PAYBACK Olympia-Aktion bis zu 15fache Paybackpunkte

  • Moin,


    hab grade von der oben genannten Payback Aktion gelesen


    Zeitraum : vom 12. bis 28. Februar
    Teilnahmebedingungen : http://www.payback.de/pb/id/100374/


    Kurz und bündig : Payback verspricht pro gewonnener Goldmedaillie den Faktor auf die gutgeschriebenen Punkte/Anmietung um n-1 zu erhöhen, d.h. bei 1 Goldmedaillie 1fach punkte(also 2Punkte pro Euro Umsatz), 2fach bei 2 Gold (4Pkt/Eur),..., bis zu max 15fachen Paybackpunkten.


    Wie ist es eigentlich bei EC und Payback, bekommt man regulär immer 2 Punkte pro Euro Umsatz, auch auf Firmenraten ? Wie verhält es sich z.b. mit den Accor 40Gutscheinen wenn man damit eine Miete bezahlt, bekommt man da auch Punkte ?


    Die Goldmedaillien der letzten Winterspiele :
    1998 - 11 Goldmedaillien
    2002 - 12
    2006 - 12


    nehmen wir also mal mindestens 10 GM dieses Jahr an, rechne ich also richtig mit :
    10 Gold x 2 Punkte pro Euro x einer grob gepeilten Firmenrate von 120,- für LDAR = 2400 Punkte = 24Euro Rabatt pro Miete ?


    Wäre doch ganz anständig, vorausgesetzt in meiner Rechnung stimmt alles, vor allem die Kombination mit Firmenraten wäre interessant

  • seit wann bekommt man pro Euro Umsatz zwei Punkte?


    http://www.europcar.de/EBE/module/render/PAYBACK


    so wie ich das verstehe ist der "Basisbonus" 2 Punkte/Euro Umsatz, dann jeweils multipliziert mit der Anzahl Goldmedaillen.
    Ich bin nicht so bewandert was Punkte Sammeln mit EC angeht, würde daher gerne wissen was alles als "punktefähig" gilt
    Angebote von der Website, Gutscheine (natürlich nicht sogen. Wochenendgutscheine für 1 WE LDAR oder so, sondern welche mit einem Gegenwert in Euro), Firmenraten, LH Tarife,...

    Einmal editiert, zuletzt von chibbit ()

  • Idee :


    Da es ja hier um einen eingeschränkten Zeitraum geht, könnte man sich doch einfach Gutscheine Kaufen, da müsste es ja auch Paybackpunkte drauf geben (oder?).


    Es gilt laut Payback die Zahl der Goldmedaillen, die am Tag der Rechnung vorhanden sind. Also könnte man sich doch einfach am letzten Tag mit der maximalen Anzahl der Goldmedaillen für XXX Euro Gutscheine kaufen und irgendwas zwischen 20% und 30% in Form von Paybackpunkten erstattet bekommen. Die Gutscheine müsste man dann doch frei auf Firmenraten, Angebote etc einlösen können und hätte somit auf JEDEN Europcar Tarif ungefähr 20%-30% Rabatt, je nachdem wieviele Goldmedaillen es gibt. Einziger Nachteil wäre, dass man hier halt die Kohle im Voraus zahlt, aber bei den meisten hier dürfte sich die Frage ja kaum stellen ob sie die Gutscheine wirklich aufbrauchen sollten ;)


    Meinungen ?

  • Also die Grundrechnung stimmt.
    2 Punkte pro € Umsatz bei Europcar x Goldmedallien.


    100€ Umsatz x 2 Punkte x 10 Medallien = 2000Punkte = 2000LH Meilen
    Sonst 500LH Meilen pro Miete.


    Was für einen Gutschein willste den Kaufen?
    nen 100€ SDMR Paybackgutschein?
    Oder nen xxx€ Europcar Wertgutschein?
    Ersteres ist sinnlos, als dass es keine Paybackpunkte auf Produkte des Pramienshops gibt.
    Zweites klappt zumindestens an der Station nicht, da die Punkteeintragung erst bei Miete getätigt werden.
    Bei kurzer Recherche auf der HP wird auch klar, dass es dort keine Punktevergütung gibt.


    Somit ist das Gutscheindinges nicht machbar.

  • Gibts die 500 Meilen dann noch, wenn man per Gutschein anmietet ?
    Kann ich mir nicht vorstellen, denn:


    1. man erhält beim Kauf Payback-Punkte
    2. zahlt man mit LH KK erhält man zusätzlich Prämienmeilen
    3. bei Anmietung gäbe es dann nochmal 500 Meilen??


