Erfahrungen mit SIXT

  • Lars : bei SIXT am PMI ist für mich immer die Regel, erst ins Parkhaus schauen und dann dort zum Schalter. Egal ob man zum Diamond Schalter gehen kann.

    Weil dann sieht man die Autos und kann auch gezielt danach fragen , im Flughafen Gebäude die wissen selten welche Autos auch noch kommen könnten und gerade in der Reinigung sind.

    Leider gibt es die Klasse IDAR und die kostet halt auch pro Tag 3 Euro mehr wenn direkt gebucht.

    Ich finde am wichtigsten am Ende hast du ein Fahrzeug nach deinen Vorstellungen bekommen.

  • Ich mache einmal rundum Fotos, auch von Felgen, Innenraum, Standort und Ladekante und gehe dann ganz tiefentspannt meines Weges.


    Wenn was kommt, steht der Wagen wahrscheinlich eh nicht da wo ich geparkt habe (nämlich da wo er nie stehen bleibt :)) oder man sieht auf den Bildern dass der Schaden bei abstellen nicht da war.

  • Same


    Hatte es einmal, dass nach dem Waschen (war bisher das einzige mal, wo ich das Auto selber gewaschen habe) Wachsstreifen über den Türen waren. Habe bei Abgabe darauf hingewiesen, extra nochmal fotografiert mit einer Stelle wo ich es etwas weggerubbelt hatte und das wars.


    Bisher kam da in dieser Richtung nichts.

  • Hier mal der Erfahrungsbericht zur Anmietung des 5ers.


    Vorangegangene Situation:

    Resi LWAR mit RQ A6 M-RD *Nr* Do 16 - So 16 Uhr.


    Überlegung Dienstag: Verlängern auf Do 7:30 bis Mo 7:30.

    1. Versuch: Online umbuchen. War nicht möglich, Klasse nicht mehr buchbar.

    2. Versuch: Hotline. Umbuchen würde Rate zerschießen und wäre max. auf 12 Uhr möglich. Verweis auf Kontaktaufnahme mit Station.

    3. Versuch: in der Station angerufen. Konnten ebenfalls nicht umbuchen. In Absprache fahre ich Donnerstag früh dorthin und wir schauen was sich machen lässt.


    Donnerstag früh:

    Ich gehe über den Parkplatz, allgemein ziemlich leer, ein BMW 5er stand noch dort. Habe ich mir den genauer angeguckt, 530d, Sommerreifen, Hud. Also Kennzeichen fotografiert und reingegangen.

    Meine Lieblings-RSA war vor Ort also ging es los:
    Toasti: Moin, ich habe eine Reservierung auf *Name* für heute Nachmittag.

    RSA: Ja, das gewünschte Fahrzeug wird es leider nicht, den haben wir in eine Einweg-Miete gegeben, es kommt bis dahin aber noch ein A6 rein.

    Toasti: Hmm, das bringt mir nur leider nicht viel, da es mir explizit um das Fahrzeug ging. Ich habe draußen jedoch ein Fahrzeug stehen sehen, dass mich alternativ interessieren würde.

    RSA: Welches denn?

    Toasti: Den BMW 5er, M-WC ****.

    RSA: Okay, ich schaue mal. *Tippt, tippt, tippt* Ja, der wäre noch frei.

    Toasti: Okay, dann würde ich den nehmen. Ginge das, dass ich den jetzt mitnehme und Montag früh zurückbringe?

    RSA: Ja, das würde gehen. *Tippt tippt tippt* Da wären wir dann bei 402€.

    Toasti: uff, das ist ganz schön viel.

    RSA: Ja, der WE-Tarif gälte erst ab 12 Uhr.

    Toasti: Wenn es geht würde ich das Auto dann um 12 holen.

    RSA: Ok, Preis wäre dann so und so viel. Aber ich seh grad, dass das Ihre Rate zerschießt wegen den Kilometern. Ich lass das erstmal so und ziehe die Resi nachher manuell, dann behalten Sie die Rate.

    Toasti: Okay, das klingt doch gut! Vielen Dank und bis nachher.


    Toasti geht. 2 Stunden später war der 5er dann auch in der App zu sehen.


    Um 12 komme ich wieder zur Station, die RSA vom morgen war leider nicht mehr dort, aber ein Kollege, den ich auch als freundlich in Erinnerung hatte.

    Toasti: Hallo, ich habe eine Reservierung auf *Name*, würde das Auto aber jetzt gerne schon abholen.

    RSA2: Okay, das hab ich hier schon stehen, die soll auch verlängert werden.

    Toasti: Genau. DIe Kollegin hatte das frühs noch nicht geändert wegen der Rate.

    RSA2: Richtig. *Macht alles Fertig und holt den Schlüssel* Da haben Sie aber glück, die Kollegin hat heute früh wohl nicht richtig geschaut. Das Fahrzeug hat schon 24300km runter, den hätten wir für so eine Miete normal nicht mehr rausgegeben.

