Erfahrungen mit SIXT

  • Also ich hatte für Polen folgende Autos (bisher immer als Langzeitmiete):


    CDMR Ford Focus (Sixt)
    CDMR reserviert IDAR bekommen: Toyota Avensis (Sixt)
    IDAR Fiat Croma (Sixt)
    IDAR reserviert und bekommen: VW Passat( Europcar)
    IDAR Nissan X-Trail (Europcar)
    IDAR reserviert und IVAR bekommen: Opel Zafira (bei Europcar)
    IDMR reserviert und SWAR bekommen: Alfa Romeo 159 Sw (Sixt). Das war mein erstes Upgrate während einer Langzeitmiete.
    IDMR reserviert und IWAR bekommen: Peugeot 407 SW (Sixt)

  • OMG


    Das macht mir jetzt Angst.


    Also wenn ich morgen Fiat Croma, Ope Zafira oder Toyota Avensis bekomme dann gehe ich einfach raus ohne was zu sagen.


    Jetzt im ernst. Ich hoffe da kommt mein Mondeo! Auf der HP steht nix von Croma, Zafira, Avensis. Das ist IDAR? Ich habe ja eine extra-bitte dass ich keinen Automatik will. Da kann ich wirklicnur noch beten.

  • warum mietest du nicht einfach da, wo du vorher weißt, was du bekommst?
    sollen sie dir den modeo vielleicht noch als geschenk einpacken? nimms mir nicht übel, aber wärst du mein kunde, würd ich dir erst recht keinen mondeo geben...

  • Also das du Zafira und Croma scheisse findest, kann ich verstehen. Aber der Avensis ist ein echt cooles Auto. Ich hoffe du verwechselst ihn jetzt nicht mit dem Yaris oder Corolla :D


    Wenn ich die Wahl zwischen Mondeo oder Avensis hätte, würde ich den Avensis nehmen. Und über die Automatik konnte ich mich auch nie beschweren (außer beim Focus)

  • Also der Toyota Avensis ist ein Top Auto! Bei Sixt sehr gut motorisiert (2.2 Liter Diesel mit 177PS) und mit schönem Touchscreen Navi drin. Würde ich persönlich dem Mondeo sogar vorziehen....den Fiat Croma wirst Du definitv nicht bekommen, da der aktuell gar nicht in der Flotte ist...Ich schätze Du kriegst einen C-Max...


    Gruss AxelF

  • wärst du mein kunde, würd ich dir erst recht keinen mondeo geben...


    diba, nimm es mir nicht übel, aber irgendwie bringen Deine Kommentare nichts gescheites.


    Da mir Sixt keine direkte Marke und Modell verspricht ist mir klar. Es kommt nur ein Fahrzeug aus der Klasse in Frage. Aber da in dieser Klasse nur Passat und Mondeo sind, und für Polenfahrten kein VW ausgegeben wird bleibt da wohl nur eins, oder? Und wenn die mir etwas anderes Anbieten, frage ich mich wieso ich dann eine bestimme Klasse reservieren soll.


    Aber Du hast recht. Nächstes mal werde ich mir ein Auto mieten wo ichmir ganz sicher bin was ich bekomme.


    Gruß


    Metatron


    Stimmt! Der Avensis sieht schon knackig aus :)

  • der Passat und Mondeo sind Beispielfahrzeuge. Es gibt in jeder Klasse i.d.R. noch viele Modelle mehr, die tw. aber rel. selten sind und deshalb nicht genannt werden. Das würde auch den Rahmen sprengen. Ausserdem, wer würde die Klassen auch mieten, wenn da die ganze asiatische Riege noch dabei steht?

  • :) Ford Mondeo Kombi. Mit Ausstattung die man nict braucht :D Viel zu viel. und auch 2.0 Diesel 140 PS wie gewünscht. Einfach Klasse.


    Die Mitarbeiterin war super freundlich.


    Der Mondeo hatte 1900km Stand bei Übergabe.


    Und wieder ein zufriedener Kunde :D

  • Hey,


    bin neu hier und wollte ma fragen, was man in der Kategorie CWMR bei Sixt noch so alles an Modellen erwarten kann, außer dem angegeben Focus Kombi oder dem 307sw. Hat jemand von euch damit Erfahrung???

  • So, ich reiche dann nochmal einen kleinen Sixt-Erfahrungsbericht aus Juni nach:


    Mietdauer: Wochenende 06.06.-09.06.2008
    Gefahrene Kilometer: ~ 800km
    Vermietstation: BMW Niederlassung Düsseldorf
    Fahrzeugkategorie: LDAR
    Fahrzeug: BMW 525i
    Tarif: ADAC-Special (Wochenende), bezahlt habe ich 167,40 Euro inkl. VK (SB 950€ meine ich)


    Zur Station:
    Das Stationspersonal war sehr freundlich und zuvorkommend, die Formalitäten waren bei Abholung und Rückgabe in 2 Minuten jeweils erledigt. Durfte meinen Privatwagen netterweise auf dem bewachten Parkdeck von Sixt stehen lassen, das ist keine Selbstverständlichkeit denke ich, aber es war sehr praktisch. Die Fahrzeugauswahl dort besteht natürlich hauptsächlich aus BMW-Fahrzeugen, da die BMW-Ndl. die Firma Sixt u.a. auch für Unfallersatzmieten etc. vor Ort heranzieht.


    Zum Fahrzeug:
    Da es hier ja schon einen sehr ausführlichen Erfahrungsbericht zum 525i von Sixt gab, erspar ich mir hier die genauen Details. Ausgestattet war der Wagen sehr gut, u.a. mit Automatikgetriebe, Lederausstattung, elektrische Sitze mit Sitzheizung, Tempomat, Xenonlicht (mit Kurvenlicht usw.), Schiebedach, Navi Professional mit TV-Tuner, CD-Wechler usw... Halt die Ausstattung, die man bei Sixt in der Klasse schon erwarten kann.


    Der Motor ist für meine Begriffe sehr laufruhig und kultiviert, sorgt für gutes Vorankommen und bringt den Wagen ohne Probleme auf die 250er-Marke. Der Verbrauch ist dann natürlich auch entsprechend, aber bei normaler Fahrweise im gemischten Stadt-/Autobahnverkehr kommt man mit 8 Liter/100km aus. Bei zügiger Fahrweise waren es laut BC teilweise bis zu 14 Liter/100km. Das Durchzugsvermögen hat mich allerdings sehr überrascht für eine relativ "kleine" Maschine. Alles in allem hab ich wirklich großen Gefallen an dem Wagen gefunden, nicht zuletzt auch durch die neue Automatik mit dem neuen Wählhebel, den BMW seit der Modellpflege einbaut. Insgesamt ein sehr sportliches Auto, auch wenn ich persönlich ein anderes Fahrwerk bevorzugen würde, da das Serienfahrwerk auf der Autobahn teilweise etwas schwammig wurde im oberen Geschwindkeitsbereich, was ich als nicht sehr angenehm empfand.


    Ansonsten war der Wagen in einem Top-Zustand, sehr sauber und gepflegt, knappe 7700km auf der Uhr bei Übergabe. Schade war, dass ein Vormieter wohl drin geraucht hatte, es wär mir aber nicht aufgefallen, wenn ich nicht in den Aschenbecher geschaut hätte.


    Alles in allem also:


    Station :thumbup:
    Service :thumbup:
    Auto :thumbup:


    Kann also die Station uneingeschränkt weiterempfehlen.


    Noch ein Bild zum Bericht 8) Der Rest kommt an entsprechender Stelle hier im Forum, sobald ich Zeit finde ..



    :203:

  • Das Durchzugsvermögen hat mich allerdings sehr überrascht für eine relativ "kleine" Maschine.

    Was bitte meinst du denn mit "kleine" Maschine? Immerhin, es ist ein Reihensechszylinder mit 3 Litern Hubraum und 218 PS ... also ich würd das jetzt nicht unbedingt als "kleine Maschine" bezeichnen :)


    Aber ich stimme dir zu, das Auto fährt sich wunderbar problemlos, hatte den auch mal für ein Wochenende. Habe nie das Gefühl gehabt, mehr Leistung zu brauchen ... mein Durchschnittsverbrauch lag bei 11 Litern, wobei ich den relativ hohen Verbrauch darauf geschoben habe, dass das Auto nagelneu war und 3 km auf dem Tacho hatte.


    Gruß,
    Andre

    Paul
    Team Moderation

    Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
    Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

  • Was bitte meinst du denn mit "kleine" Maschine? Immerhin, es ist ein Reihensechszylinder mit 3 Litern Hubraum und 218 PS ... also ich würd das jetzt nicht unbedingt als "kleine Maschine" bezeichnen :)

    Hatte das "kleine Maschine" eher darauf bezogen, dass es ja eine Art kleiner 530i ist, da beide ja meines Wissens den selben Motor mit selbem Hubraum haben 8) Es hat mich schon sehr gewundert, was der Wagen aus 218PS rausholt.


    Wenn ich da an den Vergleich MB E280CDI und E320CDI denke .. Der 280er ist ja auch nur ein "beschnittener" 320er (selber Motor, selber Hubraum, andere Leistung), und da ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht, vor allem beim schwereren T-Modell. Mein Eindruck nach einem Tag E280CDI T-Modell (war ein Vorführwagen) war relativ bescheiden, da man gerade den Diesel ja immer die Drehmomentstärke nachsagt, die ich schmerzlich vermisst habe... :thumbdown:


  • Ahsoo... ja, der geht nicht schlecht :-) allerdings bin ich selbst den 530i noch nicht gefahren. In der E-Klasse bin ich vom 220 CDI restlos begeistert, Laufruhe top, einigermaßen Durchzug und nach 1500 km, davon 900 sehr flott Autobahn 7,2 l Durchschnitt ... das schafft man mit nem 6-Zylinder-Diesel wohl nicht ...
    Deine Sixt-Erfahrung lässt mich dran denken, auch mal bei Sixt zu mieten ... bin sonst Kunde bei :202: und mag die sehr, weil bisher jedes Mal ein schönes Upgrade raussprang :-)

    Paul
    Team Moderation

    Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
    Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

  • Wenn die sowas häufiger machen, dann erklären sich die positiven Bilanzen enorm.


    Was ist passiert: Weil mir in der letzten Woche jemand mit seinem Velo
    am Auto langgeschrammt ist ( Schadensregulierung hat gut geklappt )


    brauchte ich aus beruflichen Gründen nen Mietwagen.




    Dabei nutze ich die Firma mit den 4 Buchstaben, aber nicht mit A sondern mit S am Anfang.


    Auf der heutigen Abrechnung dann gesehen, das für "Benzin inkl.
    Nachtanken " ein Betrag von umgerechnet 10 Euro berechnet wurde.
    Nämlich für 7 Liter Benzin.


    Merkwürdigerweise habe ich vor Rückgabe des Wagens knapp 65 Liter
    getankt, der Wagen hat lt. Herstellerangaben einen Tank von 66
    Litern....




    Tja schon mysteriös das ganze....




    Hab natürlich nen süffisant freundlichen brief geschrieben, der kurz darauf beantwortet wurde.


    Die Kosten werden vollumfänglich storniert und meiner KK gutgeschrieben.


    Oops, war man sich nicht mehr sicher.....*spekulier*




    Fehler kommen natürlich vor, aber warum hört man immer wieder von solchen Fällen....




    Also: Immer schön die Tankquittungen aufbewahren, die sind Geld wert!




    Grüsse




    Bergbauer


    PS:


    Wagen war übrigens ein Peugeot 407, 140 PS Diesel. Eigentlich erstaunlich was bei denen in der Schweiz als obere Mittelklasse läuft.... 8|