    Weiss da Jemand weiter ?

  • @Harald, wo steht, dass Wertgutscheine von den Prämienmeilen ausgeshlossen sind ? Oder bezog sich das nur auf Payback-Punkte?


    Zitat

    * Folgende Raten sind grundsätzlich von einer Prämienmeilen-Gutschrift ausgeschlossen: Reiseanbieter Raten, Vermittler (Broker) Raten, Partnerschaftsraten (z.B. Automobilclubraten), Mitarbeiter- & Partner-Mitarbeiterraten, Unfallersatzgeschäft, Langzeitmieten (ab 25 Tage), Lkw Raten, Prämien- und Gutscheinmieten Europcar Chauffeur Service Raten & Promotionraten.


    Und nochwas, schließt dieser Passus nicht eigentlich auch die Prämienvergütung aus, wenn man mit LH CDP bucht?
    Irgendwie scheinen mir die Bedingungen auf der EC-Homepage widersprüchlich bzw. ungenau zu sein - gewollt?

  • Gibts die 500 Meilen dann noch, wenn man per Gutschein anmietet ?
    Kann ich mir nicht vorstellen, denn:


    1. man erhält beim Kauf Payback-Punkte
    2. zahlt man mit LH KK erhält man zusätzlich Prämienmeilen
    3. bei Anmietung gäbe es dann nochmal 500 Meilen??


    Weiss da Jemand weiter ?


    Wenn du den Paybackgutschein bei Anmietung vorlegst bekommst du keine weiteren Meilen gutgeschrieben, bis auf den Umsatz der LH KK.

  • Also:


    Paybackgutscheine:
    Die beliebten SDMR Wochenendgutschein kauft man bei Payback und bekommt beim Kauf DORT KEINE PUNKTE.
    Bei Nutzung des Gutscheines bekommt man bei Europcar für die MIETE PUNKTE! ODER MEILEN! Geht beides!


    Also zu der Theorie von vorher:


    Kauf des Gutscheines bei Payback wird nicht vergütet.
    Die Nutzung wird belohnt. Fragt mich nicht wie hoch... Hab ich schon lange nicht mehr gemacht.
    Könnten aber etwa 200Punkte (also 100€ Wert x 2 Punkte je €) sein.


    Es macht also KEINEN SINN Gutscheine vorher zu kaufen und dann irgendwann zu nutzen, da die Punkte genau bei Anmietung bewertet werden.

  • Sry, ich meinte da natürlich Europcar-Wertgutscheine - die man direkt bei EC erwirbt. Gibts da auch keine 500 Meilen bei Anmietung?


    Bei Miete gibts es die 500 Meilen. Egal ob mit Voucher oder Privater Karte bezahlt wird. Sei denn die genutze Contract wird generell von der Punkte/Meilengutschrift ausgenommen.

  • Wenn du den Paybackgutschein bei Anmietung vorlegst bekommst du keine weiteren Meilen gutgeschrieben, bis auf den Umsatz der LH KK.


    Ähmmm. ich habe Paybackpunkte bekommen. Sollte mal so etwa 200 gewesen sein. Wenn es Paybackpunkte gibt, könnte man auch Meilen nehmen. Hatte ich da nur noch nicht.

  • Ich meinte den xxx€ Wertgutschein von EC selbst, nicht den von Payback. Du hast leider recht, da gibts die Meilen wohl erst wenn man den Gutschein einlöst, wäre auch zu schön gewesen ;)
    So reduziert sich das ganze natürlich auf den Zeitraum 12. bis 28. Februar. Also bei eventuellen Mieten das Abgabedatum möglichst nah an den 28ten setzen

  • :60: - und :110: , für die vielen Posts


    Jetzt noch die Preisfrage: Payback-Punkte für Umsatz und 500 Meilen - geht beides zusammen?
    Hab hier mal was gelesen, dass es nicht möglich sein soll. Aber ich bin mir nicht sicher, ob es sich genau auf diese Kombination bezog.


    So herum geht es nicht!
    Es geht Meilen für den Umsatz bei Zahlung mit LH Karte + Paybackpunkte je € Umsatz.
    Hier wird 1. durch LH honoriert und 2. durch Europcar.


    Es gibt aber ne Visa von Payback, bei dessen Zahlung man sowohl Punkte von Payback Visa als auch von Europcar bekommt. Dann sind die Meilen aber raus.


    Alles sehr kompliziert.