    Toasti: Das klingt jetzt aber negativ "solch eine Miete". :D

    RSA2: Ja, wegen den unbegrenzten Kilometern. ;) Schauen Sie am besten noch einmal, ob der KM-Stand stimmt und ob alle Schäden eingetragen sind.

    Toasti: Jawohl, vielen Dank. :)


    Bin dann raus, KM-Stand stimmte, ein Schaden war nicht eingetragen (Respekt, nach 24tkm nur 4 Schäden!). Also nochmal rein und nen Checker geholt.

    Den Schaden nachgetragen und er hat mir noch eine gute Fahrt und viel Spaß gewünscht.


    Ich liebe es, wenn es so läuft. :)

  • Am Freitagmittag Abholung XTAR MUC , pre-paid eineinhalb Monate vorher gebucht. Seit Donnerstagmittag war ein M850i Cabrio geblockt. Ich also Freitag Morgen zum Dallmayr am Marienplatz und eine Schokolade gekauft, man will sich ja für's Upgrade bedanken. Raus zum Airport, rein zum DIA, Überraschung, Schlüssel kann nicht gefunden werden. Ist wohl nochmal waschen gefahren. "Ich habe da aber ein 840d Cabrio für Sie, klassengerecht." :rolleyes: 'Ich warte gerne ein bisschen, vielleicht wird er ja noch frei.' "Kann aber eine Stunden oder mehr dauern." 'Kein Problem.' *eine Stunde Mittagessen und Planespotting später* 'So, wie schaut's denn aus?' "Leider noch nicht zurück, es wäre aber ein anderer M850i frei geworden, den würde ich Ihnen für 40€ am Tag mitgeben." Jo, danke für nichts, ihr Helden. Erst schön blocken, dann rausnehmen und ein Up verlangen um ihn wieder reinzupacken. Zwar klassengerecht bedient worden, aber die dreiste Aktion hat trotzdem ein Gschmäckle hinterlassen. Ist zwar irgendwo verständlich, da sich die RSA wohl für's manuelle Upgrade hätte rechtfertigen müssen, wohingegen sie den Block einfach so hätte rausgeben können. Aber trotzdem mies. Die dämliche Schokolade wollte ich dann nicht noch weiter spazieren fahren, habe ich ihnen dann trotzdem da gelassen. Ich bin zu nett.. :S

  • Die Frage die mir auf der Seele brennt: Warum hast Du die Schokolade nicht selbst gegessen? Also für die Aktion, ein Auto was erst geblockt war dann trotz Verfügbarkeit nicht zu geben hätte ich viel gemacht, aber Geschenke verteilen? Du bist wirklich zu nett :)

  • Für meine SDMR Tagesmiete sollte es zunächst ein Upgrade auf LTAR in Form eines C200 Cabrio geben. Ich hatte mich schon echt gefreut: Sowohl C-Klasse als auch Cabrio-Premiere für mich. Mit AMG Paket, Multibeam und haste nich gesehen. Mehr als eine Rundfahrt im Parkhaus ist es aber nicht geworden, da die Motorkontrollleuchte nicht erlosch :S

    Dem RSA tat dies sichtlich leid, zumal er mir als Ersatz nur noch einen S-Max oder Touran mitgeben konnte. Letzteren habe ich dann genommen, immerhin als IQ Serie, aber so ziemlich das genaue Gegenstück zu LTAR ^^

  • Eigentlich lief ja bei meiner XTAR Wochenendmiete am CGN alles glatt.

    Es gab einen Z4 M40i und auch der RSA war jeglichem Verkaufsgespräch abgeneigt.

    Auf der Rechnung ist jetzt allerdings die Betankungsgebühr für sagenhafte 2,5L = 8,30€ berechnet worden.


    Natürlich wurde das Fahrzeug von mir an der letzten Tankstelle vor dem Flughafen bis zum 3. Klick vollgetankt.


    Nachdem ich den letzten Tankbeleg eingesendet habe, werden natürlich alle der Miete gefordert. Auf die Aussage, dass das Rückgabeprotokoll 8/8 ausweist wurde nur darauf verwiesen, dass dies laut Tankanzeige so sei.


    Ich werde mal schauen ob ich die Tankbelege noch finde. Auch wenn die 8€ nicht die Welt sind finde ich das nicht gerade serviceorientiert.

  • Ich sammle nie alle Tankbelege, ich würde bei meinen Verbrauchswerten ersticken, den letzten bekommen sie (nachdem ich ein Foto gemacht habe) im Auto mitgeliefert.


    Du bist als Kunde nicht dazu verpflichtet, alle Tankbelege aufzubewahren. Würde den Teilbetrag zurückbuchen lassen, können mich ja verklagen, sieht aber schlecht für sie aus, mit einem Rückgabeprotokoll was 8/8, also absolut vollen Tank, angibt. :109: