auto gemietet kaution zurückbekommen und danach einschreiben mit kautions forderung

  • Glaub mir ich arbeite bei einer AV und nur weil ich die Kaution zurückgezahlt habe, heißt das nicht zwangsläufig das das zurückgegebene Fahrzeug schadenfrei ist/war. Manche Schäden sind tatsächlich erst nach der Reinigung zu sehen.

  • Mal ne ganz andere Frage?


    Von so nem Porsche macht man ja mal Bilder im Laufe des Tages oder sogar bei der Rückgabe, da man den Tag über keine Zeit hatte.


    Hast Du ein Foto, wo jene Felge drauf ist? Im besten Fall sogar von der Rückgabe?


    Dann könntest Du da ja mal draufschauen und gucken, ob Du was entdeckst.

  • im Prinzip scheint mir dies doch die gleiche Situation, nur mit umgekehrten Vorzeichen zu sein, wie der Fall, dass Mieter nach Übernahme des Wagens einige Stunden später einen Vorschaden entdeckt.
    Dann kann der Mieter diesen Vorschaden zwar der Vermietung melden und darauf hoffen, dass diese ihm glaubt, dass der Schaden schon vorher da war, aber letztendlich liegt die Beweislast dafür beim Mieter, dass der Schaden nicht zwischen Übernahme und Meldung aufgetreten ist, ein Beweis, der wohl höchstens zu führen wäre, wenn beispielsweise die gefundene Delle schon dick Rost angesetzt hat...
    Und hier ist es eben andersrum: der Vermieter hat den Wagen übernommen, die Kaution zurückgezahlt und erst später einen Schaden festgestellt, jetzt scheint mir doch der Vermieter beweispflichtig, dass der Schaden schon bei Übernahme vorhanden war und nicht erst anschliessend entstanden ist, was ihm zu beweisen ähnlich schwer fallen dürfte.


    Dass ein Zeuge der AV behauptet, gesehen zu haben, dass der Schaden schon bei Übergabe vorhanden war, wäre unglaubwürdig: wenn der Schaden da schon auch für einen unbeteiligten Dritten sichtbar gewesen wäre, hätte der Vermieter dies auch erkennen müssen, darauf ja auch hinweisen können und keinesfalls die Kaution ausgezahlt.
    Dass ein Schaden erst nach Reinigung sichtbar wird, ist aber natürlich möglich, nicht umsonst behalten die meisten Vermietungen die Kaution ja auch erstmal ein, ob derartiges hier vorliegen könnte, können wir mangels Bildern nicht beurteilen, da muss der Threadstarter drüber nachdenken.


    Letztlich hat der Vermieter mit der -evtl. verfrühten- Rückzahlung der Kaution sich selbst ein Bein gestellt, rechtlich dürfte es ihm schwer fallen, da noch was zu holen, der Threadstarter sollte mit obigem Brief die Sache eigentlich erledigt haben.


  • Interessanter Lösungsansatz.


    MfG Jan

  • also erstmal vielen dank für die korektur des briefes habe ihn heute gleich per einschreiben hingeschickt zu dem thema bilder natürlich habe ich einige bilder gemacht wo kein schaden drauf ist aber leider nicht direkt vor der rückgabe trotzdem allen nochmals vielen dank ich werde hier veröffentlichen wie der fall ausgeht. :thumbsup: