebot auch hier gibt und Autos da wären. Also bin ich ab in die U-Bahn und am Flughafen angekommen erstmal ins Parkhaus, um zu sehn was es alles gibt. Ein richtiges Highlight habe ich nicht entdeckt, wobei ich die Motorisierungen nicht beachtet habe, weil alle Autos rückwärts eingeparkt waren und mir das zu doof um jedes Auto rumzulaufen, um zu sehn was es kann :) Ok ein 6er stand da (den ich eh nicht mieten kann) und Cabrios waren leider auch keine da.
    Am Schalter dann habe ich nach dem Tarif gefragt und erwähnt, dass ich zuvor mit der Hotline telefoniert habe. Die Dame schlug mit zuerst die Standardwochendraten vor, hab ihr dann aber gesagt, dass die nicht meien, sondern eben den Tarif für 19€. Sie hatte mir dann nen Smart und nen Fiesta angeboten, was mich nicht vom Hocker gerissen hat. Habe freundlich nach einem 1er gefragt und direkt eine positive Antwort bekommen. Berechnet wurden dann 3 Tage a 19€ + 20% Flughafenzuschlag. Im Preis inbegriffen ist eine VK mit 750€ SB und alle km.


    Das Auto und seine Ausstattung
    Wie bereits oben geschrieben hatte das Auto M+S-Reifen. Fand ich bei 30° im Schatten jetzt net so toll, aber diese Diskussion will ich hier nicht führen, bei nem 535d hätts mich wohl mehr gestört ;)
    An (Sonder-)Ausstattung hatte das Wägelchen folgendes: Navi, PDC hinten (opt. + akk.), Xenonlicht, Sitzheizung, Klimaautomatik
    Gefehlt hat mir persönlich: Tempomat, Lichtautomatik, Getränkehalter, Parkscheibe(!!)
    Bei dieser Miete habe ich wieder ganz deutlich gemerkt, dass ich ein Diesel-Fahrer bin. Auch wenns der kleinste Motor war, so hats doch mehr Spaß gemacht das Auto zu fahren, als den 318i, obwohl dieser auf dem Papier bessere Werte hat. Ein schöner Nebeneffekt ist natürlich der niedrigere Verbrauch. Der Wagen war ein typischer BMW, der zweieinhalb Tage Freude am Fahren bereitete und den ich für kürzere und mittellange Strecken jederzeit wieder nehmen würde. :209:


    Zu guter letzt noch die paar Bilder, die ich gemacht habe. Verzeiht die (Handy-)Qualität, ich hoffe ihr mögt die Bilder trotzdem. (Hinweise und Wünsche für z.B. Perspektiven nehme ich gerne entgegen, bin meist net sehr kreativ ^^ )


    [gallery]7261[/gallery][gallery]7262[/gallery][gallery]7263[/gallery][gallery]7264[/gallery][gallery]7265[/gallery]

  • Richtig, kein Tempomat. Da Philipp die Getränkehalter erwähnt hat: Gefehlt hat auch die ausklappbare Armlehne hinten, in der normalerweise die Becherhalter für die Rückbänkler sind. Weiß allerdings nicht, ob es die auch im 1er gibt oder ob das nur ab 3er aufwärts verbaut wird.

  • Ich sehe gerade, dass da wohl die schicken Interieurleisten drin waren und nicht die Kunststoffdinger.


    Zum Verständnis: Über welche Getränkehalter reden wir? Die Standardteile die immer unter der Mittelarmlehne sind oder die Sonderausstattung, wo die aufsteckbar beim Aschenbecher sind? Letztere habe ich noch nie in einem Miet 1er gesehen.

  • Hm, falls du das "Loch" unter der Mittelarmlehne mit Standardgetränkehalter meinst (siehe 1. Bild), dann war doch einer(!) drin. Leider unbrauchbar, da man dazu die Mittelarmlehne hochklappen muss. Ich meine die ausklappbaren Teile (vorne rechts, vorne Mitte und 2 in der Rückbankarmlehne), die sind nämlich echt gut und auch zu in der Praxis zu gebrauchen :)

  • Genau das Modell habe ich auch aktuell in meiner LZM.


    Beim 1er gibts leider nicht die ausklappbaren Getränkehalter wie bspw. im 3er, habe ich auch schon vermisst. Gegen Aufpreis gibt es nur so ein Aufsteckteil, das dann rechts neben dem Schalthebel befestigt wird.

  • Zitat

    Auch wenns der kleinste Motor war, so hats doch mehr Spaß gemacht das Auto zu fahren, als den 318i , obwohl dieser auf dem Papier bessere Werte hat.


    Für den 19 Euro Tarif doch ein nettes, sparsames und gut ausgestattetes Fahrzeug.
    Das kann ich so unterschreiben, die kleinen Benziner von BMW sind zum :108:

  • Zitat

    Die Charakteristik kommt der eines Saugbenziners so nahe wie es für einen Turbodiesel nur möglich ist.


    Gott sei Dank nicht. Wer will auch schon die Charakteristik eines 116i haben. Da muss man wie wild rumdrehen
    und schalten, um zügig vorwärts zu kommen, während der 116d angenehm viel Drehmoment im unteren
    Drehzahlbereich zur Verfügung stellt und dadurch wesentlich entspannter und sparsamer zu fahren ist.

  • Gott sei Dank nicht. Wer will auch schon die Charakteristik eines 116i haben. Da muss man wie wild rumdrehen


    Hat hier irgendwer was von der Charakteristik eines 116i gesagt?


    Ich mag die Charakteristik von Saugmotoren, gleichmäßige Kraftentfaltung, über einen deutlich größeren Drehzahlbereich fahrbar ganz anders als diese Asthma Diesel die mal über 800 bis 1000u/min Schub haben und dann wars das. Für mich geht zum sportlichen fahren nichts über einen Saugbenziner.


    MfG Jan

  • Hat hier irgendwer was von der Charakteristik eines 116i gesagt?


    Ich mag die Charakteristik von Saugmotoren, gleichmäßige Kraftentfaltung, über einen deutlich größeren Drehzahlbereich fahrbar ganz anders als diese Asthma Diesel die mal über 800 bis 1000u/min Schub haben und dann wars das. Für mich geht zum sportlichen fahren nichts über einen Saugbenziner.


    MfG Jan

    :120: :120: :120:

  • Zitat

    Ich mag die Charakteristik von Saugmotoren, gleichmäßige Kraftentfaltung


    Pendant zum 116d ist eben der 116i und da kommt leider fast gar keine Kraft.


    Zitat

    Für mich geht zum sportlichen fahren nichts über einen Saugbenziner


    Stimmt schon, allerdings finde ich es merkwürdig, dass Autofahren eine
    Sportart sein soll. Auch die AMS oder AB schreiben in fast allen Berichten
    nur noch irgendwas von sportlich. Liegt das daran, dass das Volk so
    unsportlich geworden ist, dass es nur noch motorisierten "Sport" betreiben kann?

  • Pendant zum 116d ist eben der 116i und da kommt leider fast gar keine Kraft.



    Stimmt schon, allerdings finde ich es merkwürdig, dass Autofahren eine
    Sportart sein soll. Auch die AMS oder AB schreiben in fast allen Berichten
    nur noch irgendwas von sportlich. Liegt das daran, dass das Volk so
    unsportlich geworden ist, dass es nur noch motorisierten "Sport" betreiben kann?


    Über Sportlichkeit/Unsportlichkeit des Volkes darf gerne im Laberthread philosophiert werden. Hier geht es um den (nicht so wirklich sportlichen) 116d!


    Ap