Luxury Cars SIXT

  • Bei 500.000 Euro / mtl. kauf ich mir so ein Fahrzeug direkt oder lass mir das Auto von einem Autohaus organisieren, da miete ich sicher nicht bei Sixt..


    Ich wohn in Hamburg, will in München ein WE verbringen. Jette mit meinem Privatjet hin: da miet ich mir ein Auto. Das Original bleibt halt in Hamburg in der Garage stehen.
    Gleiche Situation: du fliegst nach Nizza, oder fährst mit deiner Yacht vor...brauchst ein Auto vor Ort. Da will ich doch nicht auch noch Stress mit dem Transport haben...


    oder: ich bin in einer der Städte unterwegs, aber mein Lambo kommt erst in drei Monaten (Lieferzeit)...alles Beispiele, wieso solche Mieten Sinn machen könnten.

  • Ich wohn in Hamburg, will in München ein WE verbringen. Jette mit meinem Privatjet hin: da miet ich mir ein Auto. Das Original bleibt halt in Hamburg in der Garage stehen.
    Gleiche Situation: du fliegst nach Nizza, oder fährst mit deiner Yacht vor...brauchst ein Auto vor Ort. Da will ich doch nicht auch noch Stress mit dem Transport haben...


    oder: ich bin in einer der Städte unterwegs, aber mein Lambo kommt erst in drei Monaten (Lieferzeit)...alles Beispiele, wieso solche Mieten Sinn machen könnten.


    Klar, aber Leute mit so viel Geld organisieren selten noch selbst solche Dinge denk ich, dann wird das über das "heimische" Autohaus gemacht, aber im Endeffekt landet man wahrscheinlich im gleichen Auto, ob nun von Sixt oder Europcar organisiert, die holen sich die Fahrzeuge im Endeffekt alle aus der gleichen Ecke..

  • Wieso muss man sich so eine Wagen denn kaufen? Man mietet sowas in LZM und tauscht alle 1-2 Monate durch. Dann muss man sich nicht auf 1 Auto festlegen und da man im Winter sowieso keinen Sportwagen braucht mietet man halt nicht :-P So würde ich es jedenfalls machen.

  • [quote='Benny85BO','index.php?page=Thread&postID=235841#post235841']Sehr geehrter Herr Benny,


    vielen Dank für Ihre E-Mail.


    Eine Liste unsere Fahrzeuge kann ich Ihnen leider nicht zusenden, da unsere Flotte ständig wechselt.



    Gerne können Sie aber alle für Sie interessanten Fahrzeuge bei uns anfragen.


    Die Kosten für einen Audi RS6 belaufen sich auf ca. 450,00 EUR pro Tag inkl. 100 Kilometer. Hinzukommen wird hier noch die Zustellung und Abholung nach Düsseldorf mit ca. 700,00 EUR pro Strecke.




    Auf Grund der Hochwertigkeit dieses Fahrzeuges sind folgende Voraussetzungen erforderlich:


    Mindestalter: 25 Jahre


    Führerschein: gültig seit 3 Jahren


    Kreditkarten: 2 mit einer Deckung von je EUR 4000,--


    Mit freundlichen Grüßen


    Katja F.

  • Kreditkarten: 2 mit einer Deckung von je EUR 4000,--


    Lol ... des wird ja immer besser...


    Früher waren es ENTWEDER 2 KK ODER 1 KK mit 4000 EUR Deckung.


    Warum akzeptieren die dann nicht 1 KK mit 8 TEUR Deckung?
    Warum muss ich dann als Kunde extra 2 KK mit mir umherschleppen, die so ein hohes Missbrauchsrisiko haben?


    Naja wie auch immer, danke dir für diese Infos :)

  • Ich finde es sehr interessant dass sich der Sixt-Preis für den RS6 mit dem von Zitzmann deckt. DIe Höhe der SB sollte 8.000€ betragen. Daher auch die 2 Buchungen von jeweils 4.000€. Also nicht wundern wenn man das bucht und der RS6 von Zitzmann da steht ;)

  • Nachdem sich Zitzmann und KR-Rent auch die Flotte teilen, ist das gar nicht so unwahrscheinlich.

  • Steht der 650i noch am Stachus? Das wäre echt lächerlich, wenn die sich immer noch weigern, den für einen anständigen Preis rauszugeben. Der Sommer wird auch nicht länger und wenn das Auto rumsteht verdient Sixt gar nix damit.

  • Steht der 650i noch am Stachus? Das wäre echt lächerlich, wenn die sich immer noch weigern, den für einen anständigen Preis rauszugeben. Der Sommer wird auch nicht länger und wenn das Auto rumsteht verdient Sixt gar nix damit.


    Das ist mit anderen Stationen nicht anders. Ich glaube z.B. wenn man Frankfurt danach fragen würde, würde das Fahrzeug gar nicht existieren.