Erfahrungen mit Buchbinder

  • Nichts für ungut, aber wenn du diese super ausführliche Erklärung von skaddenizer nicht verstehst solltest du vielleicht generell die Finger vom Mietwagen lassen oder immer die alles inklusive Variante beim Vermieter buchen.


    Was soll "Selbstbeteiligung: Volle Haftung" denn sonst bedeuten, außer, dass du ALLES was an deinem Auto kaputt geht in voller Höhe bezahlst ...

  • Danke.
    Leider verstehe ich es immer noch nicht ganz.
    Wie erkenne ich denn jetzt, ob ich eine Vollkasko habe?
    Bedeutet "Selbstbeteiligung: Volle Haftung" dass es keine Vollkasko gibt? Und wenn da irgendein Betrag steht (egal welcher), gibt es eine Vollkasko, und die Selbstveteiligungsversicherung gilt?

    Ich verstehe die Seite so, dass du keine Vollkasko hast, weil eine Vollkasko, die im Schadensfall keinen Schaden übernimmt bringt dir ja gar nichts.

    Du bist nur haftpflichtversichert.

    Genau, sobald du einen Betrag auswählst, bist du bis zu dieser Grenze versichert und im Schadensfall kannst du dir die an Buchbinder gezahlte SB von ICHI erstatten lassen.

    Aber nochmal, es gibt deutlich bessere Alternativen zu Buchbinder ^^

  • Du erkennst es daran:

    Haftpflichtversicherung = Du zahlst für jeden Schaden am Auto in voller Höhe.

    Vollkasko mit Selbstbeteilung = D zahlst nur den Betrag der Selbstbeteiligung.



    Volle Haftung= Haftpflichtversicherung

    Selbstbeteiligung 850 - 0€ = Vollkaso mit entsprechender Selbstbeteiligungsstufe.

    Eine Versicherung wie die ICHI oder LWV deckt nur die Fälle Selbstbeteiligung 850 - 150€ ab.

    Bei 0€ SB bräuchtest du logischerweise keine externe Versicherung.

    Bei voller Haftung greifen externe Selbstbeteiligungsversicherungen nicht, da sie wie der name sagt nur die Selbstbeteiligung decken.

  • Ach ja, der Threrad heißt ja "Erfahrungen mit Buchbinder".
    Letzten Monat habe ich mitbekommen, dass bei Buchbinder in Frankfurt ein Auto rausgegangen war, wo der Tüv schon ein paar Monate überfällig war.


    Ich war gerade in München City beim abholen, und der "Wagen-checker" nahm gerade das aus Frankfurt kommende Auto an, und schrieb den überfälligen Tüv kopfschüttelnd in die Mängelliste.

  • Danke.
    Leider verstehe ich es immer noch nicht ganz.
    Wie erkenne ich denn jetzt, ob ich eine Vollkasko habe?
    Bedeutet "Selbstbeteiligung: Volle Haftung" dass es keine Vollkasko gibt? Und wenn da irgendein Betrag steht (egal welcher), gibt es eine Vollkasko, und die Selbstveteiligungsversicherung gilt?

    Hallo superflow,


    Du musst unbedingt Vollkasko mit höchster Selbstbeteiligung buchen, sonst gehst Du eventuell pleite !

    Storniere die Buchung und geb eine neue ein mit der am besten größeren Selbstbeteiligung, sonst macht das mieten keinen Spaß.

  • Hallo superflow,


    Du musst unbedingt Vollkasko mit höchster Selbstbeteiligung buchen, sonst gehst Du eventuell pleite !

    Storniere die Buchung und geb eine neue ein mit der am besten größeren Selbstbeteiligung, sonst macht das mieten keinen Spaß.

    Da fehtl, oder besorge dir eine entsprechende Kreditkarte... für die Autos von Buchfinder sollte die Deckungssumme allemal langen.

  • Opel Vectra, Ford Sierra und Peugeot 405 sind aktuell heiße Kandidaten.


    Im Ernst, das ist bei denen ein nicht nachvollziehbarer Wust. Auf der Webseite steht als Beispiel "2er Active Tourer". Es gab bei denen mal einige 218i/218d, aber ob die noch da sind, und ob die für SDMR rausgehen...

  • Beitrag von Globalerik ()

    Dieser Beitrag wurde von cram gelöscht ().